Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Ulrich Walluhn
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ulrich Walluhn

E71 11 und E71 12 zum 100-sten Jahrestag von Sarajewo

Startbeitrag von Ulrich Walluhn am 02.04.2015 19:13

Beim Attentat von Sarajevo am 28. Juni 1914 wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns, Erzherzog Franz Ferdinand, und seine Gemahlin Sophie Chotek, Herzogin von Hohenberg bei ihrem Besuch in Sarajevo von Gavrilo Princip, dem Mitglied der serbisch-nationalistischen Bewegung "Mlada Bosna" mit zwei gezielten Schüssen in den offenen Personenkraftwagen ermordet. Das Attentat in der bosnischen Hauptstadt löste die sogenannte Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Heute jährt sich dieser denkwürdige Tag zum 100.sten Male. Grund zu einer Gedenkminute.

Mit Ausbruch des Ersten Weltkrieges endete abrupt der 1911 bei den preußisch-hessischen Staatseisenbahnen begonnene elektrische Versuchbetrieb. Er wurde zwar 1915 in der KED Breslau zögerlich wieder aufgenommen, die umfangreichen Elektrifizierungsvorhaben kamen jedoch erst rund 10 Jahre später schrittweise und langsam zur Ausführung. Alles wurde auf lange Zeit zurückgeworfen.

Ich möchte dem Anlaß des Tages entsprechend die beiden Ellok E71 11 und E71 12 vorstellen. Fragemente der preußischen und DR-Betriebsunterlagen konnte ich am 23.08.1988 im Archiv der Reichsbahndirektion Halle auswerten. Ergänzend standen zahllose Akten des Eisenbahn-Zentralamtes (EZA) Berlin, des Preußischen Ministeriums der Öffentlichen Arbeiten und des daraus hervorgangenen Reichsverkehrsministeriums (RVM) Berlin zur Verfügung. Diese lagerten bis nach 1990 im damaligen Hauptstaatsarchiv (Leitarchiv der DDR) in Merseburg und gelangten von dort nach Berlin. Ein Teil der Akten ist heute im Bundesarchiv nutzbar, ein Teil jedoch leider nicht, da wegen Schimmelbefall für die allgemeine Nutzung gesperrt. Nach gleichlautenden Aussagen von Bekannten sollen 600 Akten inzwischen sogar der Vernichtung (!) anheim gefallen sein.

E71 11 (vormals Breslau 511 und Halle 511) wurde bereits im März 1914 geliefert, jedoch erst am 23.08.1919 im Werkstättenamt Lauban endgültig abgenommen. Sie stand vom August 1914 bis September 1915 in der Betriebswerkstatt Bitterfeld und später Niedersalzbrunn abgestellt, ehe sie im Oktober 1915 wieder in den Versuchbetrieb der KED Breslau gelangte. Erst 1943 wurde die Lok wegen starker Kriegsschäden bei der Rbd Halle ausgemustert. Man beachte die zahlreichen Bauartänderungen.

E72 12 (vormals Breslau 512 und Halle 512) wurde am 03.Mai 1914 geliefert und erst am 20.07.1919 ebenfalls im Werkstättenamt Lauban endgültig angenommen. Auch sie stand vom August 1914 bis Juli 1915 untätig in Bitterfeld und Niedersalzbrunn, ehe sie im Oktober 1915 erneut in den Versuchbetrieb der KED Breslau gelangte. Dass es überhaupt zum elektrischen Versuchsbetrieb ab 1915 kam, ist dem Drängen des preußischen Militärs zuzuschreiben. Die Lok endete schon 1926 nach einem schweren Unfall (wo dieser Unfall stattfand konnte ich bis heute nicht herausfinden). Dementsprechend kurz ist die Liste der Bauartänderungen.



Betriebsbuchauszug der Elektrolokomotive E71 11:
================================================
mechan.Teil: AEG Berlin und Hennigsdorf 1914/1575
elektr.Teil: AEG Berlin und Hennigsdorf 1914/1575

Anlieferung: ...03.1914 als pr.EG 511
Abnahme: 23.08.1919 WA Lauban
Probefahrt: 23.08.1919 Lauban-Ruhbank und zurück
in Dienst: 24.08.1919
Gen-Urkunde: 27.08.1919 Breslau auf Nummer Breslau 511
Beschaffungspreis: 138.000,- RM mechanischer und elektrischer Teil

Halle 511, ab 01.05.1915 Breslau 511, ab 08.05.1922 Halle 511.

Lok im Werk Berlin Brunnenstraße 1914 weitgehend fertiggestellt.

Profilrahmen aus Stahl mit Blech bekleidet, Führerstande innen mit Holz verkleidet, Einkammer-
Druckluftbremse Bauart Knorr mit Zusatzbremse, 2 Spindelhandbremsen, 2 Reihenschlußmotore
mit Wendepolen und Erreger- und Kompensationswicklung und mit Kreisellüftern und Ölpumpe
und Ölkühler, 11 Fahrstufen, Druckluftsandstreuer Bauart Knorr, 2 Scherenstromabnehmer
Bauart AEG Berlin, Haupttransformator mit Ölkühlung mit Ölpumpe und Rippenrohr-Kühlanlage,
Stangenpuffer preußische Bauart, Höchstgeschwindigkeit 50 km/h.

Aktenstücke Ministerium der öffentlichen Arbeiten:

06.03.14 - 12.03.14 WAa Halle Ausbesserung
13.03.14 - ...08.14 Bw Bitterfeld e Versuchsbetrieb
...08.14 - ........ Bw Bitterfeld e abgestellt
01.05.15 - ........ Bw Niedersalzbrunn abgestellt
11.09.15 - 15.10.15 WA Lauban allg.Ausbesserung
16.10.15 - ........ Bw Niedersalzbrunn im Betrieb
10.01.16 - 18.01.16 WA Lauban Ausbesserung
19.01.16 - ........ Bw Niedersalzbrunn
24.07.16 - 02.08.16 WA Lauban Ausbesserung
03.08.16 - ........ Bw Niedersalzbrunn
04.09.16 - 22.09.16 WA Lauban Ausbesserung
23.09.16 - ........ Bw Niedersalzbrunn
02.03.17 - 11.03.17 WA Lauban Ausbesserung
12.03.17 - ........ Bw Königszelt
17.04.17 - 22.06.17 WA Lauban H.U.
23.06.17 - ........ Bw Königszelt
20.07.17 - 25.07.17 Bw Königszelt Ausbesserung
26.07.17 - ........ Bw Königszelt
03.11.17 - 07.11.17 Bw Königszelt Ausbesserung
08.11.17 - ........ Bw Königszelt
23.01.18 - 01.02.18 WA Lauban Ausbesserung
02.02.18 - ........ Bw Königszelt
25.05.18 - 03.06.18 Bw Königszelt Ausbesserung
........ - ........ Bw Königszelt
08.08.18 - 12.10.18 WA Lauban allg.Ausbesserung
13.10.18 - ........ Bw Niedersalzbrunn
10.12.18 - 15.12.18 NW Niedersalzbrunn Ausbesserung
........ - ........ Bw Niedersalzbrunn

Preußisches Betriebsbuch:

10.08.19 - 23.08.19 WA Lauban Abnahme-Untersuchung
24.08.19 - ........ Bw Königszelt
13.12.19 - 18.12.19 Bw Königszelt Ausbesserung
19.12.19 - ........ Bw Königszelt
23.01.20 - 28.01.20 Bw Königszelt Ausbesserung
29.01.20 - ........ Bw Königszelt
24.04.20 - 05.03.20 WA Lauban Ausbesserung
06.03.20 - 06.07.20 Bw Königszelt
15.07.20 - 21.08.20 WA Lauban Z.A.
22.08.20 - ........ Bw Königszelt
07.01.21 - 14.01.21 WA Lauban Ausbesserung
15.01.21 - ........ Bw Königszelt
17.07.21 - 08.09.21 WA Lauban Ausbesserung
09.09.21 - ........ Bw Königszelt
03.11.21 - 08.11.21 Bw Königszelt Ausbesserung
09.11.21 - ........ Bw Königszelt
15.11.21 - 22.11.21 Bw Königszelt Ausbesserung
23.11.21 - ........ Bw Königszelt
20.12.21 - 29.12.21 Bw Königszelt Ausbesserung
30.12.21 - ........ Bw Königszelt
11.01.22 - 17.01.22 Bw Königszelt Ausbesserung
........ - ........ Bw Königszelt
14.03.22 - 07.05.22 WAa Halle F2 E2
08.05.22 - ........ Bw Halle I
20.06.22 - 25.06.22 WAa Halle Ausbesserung
26.06.22 - ........ Bw Halle I
18.07.22 - 21.07.22 WAa Halle E 0
22.07.22 - 17.09.22 Bw Halle I
18.09.22 - 20.09.22 WAa Halle E 0
26.09.22 - ........ Bw Halle I
07.11.22 - ........ Bw Leipzig Hbf. I (West)
05.01.23 - 11.01.23 WAa Halle Ausbesserung
12.01.23 - 15.04.23 Bw Leipzig Hbf. I (West)
16.04.23 - 05.05.23 EAW Halle F0 E2

23.07.23 - 08.05.24 Bw Freilassing
17.05.24 - 11.07.24 EAW München Z.U.
11.07.24 - ........ Bw Freilassing
16.01.25 - 30.01.25 Bw Freilassing
07.02.25 - 14.02.25 EAW Halle F 0
15.02.25 - ........ Bw Halle I
17.05.25 - 01.07.25 EAW Halle F2 E3 geändert in F2 E2
........ - ........ Bw Halle I
13.09.25 - 13.09.25 EAW Halle Ausbesserung
........ - ........ Bw Halle I
07.01.26 - 15.03.26 Raw Halle Babt.Dessau F4 E4
16.03.26 - ........ Bw Leipzig-Wahren
08.09.26 - 13.09.26 Raw Halle Babt.Dessau E 0
14.09.26 - ........ Bw Leipzig-Wahren

Reichsbahnbetriebsbuch:

07.03.27 - 14.04.27 Raw Halle Babt.Dessau F2 E2
15.04.27 - ........ Bw Leipzig-Wahren
09.04.30 - ........ Bw Bitterfeld
14.07.30 - 21.01.31 Firma AEG Berlin F4 E4
22.01.31 - ........ Bw Leipzig-Wahren
......31 - ........ Bw Basel DRB
........ - 03.01.33 Bw Leipzig-Wahren
05.01.33 - 17.02.33 Raw Dessau E 2
18.02.33 - ........ Bw Dessau
26.11.35 - ........ Bw Leipzig-Wahren
05.02.38 - 13.04.38 Raw Dessau E 3
14.04.38 - 20.01.40 Bw Bitterfeld
21.01.40 - 10.02.40 Raw Dessau E 0
11.02.40 - 05.02.41 Bw Leipzig-Wahren
06.02.41 - 14.03.41 Raw Dessau E 2 geändert in E 3
15.03.41 - 07.09.42 Bw Leipzig-Wahren
08.09.42 - 14.09.42 Raw Dessau E 0
15.09.42 - ......43 Bw Bitterfeld

24.02.43 ausgemustert Kriegsschadlok


Bauartänderungen:

22.06.17 WA Lauban Umbau der Steuerung Fahrstufen 10 und 11 wie bei
Lok ab EG 514, Schleifstückbreite von 2000 mm auf
2400 mm vergrößert zur Vermeidung von Bügelent-
gleisungen
12.10.18 WA Lauban Belüftung des Fahrmotors geändert und verbessert
07.05.22 WA Halle Achsstellkeile mit abgerundeten Kanten angebaut,
Sandfallrohre 33 mm lichter Weite angebaut
01.07.25 EAW Halle Wendefeldwiderstände in besondere Kästen zwischen
die Stirnfenster verlegt gegen Einwirkung von Näs-
se und gegen Überschläge infolge Bremsstaub, Achs-
und Stangenlager mit Re-Metall anstelle Bn-Metall
versehen
15.03.26 Raw Halle Antrieb umgebaut, Höchstgeschwindigkeit auf 65
km/h erhöht, Zugsteuerung für Doppellokbetrieb
(zweite Lok von erster Lok gesteuert) angebaut, 2
Scherenstromabnehmer Bauart SBS 9 anstatt AEG Ber-
lin angebaut, 4 Hülsenpuffer Bauart Siegen mit
Ringfeder angebaut, Achsbuchsen mit Rg-Gleitplat-
ten versehen, Luftleitungen an Pufferbohlen auf
Schlauchtieflage umgebaut
14.04.27 Raw Halle Entwässerung für Bremszylinder und Luftbehälter
angebaut, Hahnzug für Luftbehälter angebaut, Aus-
gleich genormt, Bolzen und Buchsen der Bremse ge-
normt, Federgehänge genormt, verstärkte Zughaken
aus hochwertigem Baustoff angebaut, Windschutz-
fenster angebaut, Bezeichnung der Ölleitungen der
Preßschmierung, Luftleitungsrohre verlegt, Rück-
schlagventil geändert, Achslagerunterkästen mit
angegossenen Öleinfüllöffnungen angebaut, Stell-
keilschrauben der Stangenlager der Treib- und Kup-
pelstangen genormt
21.01.31 AEG Berlin neuer Haupttransformator eingebaut
17.02.33 Raw Dessau Notbremsventil Bauart Ackermann angebaut, Sand-
fallrohre 35 mm lichter Weite mit Tropfringen an-
gebaut, Stangenlagereingüsse durch Stege ohne Sei-
tenstege befestigt und Schmierstifte für Stangen-
lager geändert, verbesserte Schlauchdochte für
Achslagerschmierung angebaut, Rotgußschilder an
Rahmenwangen mit Aufschrift "Hier anheben" ange-
baut
13.04.38 Raw Dessau 4 Luftabsperrhähne Bauart Ackermann angebaut,
Klappsitze im Führerhaus angebaut, Tasche für
Leistungsbuch angebaut, Fahrplanbuchhalter und
Zettelhalter angebaut, Kontrollstutzen für Lei-
tungsdruckmesser angebaut, Zusatzbremsventil mit
Drehschieber angebaut, Rückschlagventil für Luft-
leitung angebaut
10.02.40 Raw Dessau Verdunkelungsvorhänge im Führerhaus angebaut

Betriebsbögen und Anlagenteil und Aktenstücke:

Keine Betriebsbögen vorhanden.

Betriebsbuchauszug der Elektrolokomotive E71 12:
================================================
mechan.Teil: AEG Berlin und Hennigsdorf 1914/1576
elektr.Teil: AEG Berlin und Hennigsdorf 1914/1576

Anlieferung: 03.05.1914 als pr.EG Nummer 512
Abnahme: 20.07.1919 WA Lauban
Probefahrt: 19.07.1919 Lauban-Ruhbank und zurück
in Dienst: 20.07.1919
Gen-Urkunde: 06.07.1919 Breslau auf Nummer Breslau 512
Beschaffungspreis: 138.000,- RM mechanischer und elektrischer Teil

Halle 512, ab 01.05.1915 Breslau 512, ab 16.04.1922 Halle 512.

Lok im Werk Berlin Brunnenstraße 1914 nur angearbeitet und in Hennigsdorf fertiggestellt.

Profilrahmen aus Stahl mit Blech bekleidet, Führerstande innen mit Holz verkleidet, Einkammer-
Druckluftbremse Bauart Knorr mit Zusatzbremse, 2 Spindelhandbremsen, 2 Reihenschlußmotore
mit Wendepolen und Erreger- und Kompensationswicklung und mit Kreisellüftern und Ölpumpe
und Ölkühler, 11 Fahrstufen, Druckluftsandstreuer Bauart Knorr, 2 Scherenstromabnehmer
Bauart AEG Berlin, Haupttransformator mit Ölkühlung mit Ölpumpe und Rippenrohr-Kühlanlage,
Stangenpuffer preußische Bauart, Höchstgeschwindigkeit 50 km/h.

Preußisches Betriebsbuch:
Lok nicht mehr umgezeichnet auf E71 12.

04.05.14 - 07.05.14 WAa Halle Ausbesserung
08.05.14 - ...08.14 Bw Bitterfeld e Versuchsbetrieb
...08.14 - ........ Bw Bitterfeld e abgestellt
01.05.15 - ........ Bw Niedersalzbrunn abgestellt
22.07.15 - 08.09.15 WA Lauban allg.Ausbesserung
09.09.15 - ........ Bw Niedersalzbrunn abgestellt
06.10.15 - ........ Bw Niedersalzbrunn im Betrieb
09.11.15 - 13.11.15 WA Lauban Ausbesserung
14.11.15 - ........ Bw Niedersalzbrunn
23.12.15 - 28.12.15 WA Lauban Ausbesserung
29.12.15 - ........ Bw Niedersalzbrunn
02.02.16 - 08.02.16 WA Lauban Ausbesserung
09.02.16 - ........ Bw Niedersalzbrunn
04.08.16 - 03.09.16 WA Lauban allg.Ausbesserung
04.09.16 - ........ Bw Niedersalzbrunn
23.01.17 - 04.02.17 WA Lauban Ausbesserung
05.02.17 - ........ Bw Königszelt
30.05.17 - 04.06.17 Bw Königszelt Ausbesserung
05.06.17 - ........ Bw Niedersalzbrunn
12.08.17 - 01.10.17 WA Lauban H.U.
02.10.17 - ........ Bw Königszelt
16.05.18 - 27.05.18 WA Lauban Ausbesserung
28.05.18 - ........ Bw Königszelt
18.09.18 - 02.12.18 WA Lauban allg.Ausbesserung
03.12.18 - ........ Bw Niedersalzbrunn
15.07.19 - 20.07.19 WA Lauban Abnahme-Untersuchung
20.07.19 - 04.08.19 Bw Königszelt
05.08.19 - 22.10.19 Bw Halbstadt
23.10.19 - ........ Bw Königszelt
08.01.20 - 14.02.20 WA Lauban Z.U.!
15.02.20 - ........ Bw Königszelt
18.06.20 - 25.06.20 Bw Königszelt Ausbesserung
........ - ........ Bw Königszelt
14.10.20 - 21.10.20 Bw Königszelt Ausbesserung
........ - ........ Bw Königszelt
05.12.20 - 13.12.20 WA Lauban Ausbesserung
14.12.20 - ........ Bw Königszelt
18.03.21 - 31.03.21 WA Lauban Ausbesserung
01.04.21 - ........ Bw Königszelt
24.07.21 - 24.08.21 WA Lauban allg.Ausbesserung
25.08.21 - ........ Bw Königszelt
23.09.21 - 27.09.21 WA Lauban Ausbesserung
28.09.21 - ........ Bw Königszelt
28.10.21 - 03.11.21 Bw Königszelt Ausbesserung
........ - ........ Bw Königszelt
28.01.22 - 05.02.22 WA Lauban Ausbesserung
08.02.22 - ........ Bw Halle I
07.04.22 - 15.04.22 WAa/b Halle Z.A.
16.04.22 - ........ Bw Halle I
23.07.22 - 15.08.22 WAa Halle Ausbesserung
........ - ........ Bw Halle I
18.08.22 - ........ Bw Königszelt
12.09.22 - 18.09.22 Bw Königszelt Ausbesserung
19.09.22 - ........ Bw Königszelt
03.11.22 - 10.11.22 WA Lauban Z.A.
11.11.22 - ........ Bw Königszelt
20.12.22 - 27.12.22 Bw Königszelt Ausbesserung
........ - ........ Bw Königszelt
20.02.23 - 26.02.23 Bw Königszelt Ausbesserung
........ - ........ Bw Königszelt
04.05.23 - 18.05.23 EAW München E 2
19.05.23 - ........ Bw Freilassing
28.08.23 - 14.09.23 WA Lauban Ausbesserung
20.09.23 - ........ Bw Halle I
05.10.23 - 19.10.23 WAa/b Halle Ausbesserung
20.10.23 - ......23 Bw Halle I
......23 - 01.01.24 Bw Freilassing
02.01.24 - 13.03.24 Bw Freilassing abgestellt
14.03.24 - 10.04.24 EAW München F2 E0
11.04.24 - 10.05.24 Bw Freilassing
12.05.24 - ........ Bw Halle I
16.06.24 - 11.07.24 EAW Halle F0 E1
12.07.24 - ........ Bw Halle I
03.08.24 - 06.08.24 EAW Halle B.A.
06.08.24 - 14.08.24 Bw Halle I
15.08.24 - ........ Bw Leipzig-Wahren
04.04.25 - 06.07.25 EAW Halle b.Unt. F4 E3
07.07.25 - 03.01.26 Bw Leipzig-Wahren
04.01.26 - 04.01.26 Bw Halle I E 0
05.01.26 - ...08.26 Bw Leipzig-Wahren

17.03.26 abgestellt nach schwerem Unfall
01.08.26 ausgemustert

Bauartänderungen:

01.10.17 WA Lauban Umbau der Steuerung Fahrstufen 10 und 11 wie bei
Lok ab EG 514, Schleifstückbreite von 2000 mm auf
2400 mm vergrößert zur Vermeidung von Bügelent-
gleisungen
02.12.18 WA Lauban Belüftung des Fahrmotors geändert und verbessert
14.02.20 WA Lauban Achsstellkeile mit abgerundeten Kanten angebaut
15.08.22 WA Halle Fahrmotorschaden Drehgestell II beseitigt
14.09.23 EAW Lauban Fahrmotorschaden Drehgestell I beseitigt
06.07.25 EAW Halle Wendefeldwiderstände in besondere Kästen zwischen
die Stirnfenster verlegt gegen Einwirkung von Näs-
se und gegen Überschläge infolge Bremsstaub, Achs-
und Stangenlager mit Re-Metall anstelle Bn-Metall
versehen, Achsbuchsen mit Rg-Gleitplatten versehen

Betriebsbögen und Anlagenteil und Aktenstücke:

Keine Betriebsbögen vorhanden.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.