Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Ulrich Walluhn
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ulrich Walluhn

Mein einundzwanzigstes neues Eisenbahnbild

Startbeitrag von Ulrich Walluhn am 07.02.2016 14:26

Mein einundzwanzigstes Eisenbahnbild ist gestern fertig geworden. Es zeigt die Lok ERFURT 1700 in der Königlichen Hauptwerkstatt Erfurt im September 1884. Die Tenderlokomotive ist ein Umbau aus einer Cn2-Güterzuglok (erbaut von Vulcan in Stettin 1872 unter Fabriknummer 429) der Thüringischen Eisenbahn von 1882, den die Hauptwerkstatt mitsamt dem Ersatzkessel unter Fabriknummer 10 selbst ausgeführt hat. Der Ersatzkessel trägt den Dampfdom nach wie vor ganz hinten auf dem Stehkessel, welcher jetzt halbrund und nicht mehr wie bei der Ursprungslok hoch überhöht ist. Vorn auf dem Langkessel hat ein Sandkasten für die mittlere Kuppelachse Platz gefunden. Die Rauchkammertür behielt ihre alte Bauform. Der alte Doppelrahmen ist durch durch einen neu erbauten einfachen Innenrahmen ersetzt, der die Ersatzzylinder trägt. Die Federung blieb oben liegend. Das Führerhaus wurde ein wenig umbaut, um dem Personal besseren Schutz vor der Witterung zu geben. Die Lok besitzt nur eine einfache Wurfhebelhandbremse und eine einzelne Petroleum-Laterne vorn. Für den Dienst als Werk- und Hoflok bzw. im Rangierdienst auf dem Bahnhof genügt dies.
Wir sehen den nordöstlichsten Teil der Hauptwerkstatt mit dem sogenannten Kohlenlager. Hier hat die Tenderlok gerade einen Wagen mit Werkkohle angeliefert. Kohlen liegen überall in großer Fülle herum. Vorn erneut eine der kleinen Waggondrehscheiben, auf die nur Wagen mit kurzem Achsstand passen, wie etwa der im Bild gezeichnete. Im Hintergerund ein Teil der Verwaltungsgebäue an der Thomasstraße und ganz rechts einige kleine Häuser, die ebenfalls an der Thomasstraße (vormals Neue Gasse) liegen. Im Hintergrund des Zeichners müssen wir uns links die große Richthalle von 1876 und ganz rechts das westliche Ende des späteren Direktionsgebäudes (damals noch Empfangsgebäude) denken.
Dieses Bild gehört zur Serie mehrerer schon gezeichneter und hier gezeigter aber auch noch angedachter Gemälde, die in diesem Jahr an den 170-ten Geburtstag der Hauptwerkstatt Erfurt 1846 erinnern sollen.
Vom Dargestellten existieren allenfalls noch die drei Wohnhäuser ganz rechts hinten. Alles andere ist längst abgerissen oder den Luftangriffen vom Frühjahr 1945 zum Opfer gefallen.





Die Lokomotive Erfurt 1700 entstammt einer kleinen Serie dreifach gekuppelter Güterzuglok von der Firma Vulcan in Stettin aus dem Jahre 1872. Im Jahr der Übernahme der Thüringischen Eisenbahn durch die KED Erfurt 1882 wurde die Lok grundlgend in eine Tenderlok umgebaut und anschließend sofort als solche in das neue preußische Nummernsystem eingeordnet. Sie tat zuerst, also nach Lieferung, auf der Zweigbahn Gera-Saalfeld-Eichicht Dienst und gelangte bald nach ihrem Umbau zur Betriebswerkstatt Erfurt. Hier war sie immer wieder als Dienst- und Hoflok in der Königlichen Hauptwerkstatt tätig. 1982 finden wir sie sogar als eine der Baulok für den neuen Erfurter Hauptbahnhof. Bereits 1906 nach Gotha verliehen, gelangt sie 1907/1908 gänzlich nach dort und verrichtet zumindest zeitweise Dienst in der Hauptwerkstatt Gotha. 1908 fällt sie schließlich der Ausmusterung zum Opfer. Die neue Nummer ERFURT 6100 (Gruppe T3) dürfte sie nur mehr auf dem Papier getragen haben. Im März 1898 hat die Lok Seilbremse Bauart Heaberlein und ein Dampfläutewerk erhalten, was darauf hindeutet, dass man sie im lokalen Personen- und Güterzugdienst verwendet hat. Möglicherweise hat sie auch Anschlüsse im Erfurter Stadtgebiet bedient. Fotos dieser Maschine sind bis heute nicht bekannt geworden. Es existiert nur eine einzige Maßzeichnung im Bildlichen Lokomotivverzeichnis der KED Erfurt von 1897.



Erf 1700/6100 ......72 Anlieferung für 45.000,- RM (Vulcan 1872/429)
09.08.72 Abnahme
Thüringische Eisenbahn Nr.91, ab 1877 Nr.91.
Lok mit Doppelrahmen geliefert.
72 für Gera-Saalfeld-Eichicht
........ - 18.12.72 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No.14255/72A)**)
20.12.72 - ........ Bw Gera TE
........ - 11.03.73 HW Erfurt Reparatur (Vfg.No.3176/73A)
14.03.73 - ........ Bw Gera TE
........ - 30.12.73 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No.16124/73A)***)
31.12.73 - ........ Bw Gera TE
74 keine Leistung gefahren
........ - 29.08.74 HW Erfurt größere Reparatur (Vfg.No...../74A)
29.08.74 - ........ Bw Erfurt kalt hinterstellt
........ - 28.07.75 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../75A)****)
29.07.75 - ........ Bw Gera TE
........ - 04.01.76 HW Erfurt Reparatur (Vfg.No.130/76A)
05.01.76 - ........ Bw Gera TE
........ - 01.05.76 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No.6660/76A)
02.05.76 - ........ Bw Gera TE
........ - 05.03.77 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../77A)x)
06.03.77 - ........ Bw Gera TE
........ - 07.03.78 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../78A)xx)
08.03.78 - ........ Bw Gera TE
........ - 01.03.79 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../79A)xxx)
03.03.79 - ........ Bw Gera TE
........ - 19.10.80 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../80A)
19.10.80 - ........ Bw Gera TE
01.04.82 Bw Gera
12.04.82 Bw Gera pr.Sts.B.
05.05.82 - 13.10.82 HW Erfurt Umbau und EK HW Erfurt 1882/10 (Vfg.No.14777/82A)*)
14.10.82 - ........ Bw Gera pr.Sts.B.
15.03.83 - 12.05.83 HW Erfurt allg.Ausbesserung
........ - ........ Bw Erfurt
........ - 22.09.83 HW Erfurt Ausbesserung
22.09.83 - ........ Bw Erfurt
19.09.84 Bw Erfurt Dienstlok HW Erfurt
........ - 12.05.85 HW Erfurt Ausbesserung
........ - ........ Bw Erfurt
06.08.85 - 10.11.85 HW Erfurt Ä.U.
11.11.85 - ........ Bw Erfurt
18.12.85 Bw Erfurt Dienstlok HW Erfurt
26.01.86 - 04.02.86 HW Erfurt Ausbesserung
........ - 09.02.88 Bw Erfurt
09.02.88 - 10.06.88 HW Erfurt vorzeitige I.U.
11.06.88 - ........ Bw Erfurt
01.07.88 Bw Erfurt
13.07.88 Bw Erfurt
25.10.88 Bw Erfurt
27.01.89 Bw Erfurt
01.04.89 Bw Erfurt
........ - 02.01.90 HW Erfurt Ausbesserung
........ - ........ Bw Erfurt
23.01.90 Bw Erfurt
12.09.90 Bw Erfurt
21.01.91 Bw Erfurt
05.05.91 - 13.10.91 HW Erfurt außerordentl.I.U.
14.10.91 - ........ Bw Erfurt
01.07.92 Bw Erfurt Baulok für neuen Hbf. Erfurt
........ - ........ Bw Erfurt
02.12.92 - 30.12.92 HW Erfurt allg.Ausbesserung
30.12.92 - ........ Bw Erfurt
20.04.94 Bw Erfurt
01.11.94 - 26.02.95 HW Erfurt Ä.U.
27.02.95 - ........ Bw Erfurt
01.07.95 Bw Erfurt
09.02.96 - 28.05.96 WI Erfurt vorzeitige I.U.
29.05.96 - ........ Bw Erfurt
15.01.97 Bw Erfurt
01.07.97 Bw Erfurt
21.01.98 Bw Erfurt in WI Erfurt
........ - 05.03.98 WI Erfurt allg.Ausbesserung (Vfg.No...../98)xxxx)
24.03.98 - 28.02.99 Bw Erfurt
01.03.99 - 11.06.99 WI Erfurt Ä.U.
12.06.99 - ........ Bw Erfurt
25.03.00 Bw Erfurt Dienstlok WI Erfurt
........ - 28.06.01 WI Erfurt I.U. (Vfg.No.8854/01)y)
28.06.01 - ........ Bw Erfurt
15.11.01 Bw Erfurt
........ - 05.02.02 WI Erfurt allg.Ausbesserung (Vfg.No.1945/02)
13.02.02 - ........ Bw Erfurt
04.03.02 Bw Erfurt
30.12.02 Bw Erfurt
01.02.03 - 15.05.03 WI Erfurt I.U.
16.05.03 - ........ Bw Erfurt
01.07.03 Bw Erfurt
........ - 18.04.05 Bw Erfurt
18.04.05 - 19.07.05 WI Erfurt Ä.U.
20.07.05 - ........ Bw Erfurt
30.08.05 Bw Erfurt
17.02.06 Bw Erfurt
01.04.06 Bw Erfurt verliehen an Bw Gotha für Werkstätte Gotha
06.03.07 Bw Erfurt
16.06.07 Bw Erfurt Dienstlok WI Erfurt
01.07.07 Bw Erfurt für Verschub in Kgl.Hauptwerkstatt Erfurt
04.08.07 Bw Erfurt
08 Bw Gotha für Verschub in Kgl.Hauptwerkstatt Gotha
........ - ........ Bw Gotha
05.01.08 - 20.01.08 NW Gotha Ausbesserung
........ - ........ Bw Gotha
+......08 Bw Gotha
......08 zerlegt in WI Erfurt
*) Umbau auf Innenrahmen erfolgt, Ersatzzylinder und neue Radsätze angebaut.
**) 10 Siederohre angeschuht
***) 56 Siederohre angeschuht
****) 147 Siederohre angeschuht
x) 64 Siederohre angeschuht
xx) 172 Siederohre neu eingebaut, 11 Siederohre angeschuht
xxx) 57 Siederohre angeschuht
xxxx) Seilbremse Bauart Haeberlein angebaut (V 18626 vom 31.12.1897), Dampfläutewerk
angebaut (V 17864 vom 18.12.1897)
y) Schutzhülle für Petroleum-Führerstandslaterne angebaut (IIb 7173 vom 13.07.1900)

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.