Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Ulrich Walluhn
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ulrich Walluhn

Mein zwanzigstes neues Eisenbahnbild

Startbeitrag von Ulrich Walluhn am 20.12.2015 13:12

Das zwanzigste Eisenbahnbild ist nun vor den Feiertagen fertig geworden. Es zeigt die Lok ERFURT 1709 (zweite Nummernbesetzung) im Januar 1899 nach Umbau aus Lok ERFURT 1901 in der Königlichen Hauptwerkstatt Erfurt. Sie entstand wie auch die bereits gemalte Erfurt 202 durch Umbau aus einem der großrädrigen Dreikuppler der vormaligen Thüringischen Eisenbahn. Die Lok hat den in Werkstatt Erfurt unter Fabriknummer 25 sebst gebauten Ersatzkessel erhalten. Er trägt typische preußische Baumerkmale jener Zeit. Zwischen der zweiten und dritten Treibachse ist die stehende einstufige Luftpumpe Bauart Westinghouse angebaut. Die Maschine war während des gesamten Daseins fast ausnahmslos in der Maschinenstation Leinefelde beheimatet. Unten lnks sehen wir je ein altes und ein neues Nummernschild. Hinter der Lok die alte Werkstatt von 1846/47, der sogenannte Hufeisenbau mit einer Rückwand. Das Bild der Erfurt 202 zeigte das gleiche Gebäude von der anderen Seite. Im Vordergrund sehen wir diverse Lokomotiv-Bauteile:
1. Die Steuerspindel, auch Steuerbock genannt, die sich im Führerhaus beim Lokführer zum Betätigen der Schiebersteuerung befindet.
2. Zwei Kolbenstangen mit Kolbenkörper, nicht durchgehende Bauart, also nur mit hinteren Kolbenstopfbuchsen.
3. Zwei Außenzylinder ohne Verkleidung, ohne Deckel und ohne Schieberkastendeckel.
4. Eine klappbare Feuertür mit Scharnieren.
5. Zwei Kesselsicherheitsventile Bauart Ramsbottom mit Feder auf einer gemeinsamen Grundplatte.
6. Ein sogenanntes Hosenrohr (oben der Flansch für die Bläservorrichtung und unten die Flansche für beide Ausströmrohre von den Zylindern kommend).






Warum die Lokomotive bereits im Jahre 1901 ausgemustert wird, als der Kessel gerade einmal zwei Jahre im Betrieb war, wissen wir nicht. Möglicherweise gab es einen Unfall. Möglicherweise waren aber auch Rahmen und Laufwerk verschlissen. Wenn nicht der Kessel selbst die Ursache für das rasche Ausscheiden war, dürfte er irgendwie weiterverwendet worden sein. Etwa als Heizkesselanlage. Hierzu haben sich bis heute keinerlei Unterlagen auffinden lassen. Die Lok stand bis mindestens Ende 1902 in der Hauptwerkstatt Erfurt oder einem umliegenden Abstellplatz herum. Sie hätte gute Chancen gehabt, 1903 bzw. 1906 noch in die Gruppe T 7 (nicht normale Bauart) aufgenommen zu werden.



Erf 1901/1709 II. ......73 Anlieferung für 69.000,- RM (Vulcan 1873/611)
15.09.73 Abnahme
Thüringische Eisenbahn 168, ab 1877 252.
Lok hat Allan-Außensteuerung. Lok hat Wurfhebelhandbremse Bauart Exter.
........ - 22.03.74 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../74A)
23.03.74 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 20.09.74 HW Erfurt Reparatur (Vfg.No.11602/74A)
07.10.74 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 14.03.75 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../75A)***)
16.03.75 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 05.01.76 HW Erfurt Reparatur (Vfg.No.272/76A)
13.01.76 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 21.08.76 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../76A)****)
23.08.76 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 23.02.77 HW Erfurt größere Reparatur (Vfg.No...../77A)
24.02.77 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 22.03.78 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../78A)x)
23.03.78 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 10.04.79 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../79A)xx)
12.04.79 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 02.04.80 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../80A)
03.04.80 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 22.01.81 HW Erfurt Hauptreparatur und I.U. EK 3178 P.V.
........ - ........ Mst.Leinefelde
01.04.82 Mst.Leinefelde
12.04.82 Mst.Leinefelde
........ - 05.03.84 HW Erfurt I.U. (Vfg.No.3017/84A)**)
08.03.84 - ........ Mst.Leinefelde
19.10.84 Mst.Leinefelde
02.01.86 Mst.Leinefelde in HW Erfurt
........ - 11.02.86 HW Erfurt allg.Ausbesserung (Vfg.No.2691/86A)
11.02.86 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 09.04.87 HW Erfurt Ä.U. (Vfg.No...../87A)
09.04.87 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 30.09.87 HW Erfurt Ausbesserung
........ - ........ Mst.Leinefelde
01.02.88 - 16.02.88 HW Erfurt allg.Ausbesserung
17.02.88 - ........ Mst.Leinefelde
15.03.88 Mst.Leinefelde
13.07.88 Mst.Leinefelde
25.10.88 Mst.Leinefelde
01.04.89 Mst.Leinefelde
........ - 05.07.89 HW Erfurt allg.Ausbesserung (Vfg.No.8617/89A)
13.07.89 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 17.04.90 HW Erfurt I.U. EK 177 PV (Vfg.No...../90A)
21.04.90 - ........ Mst.Leinefelde
21.08.90 Mst.Leinefelde
........ - 14.12.91 HW Erfurt allg.Hauptausbesserung
15.12.91 - ........ Mst.Leinefelde
27.01.92 Mst.Leinefelde
01.07.92 Mst.Leinefelde
........ - 22.12.92 HW Erfurt I.U. (Vfg.No.16717/92A)
26.12.92 - ........ Bw Gotha
02.10.95 - 01.12.95 HW Erfurt Ä.U. (Vfg.No....../95)
02.12.95 - ........ Bw Gotha
15.01.97 Bw Gotha in WI Erfurt
26.02.97 Bw Gotha in WI Erfurt
........ - 10.03.97 WI Erfurt I.U. EK 1081 Pr.2 (Vfg.No.3959/97)
13.03.97 - ........ Mst.Leinefelde
17.04.97 - 21.04.97 WI Erfurt Ausbesserung
........ - ........ Mst.Leinefelde
01.07.97 Mst.Leinefelde
21.01.98 Mst.Leinefelde
01.04.98 - ........ Bw Gotha Mst.Leinefelde
01.08.98 Bw Gotha Mst.Leinefelde
22.08.98 Bw Gotha Mst.Leinefelde
22.10.98 - 13.01.99 WI Erfurt I.U. und EK HW Erfurt 1899/25 (Vfg.No.498/99)*)
14.01.99 - ........ Bw Gotha Mst.Leinefelde
14.02.99 Bw Gotha Mst.Leinefelde
27.02.99 Bw Gotha Mst.Leinefelde
01.04.99 Bw Gotha Mst.Leinefelde
........ - 23.03.00 WI Erfurt allg.Ausbesserung (Vfg.No.4663/00)
28.03.00 - ........ Bw Gotha
11.08.01 Bw Gotha abgestellt
+......01 Bw Gotha Mst.Georgenthal
02.12.01 Bw Gotha abgestellt in WI Erfurt
30.12.02 Bw Gotha abgestellt in WI Erfurt
*) Umbau aus Cn2P in Cn2Gt, Umzeichnung in Erfurt 1709 II.
**) 55 Deckenstehbolzen neu, 231 Stehbolzen neu, 6 Rechteckflicken eingebaut,
Rohrwand und Bodenring neu eingebaut, gesamter Rohrsatz erneuert
***) 47 Siederohre angeschuht, 1 Kolben neu eingebaut
****) 45 Siederohre angeschuht
x) 84 Siederohre neu eingebaut
xx) 53 Siederohre angeschuht

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.