Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Ralf Wagner, Berlingo-98

Nach EV1 das Aus für den Ampera E?

Startbeitrag von Ralf Wagner am 22.09.2017 07:38

Die Geschichte ist einfach nur traurig. GM hatte schon früh ein tolles Elektroauto den EV1 und den unter großem Protest der Nutzer wieder eingezogen und verschrottet.

Jetzt hat OPEL / GM den Ampera E entwickelt ein tolles Auto, dass ich in USA als Chevy Bolt ziemlich oft gesehen habe. Die Diskussion, dass sich der Bolt in USA nicht verkauft kann ich deshalb nicht nachvollziehen.

In der Schweiz gibt es den Ampera - E in geringen Stückzahlen, in Deutschland ist er nicht zu bekommen, obwohl viele Privatpersonen aber auch Flottenbetreiber den Ampera-E gerne hätten.

Im Gegenteil, dadurch dass OPEL zum PSA Konzern kommt, sieht es so aus als ob der Ampera-E eingestellt wird. Die Geschichte wiederholt sich, ein Fahrzeug dass die Leute kaufen wollen wird kurz nach dem Start vom Markt genommen.

Sehr Schade!
rw
[www.fnp.de]

Antworten:

Die Gründe sind ja im verlinkten Bericht genannt, hier nochmal im Klartext zitiert, denn dies scheinen die Hauptgründe für das fehlende PSA Interesse zu sein:

"PSA-Konzernchef Carlos Tavares hat zuletzt gegenüber der F.A.Z. gesagt: „Der Ampera ist ein gutes Auto. Aber er macht Verlust. ....
Tavares ist bekannt dafür, dass er von Verlustbringern absolut nichts hält. Zudem arbeitet PSA an einer eigenen Elektro-Linie, die ab 2019 auf den Markt kommen soll."


Wird schwer für Opel unter PSA, einen Verlustbringer von GM zu vermarkten. Wirklich schade für das gute Auto. Müssen hartnäckige Interessenten dann bei GM direkt kaufen. Mal sehen, wann er als Bolt auch in Europa zu haben sein wird.

von Berlingo-98 - am 22.09.2017 08:24
Auf Nachfrage bei Opel heute auf der IAA bekam ich die Antwort, dass der Ampera E auch 2018 in Deutschland nicht verkauft wird. Es wird maximal ein Leasing geben und offen ist ober der Ampera E ganz stirbt. Offensichtlich war das Standpersonal auf der IAA auch nicht besser informiert wie alle anderen.

Chevy hat sich aus Europa erst zurück gezogen, insofern rechne ich nicht damit, dass man den Chevy Bolt bald in Europa kaufen kann.

von Ralf Wagner - am 23.09.2017 19:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.