Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zimmerpflanzendoktor Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
carola, Heike Bücher, Peter, Katja, Horst, Julia

musa- bananenbaum

Startbeitrag von carola am 11.09.2006 08:36

Hallo
ich habe eine Frage, und zwar geht es um meine Musa ich würde gerne wissen wann ich ihre Ableger trennen darf. sie hat mittlerweile 3 Stück in einem kleinem Topf und ich habe angst das der Topf zu klein wirt.
ich würde mich freuen eine Antwort zu bekommen.
mit freuntlichen güßen
carola

Antworten:

Hallo Carola,

die Kindel kannst du abtrennen, wenn sie an Höhe etwa die Hälfte der Mutterpflanze erreicht haben. Unbedingt darauf achten, dass an den Kindeln Wurzeln vorhanden sind! Im übrigen würde ich die Mutterpflanze umtopfen, wenn du Angst hast, dass der Platz nicht ausreicht.

Gruß
Horst

PS: Bananen sind Stauden und keine Bäume...

von Horst - am 11.09.2006 12:49
Hallo Carola,
Deine Banane wird noch jede Menge Ableger bekommen und ich würde Dir raten, nicht alle behalten zu wollen, denn irgendwann macht das die Mutterpflanze platt. Mir ist aufgefallen, dass Bananenstauden nur dann schön wachsen, wenn die Ableger entfernt werden. Ich drehe inzwischen alle kleinen Ableger einfach raus.
Gruß
Katja

von Katja - am 11.09.2006 21:41
Hallo Katja,
danke für den guten tip von dir ich wuste nicht das sie so sprist :-).
gruß
carola

von carola - am 17.09.2006 06:41
Hallo!

Ich hab auch eine Banane und hab einen großen Ableger rausgetan und auch Wurzeln mitgenommen. Die Mutterpflanze nimmt es mir sehr übel, alle Blätter hängen und die untere Hälfte wird braun.
Kann ich noch etwas tun um sie zu retten?

Hab mal gehört, dass man sich entweder für Mutter oder Ableger entscheiden muss... beides übelebt wohl nur selten...

Gruß
Julia

von Julia - am 16.10.2006 08:42
Hab auch eine große Bananenpalme und mehrere kleine.

mein Tipp wär: wachsen lassen und ab einer Höhe von 20 Zentimeter abtrennen. Die mach ich nur im Sommer indem ich die Mutterpflanze aus dem Topf nehm und die Wurzeln mit Wasser die Erde ausspüle, so kann man erkennen, wie sie mit der mutterpflanze verbunden ist. Einfach Messer nehmen und Verbindung kappen. und dann beide wieder neu einpflanzen. Funktioniert super!Hab dieses Jahr nur ein problem, die Mutterpflanze muss sterben weil ich sie nicht mehr ins Haus wegen der Größe bringen kann aber ich hab ja inzwischen genugend Nachzucht.
Gruß Peter

von Peter - am 20.01.2007 16:16
Schade um die Mutterpflanze. Ich versuche gerade große Pflanzen für unsere Schule zu bekommen. Damit wir kein Geld dafür ausgeben müssen, freue ich mich über jede Spende.... Vielleicht ist ja auch in Deiner Umgebung eine Schule dankbar dafür!!



von Heike Bücher - am 23.02.2007 14:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.