Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 4 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Twiker76, wolfgang dwuzet, BdasB

Frankreich: Ab 2040 keine neuen Verbrenner mehr !

Startbeitrag von BdasB am 06.07.2017 20:32

[www.heise.de]
Frankreich: Ab 2040 keine neuen Verbrennungsmotoren

[www.handelsblatt.com]

MACRON SAGT „NON“
Was Frankreichs Aus für den Verbrenner bedeutet


Es ist eine Botschaft – an die Autoindustrie und an Donald Trump:
Ab 2040 will Frankreichs Präsident Macron keine Verbrennungsmotoren mehr zulassen.
Doch ein Risiko geht Macron mit dem Vorstoß nicht ein. Eine Analyse.

Einen Tag, nachdem der schwedische Autobauer Volvo angekündigt hatte, schleichend aus dem Verbrenner auszusteigen, verabschiedet sich auch die zweitgrößte Industrienation Europas langsam von Diesel und Benzinern. Frankreich wird damit in 23 Jahren zum Nichtraucher. Dahinter, so verkündete es Umweltminister Nicolas Hulot, stehe das Ziel, Frankreich bis 2050 völlig klimaneutral aufzustellen.

Antworten:

na da steht es ja fast schon 2:(gottweißwieviel) im klimakampf:spos:

von wolfgang dwuzet - am 07.07.2017 10:08
mmmh
warum nicht bis 2030 oder 2025 ? Wegen G20 ???

man will nicht gleich wieder die Wähler zum billigen Populismus treiben ?

Eine Studie sagt wohl das in den nächsten 15 Jahren 59 % der Arbeitsplätze verloren gehen...
Dank Industrie 4.0 ! und weil immer noch an Altem festgehalten wird !!!
Mein Sohn mit 17 hat es schon deutlich schwerer zwecks Ausbildung.
Meist bekommt man so wenig Kohle das es nicht mal für ne 1 Zimmer Bude reicht !!!

Grundeinkommen muss her. Bezahlt jetzt noch von der "florierenden Wirtschaft".

Was machen wir wenn die Luft so dreckig wie zB. in Peking ????

von Twiker76 - am 09.07.2017 12:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.