Lok 23 1019 im Modelleisenbahner 10/1979

Startbeitrag von Ulrich Walluhn am 29.09.2014 17:15

Im Oktober 1979 befand ich mich nach wie vor beim Wehrdienst der sogenannten Nationalen Volksarmee am Standort Prora auf Rügen. Wer kennt Prora? Land der 4 Meere (Mehre) hieß es beißend-spöttisch: Land-Mehr, Wald-Mehr, Wasser-Mehr, Garnichts-Mehr. Ich erinnere an den winzigen Bahnhof mit seiner endlos langen Laderampe für Fahrzeuge aller Art, dem Bahnsteig aus Sand und der kleinen "Bude" am Rande, die den Namen Empfangsgebäude nicht verdient hat. Dabei hatte ich ab Ende 1978 dort gar nichts mehr auszustehen. Ich war Werkstattleiter und Lehrausbilder in einer nachrichtentechnischen Werkstatt. Abgesehen von der Uniform hätte alles auch einer zivilen Berufsschule spielen können. Mit meinen damals fast 21 Lebensjahren hatte ich Verwantortung, wie später nie wieder im Leben. Wie sich die Zeiten ändern können....

Ganz sicher habe ich damals auch den Modelleisenbahner 10/1979 mit auf meiner Unterkunft gehabt, die nach alter KdF-Manier spartanisch ausgestattet war und ihre Herkunft aus dem Dritten Reich nie verbergen konnte. In der Zeitschrift fand und findet sich ein "Poster" der 23 1019 von Gerd Friese aus Wolfen, zu dem ich ab 1982 etliche Jahre Briefkontakt hatte und hunderte Schwarzweißabzüge bezog. Die Lok befand sich seit 1977 als Denkmal in Hoyerswerda. Viel mehr wusste ich zu jener Zeit von dieser Dreiundzwanzigzehn außer der Fabriknummer nicht. Heute liegt mir eine gute Kopie des Betriebsbuches vor, das ich vorstellen möchte.

Mit mehr als 1,4 Millionen Laufkilometern in 29 Betriebsjahren liegt diese 23.10 gut im Rennen. Sie war auf jeden Fall besser als ihr Ruf, den man ihr heute nur gern andichtet.



Betriebsbuchauszug der Dampflokomotive 23 1019:
===============================================
VEB Lokomotivbau Karl Marx Babelsberg 1958/123019

Werksausgang: 21.07.1958 Babelsberg
endg.Abnahme: 25.07.1958 Raw Leipzig
Probefahrt: 23.07.1958 Engelsdorf-Geithain und zurück
Druckprobe: 23.07.1958 Leipzig
Gen-Urkunde: 01.09.1958 Schwerin

Lok geliefert mit Tender LKM Babelsberg 1958/143019.

22.07.58 – 25.07.58 Raw Leipzig Abnahme
26.07.58 – 25.09.58 Bw Wittenberge
26.09.58 – 21.01.60 Bw Schwerin
29.01.60 – 24.02.60 Raw Cottbus L 2 (167.895 Km)
25.02.60 – 26.03.61 Bw Schwerin
27.03.61 – 27.03.61 Bw Schwerin L 0
28.03.61 - 22.08.61 Bw Schwerin
29.08.61 – 27.11.61 Raw Cottbus L 3 m.W. (311.876 Km)
28.11.61 – 20.01.62 Bw Schwerin
22.01.62 – 19.07.62 Bw Rostock
20.07.62 – 09.08.62 Bw Rostock L 0 (402.610 Km)
10.08.62 – 18.12.62 Bw Rostock
19.12.62 – 31.01.63 Bw Schwerin
02.02.63 – 02.03.63 Raw Cottbus L 2 (403.409 Km)
04.03.63 – 09.06.63 Bw Schwerin
10.06.63 – 31.08.63 Raw Cottbus L 0 (428.839 Km)
05.09.63 – 21.06.64 Bw Schwerin
22.06.64 – 20.07.64 Bw Schwerin L 0 (519.605 Km)
21.07.64 – 26.11.64 Bw Schwerin
27.11.64 – 12.01.65 Raw Cottbus L 3 m.W. (558.479 Km)
18.01.65 – 23.01.66 Bw Schwerin
24.01.66 – 21.02.66 Raw Cottbus L 2 (684.970 Km)
23.02.66 – 10.11.66 Bw Schwerin
11.11.66 – 15.11.66 Bw Schwerin L 0
16.11.66 – 23.04.67 Bw Schwerin
24.04.67 – 10.06.67 Raw Cottbus L 4 (813.415 Km)
11.06.67 – 18.02.68 Bw Schwerin
19.02.68 – 27.03.68 Raw Cottbus L 0 (824.639 Km)
28.03.68 – 13.11.68 Bw Schwerin
14.11.68 – 15.12.68 Raw Cottbus L 2 (897.679 Km)
17.12.68 – 16.04.69 Bw Schwerin
17.04.69 – 11.05.69 Bw Schwerin L 0 (939.421 Km)
12.05.69 – 03.07.69 Bw Schwerin
04.07.69 – 06.08.69 Bw Schwerin L 0 (959.885 Km)
07.08.69 – 16.11.69 Bw Schwerin
19.11.69 – 23.12.69 Raw Cottbus L 2 (996.406 Km)
24.12.69 – 01.07.70 Bw Schwerin
02.07.70 – 15.11.70 Bw Rostock
16.11.70 – 21.12.70 Raw Cottbus L2 K3 (1.094.229 Km)
21.12.70 – 26.05.71 Bw Rostock
27.05.71 – 20.01.72 Bw Elsterwerda
21.01.72 – 15.02.72 Raw Cottbus L 0 (1.194.026 Km)
16.02.72 – 23.05.72 Bw Elsterwerda
24.05.72 – 27.06.72 Raw Cottbus L 2 (1.224.759 Km)
28.06.72 – 11.10.72 Bw Elsterwerda
12.10.72 – 03.11.72 Raw Cottbus Reklamation (1.247.442 Km)
04.11.72 – 08.12.73 Bw Elsterwerda
12.12.73 – 31.01.74 Raw Meiningen L 7 (1.365.809 Km)
01.02.74 – 26.09.74 Bw Elsterwerda
27.09.74 – 31.01.77 Bw Hoyerswerda

01.02.77 abgestellt (1.417.144 Km)
25.03.77 Z-Lok
31.01.77! umgesetzt als Denkmal an Bw Hoyerswerda

Kesselverzeichnis:
Hersteller F-Nummer Jahr Einbautag zuletzt eingebaut in

LKM Babelsbg. 123019 1958 21.07.58 neu mit Lok
LKM Babelsbg. 123070 1959 12.01.65 23 1070
LKM Babelsbg. 123019 1958 10.06.67 23 1026
LKM Babelsbg. 123066 1959 21.12.70 23 1053
LKM Babelsbg. 123091 1959 31.01.74 23 1107

Kesselstammbuch: VEB Lokomotivbau Karl Marx Babelsberg 1959/123091
Druckprobe: 04.06.1959 Babelsberg
Abnahme: 25.06.1959 Babelsberg

03.07.59 – 09.07.65 23 1091 (LKM Babelsberg/Raw Cottbus)
20.09.65 – 14.08.68 23 1095 (Raw Cottbus/Raw Cottbus)
07.11.68 – 12.12.73 23 1107 (Raw Cottbus/Raw Meiningen)
31.01.74 - ........ 23 1019 (Raw Meiningen)

20.09.65 Raw Cottbus zweiter Eingang für Kesselspeiseventile angebaut

Tenderstammbuch: VEB Lokomotivbau Karl Marx Babelsberg 1958/143019
Druckluftbremse Bauart Berliner Bremsenwerk, Dampfheizleitung, elektrische Beleuchtung.

21.07.58 - ........ 23 1019 (LKM Babelsberg)

12.01.65 Raw Cottbus Wassereinläufe vergittert
10.06.67 Raw Cottbus zusätzliche Bremsfangbügel angebaut

Bauartänderungen:

24.02.60 Raw Cottbus Achs- und Stangenlager mit WM 10 versehen
27.03.61 Bw Schwerin Lenkgestellausschlag voll gesichert
27.11.61 Raw Cottbus Schaufelblechbeleuchtung angebaut, Dreilichtspit-
zensignal angebaut, von Fett- auf Ölschmierung um-
gebaut, Reinigungsluken und Gelenkscharniere am
Mischvorwärmer angebaut, Lauftafelträger abnehmbar
gestaltet, Lenkgestell mit 12 Kontenblechen und 4
Gurten verstärkt
02.03.63 Raw Cottbus Wasserkastendeckelbetätigung angebaut, Führerhaus-
heizung angebaut, Aufhängevorrichtung für Pintsch-
heizschläuche angebaut, Deckblech für Schleppachse
angebaut, Nässevorrichtung am Dilling einheitlich
angeschlossen, Zentralschmierung umgebaut, Lenkge-
stell von 23 1088 angebaut
12.01.65 Raw Cottbus Steuerung mit Miramidbuchsen versehen, Führerhaus-
heizung neue Ausführung angebaut, Deckbleche an
Wasserstandsschutzkörben angebaut
21.02.66 Raw Cottbus mechanischer Geschwindigkeitsmesser angebaut
10.06.67 Raw Cottbus Dachfenster vergittert. Dosiereinrichtung ange-
baut, Zylindersicherheitsventile angebaut, zusätz-
liche Bremsfangbügel angebaut, Sandstreurohre ge-
ändert, Zug für Entwässerung des Überlaufmischbe-
hälters angebaut, Pintschhähne geändert

Betriebsbögen und Anlagenteil und Aktenstücke:

26.07.58 – 25.09.58 Bw Wittenberge
26.09.58 – 20.01.62 Bw Schwerin
22.01.62 – 19.12.62 Bw Rostock
19.12.62 – 10.06.67 Bw Schwerin
01.02.74 – 25.09.74 Bw Elsterwerda
26.09.74 – 31.03.77 Bw Hoyerswerda

16.05.61 – 21.08.61 abgestellt warten Raw
06.09.62 – 25.11.62 abgestellt in Reserve
22.12.62 – 05.02.63 abgestellt warten Raw
16.06.67 – 19.12.67 abgestellt in Reserve
15.12.71 – 20.01.72 abgestellt warten Raw
24.08.73 – 20.11.73 abgestellt bfa
29.05.74 – 25.09.74 abgestellt bfa
05.04.75 – 31.01.77 abgestellt bfa
01.02.77 – 23.03.77 abgestellt warten Raw


Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.