Mein zweites neues Eisenbahnbild

Startbeitrag von Ulrich Walluhn am 24.06.2015 17:46

Sofort nach Fertigstellung der ERFURT 1015 im Anhalter Bahnhof zu Berlin habe ich mich an den alten Thüringer Bahnhof zu Erfurt gewagt. Von ihm gibt es fast keine Lichtbilder. Wir sehen jetzt die Lok ERFURT 1906 (dahinter angedeutet ERFURT 5) im August 1885.

Das neue Bild enstand vom 19. bis 23. Juni 2015.

Wir sehen im Hintergrund das große Empfangs- und Direktionsgebäude aus dem Jahre 1846. Links daneben zum Baum am Bildrand hin ein Teil der Hauptwerksatt Erfurt mit der kleinen Richthalle und der Tenderwerkstatt. Die Hauptwerkstatt selbst zog sich linksseitig bis zur Löberstraße hin. Über den Dächern der Werkstatt ist angedeutet das Wahrzeichen Erfurts zu sehen: Mariendom und Sankt Severi Kirche.

Die Hauptwerkstatt selbst existiert heute nur noch ruinenhaft, aber wie lange noch. Das Gelände soll neu bebaut werden. Um überhaupt malen zu können, habe ich neben wenigen alten Bildvorlagen vor etwa zwei Wochen eine Reihe Dokumentationsfotos vor Ort gemacht und eingesetzt.






Auch seine Entstehung von den ersten Bleisiftstrichen bis zum Abschluß kann auch Google-Plus betrachtet werden, wie immer auf meiner dortigen Präsenz unter Ulrich Walluhn bei Google Plus

Von beiden Lokomotiven, sowie der ERFURT 1906 als auch der ERFURT 5 lassen sich die Daseinswege anhand unzähliger Aktenstücke nachzeichnen. Wenn auch bis heute noch nicht alle dieser Akten restlos eingearbeitet sind, können wir dennoch zu beiden Maschinen ausgezeichnete Aussagen machen.

Lok Erfurt 1906 ist eine sogenannte Special-Lokomotive, die 1973 für die Zweigbahn Gotha-Leinefelde der Thüringischen Eisenbahn als Betriebsnummer 173 beschafft wurde. Von ihr gibt es nur ein einziges Lichtbild, ein Werkfoto heizerseitig, Dieses musste auf die Lokführerseite umgearbeitet werden. Sie wurde allerdings bald nach ihrer Lieferung zur Betriebswerkstatt Erfurt umbeheimatet, kehrte dann aber nach Gotha zurück und gelangte später an die Maschinenstation Leinefelde. Eine Speziallokomotive deshalb, weil sie 3 große Treibachsen und keine Laufachsen besaß. Sie war als Gemischtzug-Lok für Steigungsstrecken gedacht und wurde als solche auch verwendet. Als einzige aus dem gesamten Baulos fand sie noch Eingang in den Reihennummernplan von 1906 als ERFURT 1547. Im Jahre 1897 hat sie einen in der Hauptwerkstatt Erfurt selbst erbauten Ersatzkessel erhalten. Dieser sicherte ihr ein langes Leben. Erst 1912 endete sie gewissermaßen als ein Methusalem unter den Lokomotiven nicht normaler Bauart bei der Betriebswerkstatt Vacha. Die Bauartänderungen sind bemerkenswert. Niemand der heute Lebenden hat diese Lok je zu Gersicht bekommen, und dieses Gemälde dürfte das einzige Zeugnis überhaupt sein, dass die ERFURT 1906 im Betriebszustand zeigt.

Ich habe das Bild auf kurz vor den 24.08.19985 datiert, den Ausgangstag der Lok aus der Hauptwerkstatt nach vorzeitiger und außerordentlicher innerer Untersuchung. Sie steht gerade zur Probefahrt in Richtung Weimar an. Der Tender ist gut befüllt. Auf der vorderen Pufferbohle sehen wir nur eine Laterne - ein damals übliches Procedere.




Erf 1547 73 Anlieferung für 69.000,- RM (Vulcan 1873/616)
19.11.73 Abnahme
Thüringische Eisenbahn 173, ab 1877 257, ab 1882 Erfurt 1906, ab 1906 Erfurt 1547 (Gruppe P1).
........ - 20.11.74 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../74A)
02.12.74 - ........ Bw Erfurt
........ - 16.05.75 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../75A)
16.05.75 - ........ Bw Erfurt
........ - 21.12.75 HW Erfurt Reparatur (Vfg.No.18562/75A)
25.12.75 - ........ Bw Erfurt
........ - 22.06.76 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No.9782/76A)x)
27.06.76 - ........ Bw Gotha
........ - 17.11.76 HW Erfurt Reparatur (Vfg.No.19736/76A)
26.11.76 - ........ Bw Gotha
........ - 07.04.77 HW Erfurt Hauptreparatur (VFg.No...../77A)xx)
08.04.77 - ........ Bw Gotha
28.08.77 - 08.10.77 HW Erfurt Reparatur nach Unfall
08.10.77 - ........ Bw Gotha
........ - 31.07.78 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../78A)xxx)
10.08.78 - ........ Bw Gotha
17.10.78 - 18.10.78 HW Erfurt kleine Reparatur
........ - ........ Bw Gotha
........ - 16.01.79 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No...../79A)xxxx)
17.01.79 - ........ Bw Gotha
........ - 10.08.79 HW Erfurt Reparatur (Vfg.No.9334/79A)
24.08.79 - ........ Bw Gotha
........ - 12.01.80 HW Erfurt Hauptreparatur (Vfg.No.988/80A)
22.01.80 - ........ Bw Gotha
........ - 24.08.80 HW Erfurt Reparatur (Vfg.No.10952/80A)
27.08.80 - ........ Bw Gotha
........ - 12.01.81 HW Erfurt Hauptreparatur und I.U. EK 127 Pr.(Vfg.No.623/81A)
16.01.81 - ........ Mst.Leinefelde
01.04.82 Mst.Leinefelde
12.04.82 Mst.Leinefelde
21.06.82 Mst.Leinefelde
........ - 17.04.83 HW Erfurt allg.Ausbesserung (Vfg.No.4932/83A)
17.04.83 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 22.01.84 HW Erfurt I.U. (Vfg.No.956/84A)****)
25.01.84 - ........ Mst.Leinfelde
........ - 10.11.84 HW Erfurt Ausbesserung
........ - ........ Mst.Leinefelde
........ - 24.08.85 HW Erfurt I.U. (Vfg.No.12120/85A)**)
25.08.85 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 25.06.86 HW Erfurt allg.Ausbesserung (Vfg.No.8994/86A)
25.06.86 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 13.09.86 HW Erfurt Ausbesserung
13.09.86 - ........ Mst.Leinefelde
13.05.87 Mst.Leinefelde in HW Erfurt
........ - 21.05.87 HW Erfurt allg.Ausbesserung (Vfg.No.8635/87A)
21.05.87 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 13.01.88 HW Erfurt Ausbesserung
........ - ........ Mst.Leinefelde
15.03.88 Mst.Leinefelde in HW Erfurt
........ - 23.06.88 HW Erfurt I.U. (Vfg.No.11459/88A)***)
27.06.88 - ........ Bw Erfurt
25.10.88 Bw Erfurt
27.01.89 Bw Erfurt
........ - 07.03.89 HW Erfurt Ausbesserung
........ - ........ Bw Erfurt
01.04.89 Bw Erfurt
........ - 04.11.89 HW Erfurt allg.Ausbesserung (Vfg.No.15392/89A)
18.11.89!- ........ Bw Erfurt
07.02.91 Bw Erfurt in HW Erfurt
........ - 18.04.91 HW Erfurt I.U. EK 2191 Pr.2 (Vfg.No.7088/91A)yyy)
13.05.91!- ........ Mst.Leinefelde
01.07.92 Mst.Leinefelde
31.10.92 - 23.11.92 HW Erfurt allg.Ausbesserung
........ - ........ Mst.Leinefelde
........ - 15.03.94 HW Erfurt Ä.U. EK 97 (Vfg.No.4801/94A)
16.03.94 - ........ Mst.Leinefelde
........ - 08.04.95 WI Erfurt allg.Ausbesserung (Vfg.No.5563/95)
09.04.95 - ........ Mst.Leinefelde
01.11.95 Mst.Leinefelde
17.01.96 Mst.Leinefelde in WI Erfurt
........ - 21.01.96 WI Erfurt allg.Hauptausbesserung (Vfg.No...../96)
22.01.96 - ........ Mst.Leinefelde
15.01.97 Mst.Leinefelde
09.03.97 Mst.Leinefelde
01.07.97 Mst.Leinefelde
14.09.97 - 18.12.97 HW Erfurt I.U. und EK HW Erfurt 1897/23 (Vfg.No.16705/97)*)
19.12.97 - ........ Bw Weißenfels
21.01.98 Bw Weißenfels
........ - ........ Bw Eisenach
12.08.98 - 22.10.98 NW Eisenach allg.Hauptausbesserung
........ - ........ Bw Eisenach
01.04.99 Bw Weimar
01.07.99 Bw Weimar
12.09.00 - 04.11.00 HW Jena Ä.U. EK 2323 (Vfg.No....../00)
04.11.00 - ........ Bw Weimar
15.11.00 Bw Weimar
07.01.01 Bw Weimar
19.03.01 Bw Weimar
13.05.01 Bw Weimar
........ - 31.10.01 NW Jena allg.Ausbesserung (Vfg.No.13799/01)
01.11.01 - ........ Bw Weimar
04.12.01 Bw Weimar
29.08.02 Bw Weimar
30.12.02 Bw Weimar
20.06.03 - 13.10.03 NW Jena I.U. EK 310A (Vfg.No....../03)
14.10.03 - ........ Bw Weimar
20.05.04 Bw Weimar
30.08.05 Bw Weimar
01.04.06 Bw Vacha
11.04.06 Bw Vacha
........ - 09.11.06 WI Meiningen I.U. (Vfg.No.7882/06)yy)
09.11.06 - ........ Bw Vacha
27.02.07 Bw Vacha
05.03.07 Bw Vacha
14.03.07 Bw Vacha
09.07.07 Bw Vacha
07.08.07 Bw Vacha
27.03.08 Bw Vacha
31.05.08 - 11.06.08 WI Meiningen Ausbesserung
........ - ........ Bw Vacha
16.09.08 - 09.10.08 WI Meiningen Ausbesserung
........ - ........ Bw Vacha
24.11.08 - 30.11.08 WI Meiningen Ausbesserung
........ - ........ Bw Vacha
14.04.09 Bw Vacha
01.07.09 Bw Vacha
25.07.09 - 05.10.09 WI Meiningen Ä.U. (Vfg.No...../09)yyyy)
06.10.09 - ........ Bw Vacha
27.11.09 Bw Vacha
24.01.10 Bw Vacha
27.02.10 Bw Vacha
04.03.10 Bw Vacha
13.05.10 Bw Vacha
30.09.10 - 26.11.10 WA Meiningen allg.Ausbesserung
26.11.10 - ........ Bw Vacha
15.03.11 Bw Vacha
16.10.11 - 01.11.11 WA Meiningen Ausbesserung
........ - ........ Bw Vacha
24.02.12 Bw Vacha
02.03.12 Bw Vacha
+30.10.12 Bw Vacha in WA Meiningen (Vfg.No.6328/12)y)
......12 zerlegt in WA Meiningen
*) Umbau aus Cn2P in 1Bn2P
**) 883 Stehbolzen und Niete neu eingebaut
***) versuchsweise Feuertür mit Sekundärluftzuführung Bauart Untied (sächs.
Staatsbahnen) eingebaut, 19 Deckenanker neu, 702 Stehbolzen und Niete neu,
58 Heizrohre neu, Rohrwand neu eingebaut
****) 13 Deckenstehbolzen neu, 142 Stehbolzen neu, 1 Seitenwandvorschuh, 2 Rechteckflicken
eingebaut
x) 45 Siederohre angeschuht
xx) 20 Siederohre neu eingebaut, 40 Siederohre angeschuht
xxx) 26 Siederohre neu eingebaut, 5 Siederohre angeschuht
xxxx) 104 Siederohre angeschuht
y) I.U. fällig am 05.10.12, Wiederherstellung nicht wirtschaftlich, Lok entspricht nicht den
Normalien der preuß.-hess.Staatseisenbahnen
yy) Stehkesselteile im Führerhaus mit Blauasbest isoliert und Dampfzylinder und Schieberkästen mit Asbestmatten
versehen (I.D.2853 vom 13.03.1905), Verstärkung der Federböcke am Tender, geschlossene Achsbuchsen mit
seitlichen Verstärkungsrippen angebaut (I.D.13153 vom 19.10.1904), Befestigung der Achshalter am Tender mit
Nieten anstatt Schrauben (I.D.6051 vom 19.04.1905), geänderte Trittstufen am Tender angebaut
(VI.D.10898 vom 03.07.1906), Verstärkungsbleche an den Achshaltern des Tenders angebaut
(VI.D.18724 vom 06.11.1906)
yyy) Luftdruckbremse Bauart Carpenter angebaut
yyyy) Gewinde am Ende der Pufferstangen geändert und Blattfedern der Zugvorrichtung mit geänderten Mittelwarzen angebaut
(EZA 26.351.26 vom 25.02.1909)




Lok ERFURT 5 hingegen ist eine schon damals sehr alte 1A1-Personenzuglok der vormaligen Berlin-Anhaltischen Eisenbahn. Sie hat es nur zufällig nach Erfurt verschlagen. Den Grund ihres Aufenthaltes wissen wir nicht. Auch sie war in der Hauptwerkstatt Erfurt. Bereits 1890 endet ihr Dasein im Bereich der späteren Direktion Halle.

Ich habe diese Lok bewußt ins Bild gezeichnet, um Leben auf den Erfurter Bahnhof zu bringen. Der Bahnhof selbst liegt noch zu ebener Erde. Die Platzverhältnisse sind äußerst beengt. Es gibt nur 4 durchgehende Gleise, 3 davon im Bild sichtbar. Wenig später beginnen die Planungen für den Bau des späteren Hauptpersonenbahnhofes, der gegen 1888 einsetzt und 1894 vollendet wird. Unser Gemälde zeigt den "Maler" fiktiv auf der Anhöhe der alten Stadtbefestigung, in seinem Rücken wird später das stattliche Insel-Empfangsgebäude errichtet, weiter hinten finden wir ab 1890 den Umfluth-Graben (heute Flutgraben genannnt). 1885 befand sich an seiner Stelle noch der Wassergraben der sogenannten äußeren Stadtbefestigung.



Erf 5 06.12.58 Anlieferung (Borsig 1858/1027)
Abnahme
Berlin-Anhaltische Eb. 64 COMET
58 Heizhaus Berlin Anhalter Bhf.
21.09.60 - 13.12.60 HW Berlin große Ausbesserung (Vfg.No.11571/60A)
17.12.60 - ........ Berlin Anhalter Bf.
11.01.61 - 23.01.61 HW Berlin Ausbesserung
........ - ........ Berlin Anhalter Bf.
........ - 24.11.61 HW Berlin Ä.U. (Vfg.No...../61A)
25.11.61 - ........ Berlin Anhalter Bf.
........ - 01.10.64 HW Berlin Ä.U. (Vfg.No...../64A)
02.10.64 - ........ Berlin Anhalter Bf.
........ - 15.10.66 HW Berlin I.U (Vfg.No.9527/66A)
17.10.66 - ........ Berlin Anhalter Bf.
........ - 18.05.69 HW Berlin Ä.U. (Vfg.No.5199/69A)
19.05.69 - ........ Leipzig Berliner Bf.
........ - 20.04.72 HW Berlin I.U. (Vfg.No...../72A)
24.04.72 - ........ Leipzig Berliner Bf.
........ - 20.06.75 HW Berlin Ä.U. (Vfg.No...../75A)
22.06.75 - ........ Leipzig Berliner Bf.
........ - 28.09.77 HW Berlin große Ausbesserung (Vfg.No.14304/77A)**)
29.09.77 - ........ Leipzig Berliner Bf.
16.07.78 - 07.12.78 HW Tempelhof I.U. (Vfg.No...../78A)
........ - ........ Bw Leipzig Berl.Bf.
11.04.81 - 01.09.81 HW Tempelhof I.U. EK 7373 PV (Vfg.No...../81A)
02.09.81 - ........ Bw Leipzig Berl.Bf.
12.04.82 Bw Leipzig Berl.Bf.
01.04.83 Bw Leipzig Berl.Bf.
07.07.83 Bw Leipzig Berl.Bf.
20.08.83 Bw Leipzig Berl.Bf.
19.11.83 Bw Leipzig Berl.Bf.
02.12.83 Lok steht zur Untersuchung an
........ - 08.09.84 HW Tempelhof I.U. EK 3158 (Vfg.No.11274/84A)*)
09.09.84 - ........ Bw Leipzig Berl.Bf.
19.11.84 Bw Leipzig Berl.Bf.
........ - 13.08.85 HW Tempelhof allg.Ausbesserung (Vfg.No.11793/85A)
15.08.85 - ........ Bw Leipzig Berl.Bf.
24.02.86 Bw Leipzig Berl.Bf. in HW Tempelhof
07.03.86 Bw Leipzig Berl.Bf. in HW Tempelhof
........ - 16.03.86 HW Tempelhof allg.Ausbesserung (Vfg.No.4725/86A)
18.03.86 - ........ Bw Leipzig Berl.Bf.
27.03.86 Bw Leipzig Berl.Bf.
21.04.86 Bw Leipzig Berl.Bf.
12.05.86 - 17.05.86 NW Halle Ausbesserung
........ - ........ Bw Leipzig Berl.Bf.
25.06.86 Bw Leipzig Berl.Bf.
26.10.86 Bw Leipzig Berl.Bf.
12.05.87 Bw Leipzig Berl.Bf.
02.08.87 - 04.10.87 HW Tempelhof Ä.U. (Vfg.No...../87A)
05.10.87 - ........ Bw Leipzig Berl.Bf.
24.01.88 Bw Leipzig Berl.Bf.
15.03.88 Bw Leipzig Berl.Bf.
........ - 18.10.88 HW Tempelhof allg.Ausbesserung (Vfg.No.15711/88A)
25.10.88 Bw Leipzig Berl.Bf. abgestellt in HW Tempelhof
01.11.88 - ........ Bw Leipzig Berl.Bf.
10.11.88 Bw Leipzig Berl.Bf.
01.04.89 Bw Leipzig Berl.Bf.
+......90 Bw Bitterfeld
*) 142 Stehbolzen neu, Rohrwand neu eingebaut, gesamter Rohrsatz erneuert
**) Führerhaus geschlossen und umbaut zum besseren Schutz des Personals gegen Wind und Wetter

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.