Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Ulrich Walluhn
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 4 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Karl Weigert, Ulrich Walluhn

Kleinbahn Erfurt Nord (Ilversgehofen)-Erfurt West–Nottleben

Startbeitrag von Karl Weigert am 10.01.2018 16:27

Kleinbahn Erfurt Nord (Ilversgehofen)-Erfurt West–Nottleben

Über die einstige Kleinbahn Erfurt Nord (Ilversgehofen)-Erfurt West–Nottleben wurde ja schon sehr viel geschrieben auch bis zu ihren schluß wo noch eine weile der Traditionsbahnbetrieb lief bis zum Bf. Erfurt West aber auch manchmal noch fahrten bis Bindersleben noch unterwegs waren bzw. auch von Erfurt Nord aber auch andere Züge dort bis zum damaligen Anschluß Erfurt Marbach gebracht wurden.

Deshalb werde ich mich darauf beschränken nur einige Bilder zuzeigen die ich mal bei einer Wanderung auf der damaligen Strecke gemacht hatte nach dem schon viele Jahr der Betrieb eingestellt war.

Ein Blick von der Straßenbrücke aufs ehem. Bahnhofsgebäude Erfurt West und auch noch zuerkennenden Bahnsteig, natürlich auch auf der andren Straßenseite in Richtung Marbach wo einst mal die Gleise lagen.

04.11.2007










Karl Weigert

Antworten:

Kleinbahn Erfurt Nord (Ilversgehofen)-Erfurt West–Nottleben

Danke Karl für die Fotos. Ich denke oft mit Wehmut an die Museumsbahn Erfurt-West - Bindersleben. Musste denn das sein? Musste man denn unbedingt diese schöne Bahn dem Kommerz opfern, den Bahnhof Erfurt-West "schlachten" und dort Häuser hässlich wie Schuhschachteln bauen? Hier hat wieder einmal das schöde Geld über den Sachverstand gesiegt. Wie viel hätte diese Museumsbahn der Deutschen Bahn aber auch der Stadt Erfurt langfristig einbringen können... Überall dort, wo es Museumsbahnen gibt, geht es dem Tourismus gut. Leider ist es aber in Erfurt so, dass die Eisenbahn und vor allem die historische Eisenbahn keinerlei Stellenwert besitzt. Ich erinnere an die Königliche Hauptwerkstatt Erfurt Thomasstraße, an die alten und neuen Fabrikanlagen der Firma Christian Hagans am Dalbergsweg bzw. an der Mittelhäuser Straße. Ich erinnere an die "großen" Könner des Werkstätten- und Maschinendienstes wie Leitzmann, Lochner oder Schaltenbrandt, die in der Erfurter Kartause (Nummer 10 und 11) wohnten. Ich erinnere an die Überreste des großen Lokomotivschuppens von 1874/1876 an der Herrenbreitengasse. Nicht einmal eine Gedenktafel ist dies alles userer Stadt wert.

Mit nachdenklichen Grüßen
Ulrich Walluhn

von Ulrich Walluhn - am 11.01.2018 10:43

Kleinbahn Erfurt Nord (Ilversgehofen)-Erfurt West–Nottleben

Im Eingangsbereich von der Binderslebener Landstraße stehen heute noch die Signale wie sie damals aufgestellt wurden und auch ein kleines Denkmal.











Karl Weigert

von Karl Weigert - am 12.01.2018 16:27

Kleinbahn Erfurt Nord (Ilversgehofen)-Erfurt West–Nottleben

Ja, die Signale und das Denkmal sind neben dem erhaltenen Empfangsgebäude wirklich das Einzige, was von der guten alten Bahn blieb, die auch unser berühmter und verehrter Günter Barthel immer wieder bereist und beschrieben hat. Es wird wohl mein ganzen Leben lang ein großes Fragezeichen bleiben, warum die Verantwortlichen der Bahn und der Stadt so geistlos und herzlos alles für ein paar Euro Landverkauf geopfert haben. Die Chance auf einen Museumsbetrieb sind ein für allemal dahin. Und Bauland für Einfamilienhäuser hätte es ganz sicher auch anderswo in Erfurt gegeben.

von Ulrich Walluhn - am 13.01.2018 10:51
Schasuen wir uns mal etwas auf dem ehem. Bahnhof Erfurt-West um. Hier kann man das eine oder andere endecken so auch diese was aber heute nicht mehr da ist und von Eisenbahnfreunden erstmal gesichert wurde bevor es für immer verschwindet und hoffentlich bald wieder bei ihnen Aufgestellt wird.

Hier steht sie noch da die Bahnsteigsperre heute nicht mehr.








Karl Weigert © 2018

von Karl Weigert - am 31.01.2018 16:33
Diese beiden Km Steine sind auf dem Erfurter-Westbahnhof aufgestellt. Der Km Stein 6,0 gehört nach West aber der km Stein 9,8 gehört mehr zwischen Schmira u. Bindersleben, man hat ihn wo geborgen und so in bewart damit er nicht für immer weg kommt.







Karl Weigert © 2018

von Karl Weigert - am 31.01.2018 16:43
Ein Blick auf die Brücke und Bereich in Richtung Hauptfriedhof/Bindersleben. Heute ist diese Brücke nicht mehr da und auch der Bahndamm wurde entfernt um dort in diesen bereich Bauland zugewinnen.

Eisenbahnbrücke Brühler Herrenberg kurz hinterm Westbahnhof










Karl Weigert

von Karl Weigert - am 20.04.2018 17:53
Eisenbahnbrücke Brühler Herrenberg










Karl Weigert

von Karl Weigert - am 20.04.2018 18:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.