Mein vierundzwanzigstes neues Eisenbahnbild

Startbeitrag von Ulrich Walluhn am 20.02.2016 10:25

Mein vierundzwanzigstes Eisenbahnbild ist gestern Abend fertig geworden. Es zeigt das Innere des sogenannten Hufeisenbaues, des ältesten Teiles der Hauptwerkstatt Erfurt von 1846. Wir blicken in die Lokomotivhalle, der Zeichner steht an den Eingangstoren und hinter der im Hufeisen liegenden Schiebebühne (die bereits auf einem meiner letzten Bilder des Jahres 2015 zu sehen ist). Das Bild datiert auf Februar 1906. Es zeigt die Situation vor genau 110 Jahren.
Vorn im Bild vier Lokomotiven, die sich im Zusammenbau befinden und schon fast fertig sind. Links zwei Lok der Gruppe G3, dann eine Lok der Gruppe G4 Verbundbauart (erkennbar am Dultz-Wechselventil oben links ander Rauchkammer) und ganz rechts wiederum eine Lok G3 noch ohne Rauchkammertür. Vorn im Bild 4 Loklaternen, diverse Teilekästen und Kisten, einige Rohre und Treib- und Kuppelstangen.
Hinten sehen wir links die typischen Rundbogen-Fenster des Werkstattbaues, rechts zwei Tore, die in das Innere des Anbaues führen, der den Hufeisenbau mit der großen östlichen Richthalle von 1876 verbindet. In ihm befinden sich die Gießereien und zahlreiche Nebengewerke, wie Fräserei, Bohrerei oder Schleiferei.
Das Dach des Gebäudes ist seit 1846 bereits mehrmals umgebaut worden und mit Bewähreisen verstärkt, um seine Tragfähigkeit für die Lastkräne zu erhöhen.
Um eine Überladung des Bildes zu vermeiden, habe ich viele der lose herumliegenden Bauteile nicht mit dargestellt. In der Werkstatt herrscht bereits 1906 quälende Enge und Überfüllung, die erst mit dem Bau der westlichen Richthalle 1908 und deren Erweiterung von 1912 überwunden wird.



Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.