Bearingpoint-Studie: "Interesse an Elektrofahrzeugen, Potenzial nicht ausgeschöpft"

Startbeitrag von BdasB am 06.07.2017 22:17

[www.bearingpoint.com]

Studie:  Interesse an Elektrofahrzeugen, Potenzial nicht ausgeschöpft

Kernergebnisse der Studie:

Die Mehrheit der Befragten kann sich absehbar den Kauf eines E-Autos vorstellen – 2/3 zieht den Kauf in Betracht oder schließt diesen nicht aus.
Bei deutschen Verbrauchern besteht ein enormes Informationsdefizit. Weniger als 10 Prozent der Befragten gibt an, zum Gesamtthemenkomplex Elektroauto sehr gut informiert zu sein.

Öffentliche Fördermittel wie Umweltprämie oder Kfz-Steuerbefreiung sind dem Großteil der Befragten (eher) unbekannt, dabei hätten Fördermittel einen signifikanten Beitrag zur Kaufentscheidung: Knapp 90 Prozent gaben an, dass Umweltprämie und Befreiung von der Kfz-Steuer ihre Kaufentscheidung positiv oder zumindest teilweise beeinflussen würden.

Neben bekannten Hemmnissen wie mangelnde Reichweite, hoher Anschaffungspreis und fehlende Ladeinfrastruktur sind vor allem die lange Ladedauer und Unsicherheiten bezüglich der Betriebskosten Barrieren für eine Marktdurchdringung.

Bislang fehlt es an ganzheitlichen Angeboten. ... aha ...

So wünschen sich über 70 Prozent der Befragten als Zusatzangebot zum Elektroauto eine bundesweit gültige Ladekarte. Die Mehrheit der Befragten interessiert sich zudem für eine Koppelung mit der eigenen Energieversorgung oder zumindest mit Ökostromangeboten.

PDF: [www.bearingpoint.com]

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.