Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Ulrich Walluhn
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ulrich Walluhn

Dreienbrunnenbad Erfurt und Straßenbahnprojekt Hochheim

Startbeitrag von Ulrich Walluhn am 15.09.2015 11:54

Anlass, von meiner ursprünglichen Planung abzuweichen, eigentlich nur Eisenbahn- und reine Straßenbahnmotive zu malen, war dieser Sommer. Ein prachtvoller Sommer, vor allem in den Monaten Juli und August 2015. Und so habe ich mich insgesamt 35 Mal im Erfurter Dreienbrunnenbad aufgehalten, und ich konnte dort Stunden der aktiven Erholung genießen. Nie zuvor habe ich in einem Sommer so oft dieses Bad genossen. Ausführliche Bildberichte finden sich auf meiner Googe-Plus-Netzseite ( siehe "Ich möchte mich allen vorstellen..." ).

Das Erfurter Dreienbrunnenbad steht erneut (2016/017) auf der Abschussliste. Es soll geschlossen werden! Ersatzlos. Die Erfurter Bürger werden dies nicht hinnehmen, sie haben einen Förderverein gegründet, dem ich an dieser Stelle alles Gute und vor allem Erfolg beim Kampf um den Erhalt des Bades wünschen möchte. Es ist eines der ältesten noch betriebsfähigen Bäder Deutschlands. Im Rahmen der nochmaligen Umgestaltung des Umflut-Grabens auf Höhe des Papierwehres (Grenze zur Gemarkung Hochheim) im Süden der Stadt Erfurt wurde es 1903 als Frauen-Badeanstalt am Dreien-Brunnen eröffnet.





Das erste Bild aus meiner Hand zeigt das Innere das Bades mit dem Wasserbecken im Zustand vom Sommer 1912. Etwa in Bildmitte sehen wir das "Bade-Haus", das Haus des Bademeisters und zugleich auch dessen Wohnhaus. Bis vor wenigen Jahren wurde es als solches auch genutzt. Heute steht es leer und verkommt. Rechts und links des Badehauses sind die Umkleidekabinen (damals Cabinen genannt) angeordnet. Ganz rechts die Toilettenanlage (damals als Abort bezeichnet) samt Dusche, die später und mehrfach umgebaut wurde und heute anders ausschaut. Davor steht die Außendusche (in blau), die man auch heute noch vorfindet.






Das zweite Bild aus meiner Hand zeigt die Außenansicht des Bades zur Hochheimer Straße hin. Im Bildmitte links wieder die Toilettenanlage (Rückseite). Ich habe mir bei diesem Bild zwei künstlerische Freiheiten herausgenommen: Das in der Mitte auf der Liegewiese abgebildete kleine Wasserbecken (das heutige Planschbecken) gab es 1903 und auch 1912 noch nicht. Es wurde wohl erst weit nach 1920 erbaut. Nun wollte ich dem Bild ein besonderes Gepräge geben. Also malte ich das kleine Becken mit hinzu. Die Straßenbahn rechts hinten im Bild hat es in der Hochheimer Straße so nie gegeben. Dazu später mehr. Und auch der Baum ganz links im Bild soll nach Aussagen einiger Erfurter damals noch nicht gestanden haben. Wieder andere sagen, dieser heute noch vorhandene und jetzt übergroße Baum sei älter als das Bad selbst. Ich kann dies nicht bewerten, doch der Baum passte sehr gut in die Bildkomposition. Im Hintergrund sieht man Teile des Papierwehres. Es wurde in späten DDR-Jahren abermals umgebaut und schaut heute gänzlich anders aus.






Das dritte Bild aus meiner Hand zeigt die Außenansicht des Bademeister-Hauses, so wie man sie auch heute noch dem Grunde nach vorfindet. Das Haus ist allerdings in schlechtem Gesamtzustand und durch Wildwuchs überwuchert. Rechts oben im Bild ist wiederum das Papierwehr zu sehen. Links sehen wir die zufließende Gera. Der Zeichner steht fiktiv auf der Hochheimer Straße. Links geht es nach Hochheim, rechts in Richtung Pförtchenbrücke und Innenstadt. Ich habe das Bild mit einer 600 Millimeter-Feldbahn verziert, die durchaus 1903 so an diesem Ort existiert haben kann. Das Papierwehr als auch der Umflut-Graben sind erneut erweitert und vertieft worden. Hierzu verwendete man Feldbahnloren und Dampfkraft. Wir sehen rechts im Bild die Feldbahnlok Fabriknummer 200 Baujahr 1886 der Lokomotivfabrik Christian Hagans in Erfurt. Die Lok gehörte der Sandabfuhrbahn der Herren Johannes Metze & Georg Baumann, Halle a. d. Saale, die beim Umbau in Erfurt mit tätig waren. Die Lok hatte am 02.09.1886 Werksausgang in der alten Fabrik am Dalbergsweg Ecke Karthäuser Straße.





Das vierte Bild weist eine Besonderheit aus. Es hat so nie existiert und zeigt den fiktiven Zustand am Bad Mitte September 1914, also kurz nach Beginn des Ersten Weltkrieges. Oben (hinten) im Bild sehen wie das Pumpen-Haus samt Wasser-Station, beide erbaut 1912 und heute an dieser Stelle noch vorhanden. Kaum jemand weiß, dass sie einst Bestandteil des Frauen-Bades waren. Ihr Baustil ist dem des Bades angeglichen. Vorn sehen wir den Triebwagen Nummer 64 und den Beiwagen Nummer 72 der Erfurter Straßenbahn. Doch bevor ich näher auf beide Fahrzeuge eingehe, möchte ich auf den Dreienbrunnenbad-Verein hinweisen. Er ist einfach unverzichtbar, soll das Bad nicht ab 2017 der Vergangenheit angehören und dem Abriss anheim fallen.


Link zum Dreienbrunnenbad-Verein "Rettet das Dreienbrunnenbad" zu Erfurt:

[www.dreienbrunnenbad-ev.de]


Der Triebwagen Nummer 64 wurde 1912 in der Waggonfabrik Weimar erbaut und war bis Sommer 1962 in Erfurt im Einsatz. Er wurde mehrfach umgebaut und war einige Zeit als Dreiachser im Betrieb - einmalig für Erfurt. Fotos dieses Wagens werde ich zu gegebener Zeit in diesem Forum einstellen. Heute möchte ich wie bei den Lokomotiven alle bekannten Daten und Fakten in altbekannter tabellarischer Form darstellen. Leider ist die gesamte Fan-Literatur zum Thema bezüglich der alten Fahrzeuge völlig ungenügend. Vor allem die Vielzahl der Bauartänderungen und Versuche fand bis heute noch nie Eingang in die vielen Druckerzeugnisse, bei denen wohl wieder einmal einer vom anderen abschrieb und keine Quellenstudien betrieb. Ich versuche hier erstmals, ein wirklich fundiertes Bild des Wagens 64 zu geben, wenn auch meine Ausführungen unvollständig sind, da längst nicht alle greifbaren Akten bis zur letzten Seite ausgewertet und Ergänzungen in den kommenden Jahren ganz sicher möglich sind.

Ähnliches gilt für den Wagen 72, den Beiwagen. Hier sind sie Aussagen der Fan-Literatur noch weit schwachbrüstiger. Der Wagen hatte zunächst - und dies ist völlig unbekannt - die Nummer 32, dann 52, dann 62 und schließlich 72. Er wurde im Jahre 1894 aus dem vormaligen Pfederbahn-Wagen Nummer 14 umgebaut und zeichnete sich bis zu seiner ersten Abstellung 1912 dadurch aus, besonders schmal und niedrig zu sein. Es existiert von ihm ein Lichtbild an der Endstelle Flora in der Erfurter Südstadt. Anfang September 1914 wurde der Wagen wieder in Dienst gestellt und hierbei fast neu gebaut. Einzelheiten dazu konnte ich leider aus den Akten bisher noch nicht gewinnen. Vermutlich waren das Oberteil aber auch das Fahrgestell vollständige Neubauten. Der Wagen war nun so groß wie die Neubaufahrzeuge der Jahre nach 1894 und hatte mehr Fassungsvermögen. In dieser neuen Form blieb er bis 1925 im Betrieb.

Die Linie Anger-Pförtchen-Hochheim (ich habe sie fiktiv als rot-grüne Linie bezeichnet) beschäftigte seit 1903 die Gemüter der Stadt. Aber sie kam bis Herbst 1914 trotz mehrerer Anläufe nicht zur Ausführung. Dann verhinderte der Erste Weltkrieg alles. Und so blieb eine Straßenbahn nach Hochheim in die Drei-Quellen-Straße hinein immer nur ein Projekt. Hätte man sie ausgeführt, wäre sie vermutlich in den 1960-er Jahren wieder stillgelegt worden, da in Hochheim an genannter Stelle keine Wendeschleife erbaubar war und Erfurt den Zweirichtungsbetrieb gänzlich aufgab. Die Akten der aufsichtsführenden Behörde, der Königlichen Eisenbahndirektin Erfurt, liefern alle bisher bekannten Hinweise:

05.12.1903 (Nr.12430 IIb): Die Herstellung einer neuen Linie Anger-Pförtchen-Hochheim der Erfurter Strassenbahn erfolgt nicht vor 1912, da die Situation betreffend die Hochflut-Brücke über die Gera vor Hochheim ungeklärt ist.

04.06.1907 (Nr.6903 IIb): Die Herstellung der Linie Anger-Pförtchen-Hochheim der Erfurter Strassenbahn soll im Etatjahre 1912 erfolgen.

20.01.1912 (Nr.304 IIb): Die Herstellung der Linie Anger-Pförtchen-Hochheim der Erfurter Strassenbahn soll im Etatjahre 1914 erfolgen.

15.06.1914 (Nr.5133): Die Herstellung der Linie Anger-Pförtchen-Hochheim der Erfurter Strassenbahn erfolgt im Etatjahre 1915 und wird mitsamt der neuen Hochflut-Brücke Hochheim (verlängerte Hochheimer Strasse) ausgeführt.



Betriebsbuchauszug des Triebwagens Straßenbahn Stadt Erfurt Nummer 64/64 II.:
mechanischer Teil: Aktiengesellschaft für Eisenbahnbedarf Waggonfabrik Weimar 1912/63
elektrischer Teil: Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft Berlin 1912/1228
Anlieferung: ..................
Abnahme: 29.06.1912 in Erfurt Werkstatt Magdeburger Strasse
Beschaffungspreis: 28.550,- RM
Genehmigungsurkunde: 02.07.1912 Königliche Eisenbahndirektion Erfurt
Umbau: 18.05.1938 Werkstatt Erfurt 1938/48
Fahrgestell mit gekröpftem Profilrahmen, 4 einfache Blattfedern, 2 x 4 Schraubenfedern an den
Achslagern, Vierpunktabstützung. Geliefert im Außenanstrich dunkelrot mit mittelgelben Zierstreifen.

Achsstand: 2200 mm Fahrschalter: Stufenschalter *)
Raddurchmesser: 800 mm Art der Bremse: Spindelhandbremse
Länge über Wagenkasten: 8480 mm Art der Kupplung: Trichterkupplung
Länge über Wagenabteil: 5180 mm Bauart der Fahrmotore: US 253
Leergewicht: 9750 kg Leistung der Fahrmotore: 2 x 32 KW Dauerleistung
Dachbauform: Flachdach mit Oberlicht Anzahl der Fahrmotore: 2
Zahl der Sitzplätze: 20 Bauart Stromabnehmer: Rollenstromabnehmer
Zahl der Stehplätze: 18 Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Zahl der Seitenfenster: 4 große

*) Grobstufen-Schleifringfahrschalter Bauart AEG FB 2 mit 9 Fahrstufen

Geliefert mit Patent-Ackley-Handbremse, Spindel-Handbremse und elektrischer Gegenstrombremse
sowie Einrichtung zum Kurzschließen der Motore für Bremszwecke. Die Ackley-Bremse dienst als
Betriebsbremse, die drei weiteren Bremsen dienen als Reservebremsen. Geliefert mit Kieler
Schutzvorrichtung. Geliefert mit Seitenfenstern, die allesamt herablassbar sind.

Rekonstruktion der Untersuchungsdaten aus Akten der Aufsichtsbehörden Königliche Eisenbahndirektion
Erfurt: Werkkarte vorhanden. Die Fristen nach 1927 stammen aus Werkkarte. Die Fristen ab 1957
stammen aus Nachweisakten für Fristarbeiten. Hersteller auf Werkkarte geändert in Werkstatt Erfurt
1938 Nummer 48.
29.06.1912 - .................. BO Erfurt
.................. - 30.09.1912 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 25.10.1912 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
25.11.1912 - 27.11.1912 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 14.12.1912 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
18.03.1913 - 22.04.1913 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 29.10.1913 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
18.05.1914 BO Erfurt Unfall Roonstraße
19.05.1914 - 13.06.1914 Werkstatt Erfurt Z.U. vorzeitige x)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 16.10.1914 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 18.02.1915 Werkstatt Erfurt Ausbesserung za)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 08.06.1915 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 28.07.1915 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 02.09.1915 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 01.12.1915 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 15.12.1915 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
11.03.1916 BO Erfurt im Betrieb
12.03.1916 BO Erfurt im Betrieb
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 08.10.1916 Werkstatt Erfurt H.U. außerordentliche ar)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 15.10.1917 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung und Fahrmotorschaden
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 25.10.1917 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 18.01.1918 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 08.04.1918 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 31.07.1918 Werkstatt Erfurt H.U. außerordentliche
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 29.08.1918 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 11.09.1918 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 12.05.1919 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
18.06.1919 - 13.10.1919 Waggonfabrik Gotha H.U. und versuchsweiser Umbau yyy)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 19.02.1919 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
09.09.1921 BO Erfurt abgestellt in Reserve
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 05.10.1921 Werkstatt Erfurt H.U. außerordentliche und allg. Ausbesserung ei)re)ra)
.................. - .................. BO Erfurt
01.04.1922 - 01.04.1922 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 11.05.1922 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 26.06.1922 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
11.09.1922 - 11.09.1922 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
26.10.1922 - 26.10.1922 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 17.11.1922 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
13.02.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
13.09.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
26.09.1923 - 23.12.1923 Werkstatt Erfurt H.U. außerplanmäßig mit Neulackierung yy)ak)ws)zzzz)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 09.01.1924 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 31.10.1924 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung zzz)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 17.02.1925 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 26.02.1925 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 05.04.1925 Werkstatt Erfurt Z.U. außerplanmäßig
.................. - .................. BO Erfurt
03.06.1925 - 03.06.1925 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 15.07.1925 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 04.08.1925 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 10.10.1925 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 08.03.1926 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 10.06.1926 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 16.07.1926 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 28.07.1926 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 07.10.1926 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
15.03.1927 - 13.06.1927 Werkstatt Erfurt und Waggonfabrik Krüger Erfurt H.U. außerplanmäßig **)he)
.................. - .................. BO Erfurt
11.10.1927 BO Erfurt Unfallschaden
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
13.10.1927 - 20.10.1927 Werkstatt Erfurt Unfallausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
31.01.1928 - 08.02.1928 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 21.02.1928 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 13.05.1928 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 01.09.1928 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 25.09.1928 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 13.12.1928 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 22.03.1929 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung zz)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 09.04.1929 Werkstatt Erfurt Ausbesserung zz)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 27.04.1929 Werkstatt Erfurt Ausbesserung zz)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 03.05.1929 Werkstatt Erfurt Ausbesserung zz)
.................. - .................. BO Erfurt
18.06.1929 - 22.08.1929 Werkstatt Erfurt H.U. xxxx)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 08.04.1930 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 03.06.1930 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 04.08.1930 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung aa)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 12.08.1930 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 15.10.1930 Werkstatt Erfurt Ausbesserung aa)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 17.12.1930 Werkstatt Erfurt Ausbesserung aa)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 30.12.1930 Werkstatt Erfurt Ausbesserung aa)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 01.04.1931 Werkstatt Erfurt Ausbesserung aa)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 13.04.1931 Werkstatt Erfurt Ausbesserung aa)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 10.10.1931 Werkstatt Erfurt Z.U. da)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 02.11.1931 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 25.11.1931 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 15.02.1932 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 01.12.1933 Werkstatt Erfurt Z.U. xxx)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 12.05.1934 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 02.07.1934 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 30.07.1934 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 01.10.1934 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
03.11.1934 - 03.11.1934 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 15.04.1935 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 06.07.1935 Werkstatt Erfurt H.U. a)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 28.02.1936 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 02.04.1936 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 21.04.1936 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 22.05.1936 Werkstatt Erfurt Z.U. ****)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 06.10.1936 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 29.01.1937 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 22.02.1937 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 22.05.1937 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 29.09.1937 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 18.05.1938 Werkstatt Erfurt H.U. Umbau zu Triebwagen Nr. 64 II. ***)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 15.07.1938 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 03.10.1938 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 22.11.1938 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 12.04.1939 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 03.09.1939 Werkstatt Erfurt Anbau provisorischer Verdunkelung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 28.06.1940 Werkstatt Erfurt Z.U. y)ft)aaa)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 30.08.1940 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 02.11.1940 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 22.12.1940 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 24.01.1941 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 01.04.1941 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung gt)
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
28.05.1941 - 05.06.1941 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
24.06.1941 - 01.07.1941 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
18.06.1942 - 01.07.1942 Werkstatt Erfurt Z.U.
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
06.07.1942 - 06.07.1942 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
.................. - 19.07.1942 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
.................. - 24.12.1942 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
.................. - 11.02.1943 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
01.04.1943 - 21.05.1943 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
07.06.1943 - 25.06.1943 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
.................. - 29.07.1943 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
.................. - 08.09.1943 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
06.11.1943 - 12.11.1943 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
10.01.1944 - 23.02.1944 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
.................. - 21.04.1944 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
05.07.1944 - 19.08.1944 Werkstatt Erfurt Z.U. sp)
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
.................. - 03.02.1945 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugfahrzeug für Notgüterverkehr
04.04.1945 - .................. BO Erfurt abgestellt
.................. - 31.05.1945 Werkstatt Erfurt Ausbesserung und Wiederinbetriebnahme yyyy)
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
.....06.1945 - .................. BO Erfurt
15.04.1946 - 15.07.1946 Werkstatt Erfurt H.U. z)
..........1946 - .................. BO Erfurt Zugwagen für Schuttloren
09.09.1946 - 17.09.1946 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugwagen für Schuttloren
02.01.1947 - 02.01.1947 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugwagen für Schuttloren
.................. - 31.07.1947 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt Zugwagen für Schuttloren
.................. - 12.05.1948 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - 17.07.1948 BO Erfurt Zugwagen für Schuttloren
18.07.1948 - .................. BO Erfurt abgestellt
30.08.1948 - 20.10.1948 Werkstatt Erfurt Z.U.
.................. - .................. BO Erfurt
22.06.1949 - 29.08.1949 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 12.05.1950 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
30.08.1950 - 06.11.1950 Werkstatt Erfurt Z.U.
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 02.09.1952 Werkstatt Erfurt Z.U.
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 26.09.1952 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 14.08.1954 Werkstatt Erfurt H.U.
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 09.09.1957 Werkstatt Erfurt Z.U. xx)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 18.10.1960 Werkstatt Erfurt Z.U.
.................. - .................. BO Erfurt
13.08.1962 abgestellt (HU fällig)
1962 ausgemustert und zerlegt in Erfurt

*) Fristverlängerung gemäß Verfügung EZA Berlin VI.61.D.24010 vom 31.12.1914 über
Verlängerung der Untersuchungsfristen an elektrischen Triebwagen: erste Z.U. von 3
auf 3 1/2 Jahre, erste H.U. von 7 auf 8 Jahre, dann 6 Jahre von H.U. zu H.U. verlängerbar
je nach Zustand des Fahrzeuges, anrechungsfähigen Abstelltagen und kilometrischer
Leistung auf maximal 8 Jahre.
**) Umbau auf geschlossene Endplattformen bei Fa. Waggonfabrik Krüger Erfurt,
Außenanstrich weiß mit schwarzen Zierstreifen, Fahrgestell mittelgrau. Einbau elektrischer
Widerstandsbremse. Einbau Vierklotzbremse (Spindelhandbremse geändert). Abänderung
aller Trittstufen zur leichteren Begehbarkeit der Endplattformen. Versuchsweise Brems-
Fahrschalter Bauart Secheron S. A. Genf mit Kammerkontakten und zwangsläufiger
Nockenscheibenbetätigung mit Funkenfängerplatten und Fächer-Isolatoren und Abschalt-
apparat für Kurzschlussbremse (Vermeidung der Motorüberlastung) von Firma Albert
Thode & Co,. Hamburg-Billbrook Liebigstraße 33, Spezialfabrik für Straßen-, Grubenbahnen,
Krananlagen und Eisenbahnbedarf sowie Fabrikbahnen und Waggonbau angebaut, 2 neue
Fahrmotore US 253 je 34 KW Leistung eingebaut.
***) Umbau auf dreiachsiges neu gebautes Fahrgestell (Ersatzrahmen) Fa. Westwaggon Köln
Bauart Buchli mit mittlerer Vereinslenkachse (Buchli-Dreiecks-Lenkgestell), Eratzrahmen.
Elektrische Ausrüstung modernisiert. 2 Ersatzmotore USL 513 zu je 56 KW Leistung.
Angleichung an Netzspannungserhöhung 540 V auf 640 V.
****) Umbau von Rollenstromabnehmer auf Scherenstromabnehmer AEG Berlin Bauart NAS
Ambeck mit beweglichem Bügel, Bügelbreite 1600 mm, Radioschleifstück 1100 mm
nutzbarer Länge, geflochtene imprägnierte Stromabnehmerleine 8 mm Durchmesser,
Bohlen und Hölzer zur Montage des Bügels auf dem Wagendach, kugelgelagerter Wippe
(Oberbügel), Fußgestell auf Kugellagern. Umbau der Widerstandsbremse auf Bremsschalter
(Stufenschalter) und luftgekühlte Dachwiderstände mit 6 Bremsstufen, Dachlüfter,
Farbscheiben zur Linienbezeichnung, Dachstirn - und Seitenschilder. Verbesserte Sand-
streueinrichtung angebaut. Versuchsweise 4 Federn aus Spezial-Tragfederstahl NZFS
Bochumer Verein für Gussstahlfabriken AG Werk Bochum angebaut.
x) Umbau und Verbesserung der Innenraumbeleuchtung. Einbau einer zweiten Lampenserie.
xx) Einbau einer Kleinspannungsanlage 24 Volt Bauart LEW Hennigsdorf.
xxx) Einbau 2 neue Fahrmotore Bauart AEG 1936 je 46 kW. Versuchsweise Achslager als
Isothermos-Lager Peyinghaus mit Schleuderschmierung und Verschleißplatten aus
Grauguss eingebaut.
xxxx) Versuchsweise beide Achsen als Lenkachsen (Vereinslenkachsen) Bauart Wismar
mit Untergestell Bauart Kamp ausgebildet. Untergestell bereits am 23.06.1928 bei
Waggonfabrik Wismar bestellt. Lage der Bremswiderstände auf dem Dach abgeändert.
Untergestell verstärkt und durch Einschweißen eines Zwischenstückes Radstand auf
2500 mm vergrößert. Anstelle der Gleitlager Rollenachslager eingebaut. Versuchs-
achslager mit Rg-Metall wieder ausgebaut. Mechanischer Teil am 12.08.1929 fertiggestellt.
y) Anbau endgültiger Verdunkelung.
yy) Neulackierung innen elfenbeinweiß und außen gelb ausgeführt. Wagenanstrich außen mit
1. Glasuritfarbe weiß, 2. Lackfarbe gelb, 3. Wagenüberzugfarbe.
yyy) versuchsweise einachsige Drehgestelle Bauart Waggonfabrik Wismar angebaut und
Rollenlager eingebaut
yyyy) Wagen war im Notgüterverkhr eingesetzt und hat keine Sitze im Fahrgastraum.
z) kein Wiedereinbeau von Sitzen im Fahrgastraum erfolgt
zz) versuchsweise am 22.03.1929 Achslager mit Rg-Metall (Ausführung Deutsche Reichsbahn)
ausgerüstet und Betriebserprobung durchgeführt, versuchsweise Schüttelsandstreuer Bauart
Breslau angebaut
zzz) versuchsweise Amperestundenzähler und Höchststromrelais (Schutzrelais gegen Fahrmotor-
überlastung) eingebaut
zzzz) Dachreklame und Seitenwandreklame „Hotel & Cafe Bürgerhof Erfurt Born & Barthel
Bahnhofstrasse und Löberring“ angebracht.
a) Einanker-Umformer Bauart AEG 1935 Eu 722-35 mit Nickel-Cadmium-Pufferbatterien 24 V.
Versuchsweise 4 Rollenachslager Erste Automatische Gussstahlkugellagerfabrik vormals
Friedrich Fischer, Schweinfurt und Stuttgart eingebaut, 2 Versuchsradsätze der Mittel-
deutschen Stahlwerke AG Lauchhammerwerk Gröditz bei Riesa eingebaut.
aa) Versuchsweise Frika-Excelsior-Achslager-Schmierkissen von Firma Robert Dolberg AG
Berlin W15 Kurfürstendamm 206 bis 207 eingebaut.
aaa) Seitenwandwerbugn Firma Ch. W. Mayer Erfurt angebracht
ar) Austausch der kupfernen Rolle der Stromabnehmerstange durch Aluminiumrolle
ak) Austausch der Aluminiumrolle der Stromabnehmerstange durch kupferne Rolle
da) Dachschilder für Reklame des Allgemeinen Reklame-Verlages, Berlin W50 Kurfürstendamm
237 angebaut
ei) Eingüsse der Achslager aus gewöhnlichem Weißmetall mit Stegen aus Zinkbronze
ft) Fahrtrichtungslampen an den Stirnfronten tiefer gesetzt
gt) Umbau zu Gütertriebwagen für Notgüterverkehr gemäß Erlasse K9.12.275/39 vom 30.10.1939,
K2.12.448/39 vom 10.11.1939 und K7.26/40 vom 16.01.1940, Ausbau der Sitze und Schaffung
eines Gütertransportraumes im Fahrgastraum.
he) einheitliche Heizungen mit Heizleistung 750 Watt mit Rippenheizkörper Nr. 727/28 von Firma
Albert Thode & Co., Hamburg-Billbrook Liebigstraße 33, Spezialfabrik für Straßen-, Gruben-
bahnen, Krananlagen und Eisenbahnbedarf sowie Fabrikbahnen und Waggonbau eingebaut,
Heizkupplung für Beiwagen angebaut
ra) 4 x 4 Aufhängeösen für 4 Reklameschilder 50 cm breit und 80 cm hoch an beiden Enden der
Seitenwände abgebaut.
re) Linienschilder an beiden Seitenflächen des Wagendaches wegen Anbau von Reklameschildern
entfernt, Linienschilder als Pappschilder in den Seitenfenstern aufgehängt.
sp) Einbau von Sparverglasung in den Seitenwänden
ws) Weichenstelleisen außerhalb der Plattform angeordnet
za) Zahlkasten im Fahrgastraum (nach Einführung des Schaffnerbetriebes) ausgebaut






Betriebsbuchauszug des Beiwagens Straßenbahn Stadt Erfurt Nummer 32/52/62/72:
Hersteller: Scandia zu Randers in Jütland 1883/5394
Anlieferung: 01.05.1883
Abnahme: 05.05.1883 in Erfurt Werkstatt Magdeburger Strasse
Geliefert auf Vertrag: vom 20.02./14.04.1883 mit Nachtrag vom 31.01.1884
mechanischer Teil: eigene Werkstatt Erfurt 1894/17 Umbau aus Pferdebahnwagen Nr. 14 alt
elektrischer Teil: entfällt
Anlieferung: ..................
Abnahme: 18.05.1894 in Erfurt Werkstatt Magdeburger Strasse
Vertrag: 14.07./06.09.1893 mit Union-Elektrizitäts-Gesellschaft Berlin, Hollmannstraße 32
Genehmigungsurkunde: 23.06.1894 Königliche Eisenbahndirektion Erfurt
30.03.1894 gemäß Bl.196 Akte Nr.11.11 Nr. 1
Genehmigungsurkunde ausgestellt auf Erfurter Elektrische Straßenbahn AG. Erfurt.
Umgezeichnet im August 1905 auf Nummer 62, umgezeichnet im April 1912 auf Nummer 72
(zunächst vorgesehen Nummer 81). Umbau aus Pferdebahnwagen der ersten Serie Nummer
1 bis 28. Eine genaue Zuordnung der Teile zum Wagen ist nicht möglich, da der Umbau
aus Teilen verschiedener Ursprungswagen erfolgt. Es ist auch unklar, welche Umbauwagen
neue Fahrwerke, umgearbeitete Fahrwerke und verlängerte bzw. unverlängerte Plattformen
erhalten. Die Umbauwagen haben kein einheitliches Aussehen und auch keine einheitlichen
Abmessungen. Teile der Pferdebahnwagen werden auch beim Aufbau elektrischer Triebwagen
verwendet. Ausgerüstet mit Sommerwagen-Schutzvorrichtung Bauart UEG Berlin. Geliefert im
Außenanstrich dunkelrot mit mittelgelben Zierstreifen.

Achsstand: 1620 mm Fahrschalter: entfällt
Raddurchmesser: 800 mm Art der Bremse: Spindelhandbremse *)
Länge über Wagenkasten: ***) mm Art der Kupplung: Trichterkupplung
Länge über Wagenabteil: 3240 mm Bauart der Fahrmotore: entfällt
Leergewicht: (1890) 1590 Kg Leistung der Fahrmotore: entfällt
Dachbauform: Flachdach mit Oberlicht Anzahl der Fahrmotore: entfällt
Zahl der Sitzplätze: 12 Bauart Stromabnehmer: entfällt
Zahl der Stehplätze: 12
Zahl der Seitenfenster: 4 verglast anstatt 5! und herablassbar

Rekonstruktion der Untersuchungsdaten aus Akten Straßenbahn Erfurt:

.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 05.08.1883 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14) **)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 13.10.1883 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 16.11.1883 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
07.12.1883 - 07.12.1883 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 14.12.1883 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 22.01.1884 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 28.06.1884 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
11.01.1885 - 25.01.1885 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 10.02.1885 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 11.04.1885 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 21.07.1885 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 02.11.1885 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 14) *)***)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 15.04.1886 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 21.07.1886 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 14) ****)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 27.08.1887 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 14) x)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 08.09.1887 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 30.10.1887 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 17.01.1888 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 07.04.1888 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 07.09.1888 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
14.09.1888 - 14.09.1888 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
07.05.1889 - 21.05.1889 Werkstatt Erfurt Unfallausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 15.06.1889 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 17.07.1889 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 02.10.1889 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 18.10.1889 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 27.10.1889 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 22.08.1890 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 10.06.1891 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 15.07.1891 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 07.09.1891 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 16.12.1891 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 23.01.1892 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
17.02.1892 - 23.03.1892 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 09.10.1892 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
12.01.1893 - 20.01.1893 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 30.03.1893 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
03.06.1893 - 08.06.1893 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 05.09.1893 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 16.09.1893 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
26.09.1893 - 27.09.1893 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
03.10.1893 - 07.10.1893 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 15.10.1893 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 29.12.1893 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 14)
.................. - .................. BO Erfurt
03.03.1894 abgestellt
14.04.1894 zum Umbau an Werkstatt Erfurt

*) Gesamten Außenanstrich am Wagenkasten erneuert, neue Radreifen angebaut
**) Beleuchtung vollständig eingebaut, Lampen und Signalscheiben in den jeweiligen
Linienfarben gelb, rot, grün angebaut
***) Schutzvorrichtung an beiden Seiten angebaut, Polstersitze mit rotem Plüsch versehen.
****) neue Radsätze aus Buckau bei Magdeburg eingebaut
x) Plattformen umgebaut, an Plattformstirnseite gelbe Zierleisten und Wagennummer
aufgemalt, Handstangen der Plattformen abgeändert

Rekonstruktion der Untersuchungsdaten aus Akten der Aufsichtsbehörden Königliche
Eisenbahndirektion Erfurt:

18.05.1894 - .................. BO Erfurt
.................. - 25.07.1894 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
17.08.1894 - 21.08.1894 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 24.08.1894 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 10.10.1894 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 19.11.1894 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 11.01.1895 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
14.07.1895 - 06.08.1895 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 32) af)pb)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 24.02.1897 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 31.05.1897 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 30.08.1897 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 29.12.1897 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 12.04.1898 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 25.04.1898 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
25.07.1898 - 25.07.1898 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
16.09.1898 - 03.10.1898 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 13.03.1899 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
23.03.1899 - 29.03.1899 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
16.04.1899 - 22.04.1899 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 06.05.1899 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 18.05.1899 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 32)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 26.08.1899 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 20.09.1899 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
26.10.1899 - 09.12.1899 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 06.02.1900 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 28.04.1900 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
24.05.1900 BO Erfurt im Betrieb (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 03.07.1900 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 26.07.1900 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 18.09.1900 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 02.01.1901 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 20.03.1901 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
03.04.1901 - 03.04.1901 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 03.04.1902 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 01.05.1902 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 11.07.1902 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 27.01.1903 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 16.07.1903 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 07.08.1903 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 02.11.1903 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 07.03.1904 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 17.05.1904 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 28.09.1904 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 05.11.1904 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 52) br)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 07.05.1905 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 07.08.1905 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
24.08.1905 - 05.09.1905 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
05.10.1905 - 21.10.1905 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
28.10.1905 - 28.10.1905 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
13.12.1905 - 27.12.1905 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 52)
.................. - .................. BO Erfurt
06.04.1906 BO Erfurt Wagen 52 soll Nummer 69 erhalten
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 08.06.1906 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 10.11.1906 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
11.04.1907 - 16.04.1907 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 27.04.1907 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 12.06.1907 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 25.09.1907 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 21.11.1907 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 14.03.1909 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 26.10.1909 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 16.12.1909 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 31.12.1909 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 25.11.1910 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 12.06.1911 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
16.07.1911 - 16.07.1911 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
22.07.1911 - 22.07.1911 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
18.12.1911 BO Erfurt Wagen 62 soll Nummer 81 erhalten
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 03.04.1912 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 62)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 29.12.1912 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 72)
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
.................. - 07.09.1914 Werkstatt Erfurt H.U. mit allg. Ausbesserung und Wiederinbetriebnahme (Wagen 72)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 08.03.1915 Werkstatt Erfurt Ausbesserung Winterschaden am Gewerk (Wagen 72) za)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 19.08.1915 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 72)
.................. - .................. BO Erfurt
06.10.1915 - 08.10.1915 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 72)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - ..........1916 Werkstatt Erfurt H.U. und Umbau in behelfsmäßigen Lazarettwagen
.................. - .................. BO Erfurt
09.02.1917 - 23.05.1917 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 72 behelfsmäßiger Lazarettwagen)
.................. - .................. BO Erfurt
17.05.1918 - 01.06.1918 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 72 behelfsmäßiger Lazarettwagen)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - ..........1919 Werkstatt Erfurt Z.U.
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 15.05.1919 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 72)
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
05.04.1920 - 21.04.1920 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 72)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 21.12.1920 Werkstatt Erfurt Ausbesserung
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 26.07.1921 Werkstatt Erfurt H.U. und allg. Ausbesserung (Wagen 72)****)re)ra)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 21.11.1921 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 72)
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
.................. - 18.01.1922 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 72) (Umwälzung des Abstellparkes)
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
.................. - 05.04.1922 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 72) (Umwälzung des Abstellparkes)
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
22.08.1922 BO Erfurt abgestellt (Wagen 72)
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
13.02.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
15.02.1923 - 02.03.1923 WA Erfurt allg. Hauptausbesserung (Wagen 72) (Vfg. No. 177/23)
03.03.1923 - .................. BO Erfurt abgestellt
24.08.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
07.09.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
12.09.1923 BO Erfurt abgestellt
13.09.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
17.09.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
19.09.1923 - 20.09.1923 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 72) (Umwälzung des Abstellparkes)
20.09.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
23.09.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
24.09.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
01.10.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
23.10.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
01.11.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
.................. - 12.11.1923 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 72) (Umwälzung des Abstellparkes)
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
08.12.1923 BO Erfurt abgestellt
.................. - .................. BO Erfurt abgestellt
.................. - 09.08.1924 Werkstatt Erfurt allg. Ausbesserung (Wagen 72)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 16.09.1924 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 72)
.................. - .................. BO Erfurt
.................. - 17.10.1924 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 72)
.................. - .................. BO Erfurt
19.02.1925 - 24.02.1925 Werkstatt Erfurt Ausbesserung (Wagen 72)
.................. - .................. BO Erfurt
27.06.1925 abgestellt
08.07.1925 ausgemustert
14.11.1925 - 22.03.1926 zerlegt bei Waggonfabrik Krüger, Erfurt

*) Spindelhandbremse als Feststellbremse
**) je nach verwendetem alten Fahrgestell zwischen 1600 und 1850 mm liegend
***) je nach verwendetem alten Fahrgestell zwischen 5700 und 6100 mm liegend
****) Neulackierung innen elfenbeinweiß und außen gelb ausgeführt. Wagenanstrich
außen mit 1. Glasuritfarbe weiß, 2. Lackfarbe gelb, 3. Wagenüberzugfarbe.
af) Auflaufbremse Bauart AEG Berlin mit automatischer Funktionssteuerung Bauart
Halle a.S. angebaut
br) kleine Verbindungsstange zum Bremshebel der Handbremse nach Vorgabe der
KED Erfurt IIb 8737 vom 02.08.1904 abgeändert
pb) pflugartige Bahnräumer vorn und hinten angebaut
ra) 4 x 4 Aufhängeösen für 4 Reklameschilder 50 cm breit und 80 cm hoch an beiden
Enden der Seitenwände abgebaut.
re) Linienschilder an beiden Seitenflächen des Wagendaches wegen Anbau von
Reklameschildern entfernt, Linienschilder als Pappschilder in den Seitenfenstern
aufgehängt.
za) Zahlkasten im Fahrgastraum (nach Einführung des Schaffnerbetriebes) ausgebaut

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.