Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
1te Mannschaft
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Thomas

Vorbericht Hagen gg. Unitas

Startbeitrag von Thomas am 07.12.2001 06:59

Quelle:www.westfaelische-rundschau.de

Das Schlusslicht hat sich verstärkt


(car) Mit stolzen zwei Punkten im Rücken spielt Handball-Regionalligist Unitas Haan heute um 20 Uhr beim VfL Eintracht Hagen in der Ischelandhalle auf.


Die beiden Zähler gewannen die Düsseldorfer Vorstädter am vergangenen Wochenende in ihrem Heimspiel gegen den Vorletzten MTVD Köln. Mit dabei war erstmals Mittelmann Jörg Förderer, der vor zwei Wochen aus Angermund nach Haan gewechselt war. Bekanntlich haben die Angermunder wegen Zahlungsproblemen neben Förderer noch weitere drei Spieler verloren. Der Haaner Sieg gegen Köln war verdient, "dennoch war es eine grausame Partie", berichtete Marcus Peuker vom VfL Eintracht, der dieses Spiel verfolgte.

Auch deswegen geht Eintracht als Tabellenzweiter das heutige Spiel voller Zuversicht an. "Wir sind Favorit und wollen möglichst hoch gewinnen", gab Spielertrainer Roman Becvar vor. Im Blick hat man wie immer das Programm von Spitzenreiter Bayer Dormagen, der noch eine Weiße Weste hat. "Wenn sie das erste Mal verlieren, werden sie vielleicht auch in anderen Spielen nervöser und anfälliger", hofft Roman Becvar. Bis auf die länger verletzten Lars Breuer (Schulter) und Marcus Peuker (Hand gebrochen) sind die Eintrachtler im letzten Pflichtspiel des Jahres heute Abend komplett.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.