Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zimmerpflanzendoktor Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Thorsten T., thomas

Wiedergeburt Drachenbaum

Startbeitrag von thomas am 12.02.2006 11:57

hi!
ich hab einen Drachenbaum, der so ca 60 cm hoch ist.
er hat seit dem Herbst ständig blätter verloren, sehr wahrscheinlich lag das an den Wollläusen, die ich an ihm gefunden habe.
nun hat er garkeine blätter mehr, und ich hab die spitzen abgesägt. nun treiben an einem von 3 trieben (älterer generation) sehr viele (zw 8-15) neue "knospen"

kann ich das irgendwie regeln, dass die neuen triebe ein wenig gleichmässig aus den alten hervorkommen?

auf was muss ich achten, damit die neuen triebe möglichst gut gedeien?

mfg tommy

Antworten:

Hallo Thomas,

ich glaube kaum, daß Du das irgendwie regeln kannst. Außer, daß Du später ein paar Triebe herauskneifst, die Du zuviel hast. Soweit ich weiß hat der Drachenbaum auch gerade daher seinen Namen. In Sagen und Mächen schlägt man einem Drachen den Kopf ab und zwei neue Köpfe wachsen nach....

von Thorsten T. - am 13.02.2006 10:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.