Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 2 Wochen, 5 Tagen
Letzter Beitrag:
vor 2 Wochen, 5 Tagen
Beteiligte Autoren:
BdasB, Berlingo-98

Elektrifizierung der Luftfahrt

Startbeitrag von Berlingo-98 am 28.11.2017 17:22

Siemens, Airbus und Rolls-Royce vereinbaren Zusammenarbeit für elektrische Luftfahrt.

Bis 2020 rüsten die Unternehmen erstmals ein 100sitziges Regionalflugzeug mit einem hybridelektrischen Antriebsstang aus. Als fliegende Versuchsplattform dient eine vierstrahlige BAe 146, bei der eines der vier Triebwerke durch einen zwei Megawatt starken Elektroantrieb von Siemens ersetzt wird.

Antworten:

Siemens und Airbus wollen Elektroflugzeug E-FAN X testen

[www.handelsblatt.com]

E-FAN X
Siemens und Airbus wollen Elektroflugzeug testen 


Siemens und Airbus wollen gemeinsam ein Elektroflugzeug bauen. Ab 2020 soll der „E-Fan X“ durch die Luft fliegen. Der Strom für den Motor soll von einem Generator von Rolls-Royce erzeugt werden.
Siemens und Airbus wollen zusammen mit dem britischen Triebwerkshersteller Rolls-Royce einen Elektro-Hybridantrieb für Flugzeuge entwickeln. Der „E-Fan X“ genannte Antrieb soll 2020 erstmals fliegen, wie die Partner am Dienstag mitteilten.

von BdasB - am 28.11.2017 22:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.