Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zimmerpflanzendoktor Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Thorsten T., Jürgen M.

Cycas

Startbeitrag von Jürgen M. am 13.02.2006 11:42

Hallo Pflanzenfreunde,

meine Cycas, die in der Wohnung überwintert hat, hat nur noch ein paar Wedel rundum.
Ich habe sie in der Winterzeit nur sehr wenig gegossen. Trotzdem bekam sie vergeilte Wedel in der Mitte (ca. 8 Stück), die bis zur Decke wuchsen. Ich habe sie nun abgeschnitten und wollte die Pflanze so schnell wie möglich wieder rausstellen.
Wird das noch was geben mit dieser Cycas, weil die fast so aussieht wie eine Ananas, so kahl ist die jetzt. Soll jetzt speziell gedüngt werden oder.....???
Sie ist im Durchmesser ca. 80cm mit den verbleibenden Wedeln. Was ist am besten zu tun???

JM

Antworten:

Hallo Jürgen. Düngen bringt eher nichts, da die Pflanze das ohen Wachstum ja eh nicht verarbeiten kann. Ich fürchte, Düngen wäre eher schlecht für die Pflanze. Außerdem dürfte sie genügend Nährstoffe für den Neuanfang haben.

Leider brauchen Cycas viel Licht, damit sie gut wachsen. Hatte meine Cycas auch mal in einem so schlechten Zustand ohne Blätter.

Hab sie dann den ganzen Sommer auf der Terasse stehen gelassen. Und siehe da: zum Ende des Sommers kamen frische Wedel, die es sogar noch geschafft haben, bis zum Herbst einigermaßen ausgewachsen zu sein.

Also einfach geduld aufbringen. Würde sie jetzt in ein helles Fenster stellen und ab Ende März dann raus.

von Thorsten T. - am 23.02.2006 20:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.