Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 1 Woche, 2 Tagen
Letzter Beitrag:
vor 1 Woche, 2 Tagen
Beteiligte Autoren:
Berlingo-98, Yorch, BdasB

Peking will E-Bus-Flotte bis 2020 auf 10.000 aufstocken!

Startbeitrag von BdasB am 08.08.2017 07:06

[www.emobilitaetonline.de]
Peking will Elektrobus-Flotte bis 2020 auf 10.000 aufstocken

China gilt bereits heute als treibende Kraft im Bereich E-Mobilität. Insbesondere im Feld der Elektrobusse nimmt das fernöstliche Riesenreich mit Anbietern wie BYD weltweit die führende Stellung ein. Der chinesischen Hauptstadt Peking geht dies aber noch nicht weit genug: Bis zum Jahr 2020 soll der Anteil von E-Bussen an der gesamten ÖPNV-Flotte von aktuell zehn auf 60 Prozent steigen.

Wie unter anderem die staatliche Presseagentur Neues China meldet, soll sich die Gesamtanzahl der E-Busse von augenblicklich 1.000 bis zum Jahr 2020 auf 10.000 erhöhen. Nach Angaben von Zhong Qianghua, Leiter der Verkehrsbetriebe Peking, erbringt jedes neu eingesetzte E-Fahrzeug im Personentransport eine CO2-Einsparung von 45 Tonnen pro Jahr.

Antworten:

Hm, als ich vor ca. 3 Jahren da war, fuhren viele Oberleitungsbusse, die sich auch alle regelmässig auf Batteriebetrieb überholt haben und an der nächsten Haltestelle dann wieder eingefädelt haben.... also eigentlich ein perfektes System, man elektrisiert viel genutze, einfache Hauptstrecken, spart sich komplizierte Kreuzungen etc. und wenig genutze Nebenstrecken.... So lassen sich die Kosten für die Oberleitung bestimmt zu 50% senken und eine Reichweite von 50 km reicht auch locker aus...leider kein Wort dazu.

von Yorch - am 08.08.2017 18:33
Zitat
Yorch
Hm, als ich vor ca. 3 Jahren da war, fuhren viele Oberleitungsbusse ....


Ja ja, die habe ich in Peking schon 2007 gesehen. Habs gesehen, wie an einer Haltestelle die Oberleitung endete. Der Fahrer stieg aus, holte die Stromabnehmer ein und fuhr mit Batterieversorgung weiter.

Nicht rausbekommen habe ich, ob beim Oberleitungsbetrieb die Akkus nachgeladen werden. Wäre eine ideale Sache, denn denn brauchen die eigentlich nie an eine extra Ladestation.

Gruss, Roland

von Berlingo-98 - am 08.08.2017 18:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.