Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zimmerpflanzendoktor Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Edith, Wolfgang, Michaela

Bananenstaudenpflege

Startbeitrag von Michaela am 19.03.2002 09:42

Hallo!
Habe seit fast einem Jahr eine Bananenstaude, deren Hauptstamm vor ca. 4 Monaten eingegangen ist, sie aber zwei kleine neue Stauden bekommen hat (also "Bananenbabys").
Meine Frage ist nun: kann ich die beiden trennen, also in zwei Töpfe setzen, denn ich denke, dass sie sich gegenseitig die Nährstoffe wegnehmen könnten und dann gehen beide ein?! Wenn ja was muß ich dabei beachten?
Beziehungsweise was ist allgemein bei der Pflege einer Bananenstaude zu beachten?
Für Antworten bin ich sehr dankbar.

LG
Michi

Antworten:

Hi. Bannannen brauchen eimen großen Top mit sehr viel Erde Trennen kann mann sie aber muss nicht. Sie braucht auch sehr viel Wasser . Mann kann eigendlich nie genug gießen. Meine Mutter hat drei Stauden in einem riesigen Topf und sie gedeihen prächtig. Ab und zu etwas Dünger und das wars dann schon. viel Glück.

Wolf

von Wolfgang - am 21.03.2002 07:27
Hi!

Meiner Erfahrung nach sind Bananen ziemlich anspruchslos. Als ich meine "Babybanane" von der Großen trennte hab ich nur darauf geachtet, dass ein paar Wurzeln dabei sind und diese dann ca. 1 Woche in Wasser gegeben. Danach war ich so ungeduldig, dass die Wurzeln nicht gewachsen sind, dass ich sie sofot einsetzte. Die "Babybanane" hat es aber trotzdem überlebt und die große hat 3 neue Triebe.

Bananen brauchen nur wahnsinnig viel Wasser!

LG
Edith

von Edith - am 02.04.2002 16:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.