Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat
Beteiligte Autoren:
thegray, BdasB

WiWo Report 'Elektro-Schiffe'

Startbeitrag von BdasB am 04.11.2017 18:11

[www.wiwo.de]


Seite 1: Warum der Diesel auf hoher See bald ausgedient hat
Seite 2: Die ersten Vorboten der E-Wende auf See

Antworten:

Quintesenz Re: WiWo Report 'Elektro-Schiffe'

Zitat
Treiber für den Stromboom auf hoher See sind die Umweltprobleme der Branche. Noch ist sie eine der schmutzig­s‍ten: Die mei­s‍ten Dampfer fahren mit Schweröl, dem brackigen Rest aus der Erdölraffinerie,


Nun soweit bekannt (mal vorausgesetzt)

Aber einem der nachdenkt wird auch bald offenbar was sich noch hinter verbirgt -> noch nicht
Nun gut - es ist ein Kreuzfahrtschiff und
Zitat
völliger Stille durch maje­s‍tätische Eisberge gleiten. ... kein Lärm mehr, der Wale und Robben aufschreckt, kein Ruß, der sich wie ein grauer Schleier auf das weiße Eis legt


"Gleiten" bedeutet das die normale Dieselmaschine direkt auf die Schiffsschraube arbeitend in ungünstigen Lastwerten arbeitet; steigt Verbraucht; Schmutz; Verschleiß; Manpower von qualifizierten Personal -> und damit +++++++++++Kosten
Und mit der neuen Lösung kein Ruß mehr der sich über die Fahrgäste legt die auf Deck sind, diese Kästen haben auch ein Schwerpunktproblem und wenn durch mehr Decks das schon verschärft dann wird es ein Problem "Aerodynamisch" geben -> noch ausreichend Abstand zum Kamin zu waren wäre nicht das Erste Schiff das umgebaut werden müßte weil die Gäste Russ zu schlucken bekommen - würden; keine Vibrationen mehr, weil sich ein E-Antrieb mit Schraube viel besser mech. Entkopplen lässt und die Gäste auch in den weniger entfernten Decks besser schlafen können bedeutet bessere Auslastung zu besserer Preis in einem schwieriger werden Markt WEIL IMMER MEHR Angebot; Die Dieselmaschine - schon mal sowas gesehen? 20.000-oder 30.000PS haben das Format einer Gusseisseren Reihenhauszeile mit 3-4Stockwerken wenn die weil nicht mehr in einem bestimmten Winkel zur Welle/Schraube stehen muß anders gelagert kann -> Zentraler und Tiefer. Das Schiff besser in der See liegt -> mehr Aufbauten verträgt mehr Platz; mehr Gewinn; mehr Komfort ; Die Akkus frei platzierbar machen den Hahn auch nicht Fetter und muß zu Manövern im Hafen sowieso vorhanden sein damit man weniger der teuren Schlepper zum Einbuchsieren benötigt -> wieder Kosten gespart.....

Bin kein Ing. und liege gesundheitlich flach; das waren nur mal 5min Strohfeuer und könnt immer so weiter machen ...

Zitat
Norwegen, das Heimatland der Hurtigruten, vorgeprescht. Ausgerechnet das Ölförderland. Aber gerade den Norwegern ist späte­s‍tens seit dem Ölpreisverfall der vergangenen Jahre klar: Das Land kann nicht ewig von diesem Roh­s‍toff leben.


Zeigt mal in Bezug auf Landmobilität und Gesamtvolkwirtschaftliche Effizienz wie Rückständig; Rückwärtsgewand Politiker und Entscheider hierzulande sind - Wieso !
Was ist Träger als ein Landfahrzeug, ein Schiff weis jedes Kind und genauso gemütlich sind eigentliche auch die Seefahrtsmanager die denken und Finanzieren eigentlich noch in ganz anderen Amortisationszeiträumen und Umweltauflagen kennen die in der gelebten Praxis von allen an wenigsten. (das wurde uns in den letzten 80Jahren zu genüge "angeschwemmt" es muß nicht immer BP; AMOCO; EXXON; SCHELL uns. drauf stehen und durch Weltpresse gehen)

Zitat
Ålesund besucht, wer sich mit Schiffsbauern und Reedern unterhält, unausweichlich auf Elektro- und Hybridantrieb zu sprechen. „Vor drei Jahren hat in der Branche noch kaum jemand über Batterien geredet“, sagt Arne Ove Rødstøl, Manager bei der Werft Ul­s‍tein. „Jetzt spricht jeder darüber.“


So so 3Jahre jetzt baut man schon und hat den Dampfer dämnächst im Wasser-
Ergo:
was ist noch am Trägsten - ach ja die deutschen Industrieriesen zu Land. machen seit 20Jahren mit EV rum und werden innerhalb von 3Jahren von der Entwicklung überrollt würde mich nicht wunderen wenn der eine oder andere ein Zukunft nochmal zu nah an der Spritküste schrammt und mit Schlagseite in Seenot gerät. Aus reiner Angeberei.

Aber andere Macher als Freaks abtun nach dem Motto lasst sie mal spielen- während diese schon mit ihrem CEO-Board auf einer eigenen Welle surfen und die Sonne auf´s Dach brennen lassen.
selbst dann - Stumm; Taub, Blind

Wenn sie wenigsten wirklich Stumm blieben, wenn sie den Knall schon nicht vernehmen :rolleyes: Dann wäre es nicht gar so peinlich.

ps. richtig peinlich würde es ja, wenn dann der erste Mehrsitzer seine allgemeine Flugzulassung bekommen würde und dann mit exakter Lieferzeit auch bestellbar. Der selbige Besteller aber nicht weiss wann er seinen effizienten EV-Kleinwagen mit Reichweite und Schnelllader für die Tochter aus Deutscher Produktion bestellen geschweige geliefert bekommen kann.
(Atomkraft ist sicher (entgegen Physikerverstand) Ausstieg vom Ausstieg aus dem man doch wieder in "voller Fahrt" aussteigt; Transrapid; U-Serie 212; Pendolino; S21; Berliner Zentralbahnhof ->zugroß> dann zu Teuer>dann( zu) Kleiner>dann selbst zerlegend; BER....." never ending Story" lassen Grüßen)

von thegray - am 04.11.2017 20:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.