Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
BdasB

e.Go ab Mitte 2018 in drei Versionen ...

Startbeitrag von BdasB am 18.09.2017 15:57

[www.heise.de]

Drei Versionen des e.Go Life geplant

In Aachen wird derzeit die Produktionsstätte der eGo Mobile AG gebaut. Die Firma will im zweiten Quartal 2018 mit der Serienproduktion des Elektrofahrzeugs e.Go Life starten.

Nun hat das Unternehmen detaillierte technische Informationen und Preise zum Life veröffentlicht. Anders als bisher bekannt, wird es nicht zwei, sondern sogar drei Versionen des Kleinwagens geben. Die eGo Mobile AG ist ein Spin-off der RWTH Aachen und wird auch vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

Reichweiten im "realen Stadtbetrieb"

Den Einstieg bildet der Life 20 mit 14,9 kWh Batteriekapazität, 20 kW (27 PS) Motorleistung und einer Reichweite von 136 Kilometern (NEFZ). eGo Mobile gibt zusätzlich und wahrscheinlich mit Blick auf den seit 1. September gültigen strengeren Messzyklus WLTP eine Reichweite im "realen Stadtbetrieb" von 104 km an. Der Basispreis beträgt 15.900 Euro. Hiervon kann auf absehbare Zeit die staatliche Kaufprämie von 4000 Euro abgezogen werden.

Mit steigender Leistung sinkt die Zuladung

Die Höchstgeschwindigkeit steigt von 116 km/h im Life 20 (eGo Mobile: „Reisegeschwindigkeit“ 104 km/h) über 150 km/h im Life 40 (Reisespeed: 110 km/h) auf 160 km/h im Life 60 (133 km/h) an. Weil mit jeder größeren Batteriestufe auch das Leergewicht wächst, das zulässige Gesamtgewicht aber bei 1300 kg konstant bleibt, sinkt die Zuladung entsprechend von 420 kg in der Basisversion auf 350 kg im Topmodell Life 60. Gleichzeitig steigt der Verbrauch von 9,9 kWh beim Life 20 („realer Stadtbetrieb“: 12,8 kWh) auf 11,1 kWh (14,6 kWh) im Life 60.

Auch eine genaue Preisliste liegt nun vor. So kostet silberner Lack 500 Euro Aufpreis und die LED-Scheinwerfer 650 Euro. Bestimmte Positionen lassen sich in Innovations- oder Komfortpaketen zusammenfassen.

Unklar ist, was sich hinter der ab April 2019 lieferbaren „Heiz-Klima-Einheit“ für 1700 Euro verbirgt. Wir spekulieren: Es ist eine Kombination aus Klimaanlage und Wärmepumpe.
Folierung in kundenindividueller Farbe 2.450,- Euro ...


Es sei wichtig, dass es transparente Verbrauchsangaben gibt und die Verbrauchs- und Emissionswerte transparent dargestellt werden.... ROFL !!! 

Was soll daran unrealistisch sein? Die Technik ist einfach revolutionär: nie zuvor waren 2.9l pro 100km bei 680 PS aus einem sagenhaften Turbo-V8 (Panamera Hybrid) möglich. Der Verbrauch steht schwarz auf weiss in den technischen Daten, da gibt es nichts zu rütteln. Und wenn die Kiste leer ist, wird sie halt aufgetankt (Firmentankkarte).



+++


[e-go-mobile.com]
... die 48V-Mildhyb.-Bosch-StarterMotor Lachnummer ist wohl vorbei ...

MODELL e.GO Life 20 e.GO Life 40 e.GO Life 60
Gewicht


EG-Leergewicht 880 kg (mit 14,9 kWh Batterie) 900 kg (mit 17,9 kWh Batterie) 950 kg (mit 23,9 kWh Batterie)
Zulässiges Gesamtgewicht 1300 kg 1300 kg 1300 kg
Zuladung 420 kg 400 kg 350 kg
Achslastverteilung (vo/hi) 50/50 % 49/51 % 47/53 %
Batterie


Batterietyp Lithium-Ionen Lithium-Ionen Lithium-Ionen
Batteriekapazität 14,9 kWh 17,9 kWh 23,9 kWh
Batteriespannung 230 V 280 V 380 V
Elektrische Reichweite (NEFZ) 136 km 146 km 194 km
Elektrische Reichweite (realer Stadtbetrieb) 104 km 114 km 154 km

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.