Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
BdasB

NRW bezuschusst Ladesäulen für E-Autos

Startbeitrag von BdasB am 17.10.2017 19:58

[www.welt.de]
NRW bezuschusst Ladesäulen für E-Autos

Wer auf seinem Grundstück eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge aufstellt, kann dafür jetzt einen Zuschuss vom Land Nordrhein-Westfalen erhalten. Für jeden privat genutzten Ladepunkt gibt es maximal 1000 Euro, öffentlich zugängliche Stromquellen werden mit bis zu 5000 Euro bezuschusst, wie das NRW-Wirtschaftsministerium am Montag mitteilte. Die neue Förderung ist Teil des «Sofortprogramms Elektromobilität», das die Landesregierung für Kommunen, Handwerker, Unternehmen und Privatpersonen aufgelegt hat.

Voraussetzung für den Erhalt der Fördergelder ist der Bezug von zertifiziertem Grünstrom. Eine Übergangsregelung gibt es für Kunden mit einem üblichen Stromtarif: Sie können bis Ende März 2018 die Errichtung ihres Ladepunktes mit 30 Prozent bezuschussen lassen.

[www.wirtschaft.nrw]

Handwerker und Unternehmen sollten zunächst bis Ende Oktober die für sie bereitstehenden Mittel des Bundesprogramms Ladeinfrastruktur nutzen. Informationen dazu finden Sie hier.
[www.bav.bund.de]

Nach dem Auslaufen des bis 30. Oktober 2017 befristeten Bundesprogramms können sie auf das Landesprogramm zugreifen. Weitere Informationen und sämtliche Förderunterlagen finden Sie unter www.progres.nrw.de.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.