Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zimmerpflanzendoktor Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
sukurowsky, Astrotante

Schefflera bekam zuviel Wasser

Startbeitrag von Astrotante am 16.02.2007 10:33

ich war 4 Wochen im Urlaub und bat ne Freundin sich um die Pflanzen zu kümmern.Leider hat sie meine Schefflera ertränkt... schrecklich! Sie ist ca. 15 Jahre alt und auch schon recht stattlich.
Als ich nach Hause kam habe ich sie erstmal vom Wasser befreit es sah auch so aus als ob es ihr nichts audgemacht hat.. aber inzwischen werden alle Blätter welk und fallen ab. Es hatte sich ziemlich viel Schimmel auf dem Substrat gebildet.. habe das Substrat gewechselt hilft alles nichts!! Einen Teil der Pflanze mußte ich schon abschneiden alles verfault.Geht sie kapput oder erholt sie sich event. nochmal?
ich hoffe es mir jemand nen guten Tip geben. Vorab schonmal Danke !

Antworten:


Na gut. Wenn sonst keiner will :-))

Mach einfach mit Daumen und Zeigefinger an den Trieben die Druckprobe.
Fühlt sich das Gewebe weich oder gar matschig an (das sogar über die
ganze Trieblänge) dann wird das nix mehr werden.
Im positiven Fall muss ein Rückschnitt bis zum gesunden Gewebe gemacht
werden.

von sukurowsky - am 19.02.2007 16:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.