Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zimmerpflanzendoktor Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kvinna, Horst

Kaktus

Startbeitrag von Kvinna am 07.12.2006 19:04

Hilfe!

Ich hab von meinem Freund einen Kaktus geschenkt bekommen (leider keine Ahnung welcher das ist).
Im ersten Jahr hater seine Größe verdoppelt und ist total schön gewachsen. Jetzt hab ich ihn umgesetzt, in spezielle Kakteenerde (die hatter er vorher nicht) und alles so wie sonst gemacht. Und jetzt stirbt er. Der Stamm ist total braun und die einzelnen Triebe fallen schon ab. Hab ihn jetzt mal in meinen Trockenschrank bei 30°C gestellt. Tut ihm gut wies scheint.

Aber was kann ich denn machen, dass er weiterlebt? ist er noch zu retten, wenn schon die Hälfte braun (verfault?) ist?

K.

Antworten:

Ok, alles "geregelt". Nachdem der Trockenschrank nur bedingt Abhilfe geschaffen hat, hab ich meinen Kaktus jetzt begraben und nur ein paar unbeschädigte Seitentriebe aufbewahrt. Diese stecken jetzt in einem neuen Blumentopf mit (normaler) Blumenerde. Ich hoffe sie wurzeln.

LG Kordula

von Kvinna - am 11.12.2006 01:42
Hallo Kordula,

ein Kaktus (wenn's denn einer ist), der in einem Jahr beim Längenwachstum um das doppelte zulegt, ist unnatürlich. Entweder er stand zu dunkel und bekam zuviel Wasser > vergeilt. Oder es war eine Euphorbia, die können das machen. Ich denke, du hast die Pflanze einfach, wie gesagt, tot gegossen. Jetzt, zur Ruhezeit, müssen Kakteen absolut trocken, kühl und so hell wie möglich stehen. Aber ist ja sowieso zu spät...
Stecklinge von Sukkulenten zieht man in stark abgemagerter Anzuchterde, Blumenerde ist dafür absolut ungeeignet. Auch der Zeitpunkt für vegetative vermehrung ist im Winter nichts, das solltest du im Frühjahr machen. Noch was: Die Stecklinge eine Woche abtrocknen lassen, damit sich die Schnittstelle schließen kann und vorher mit Holzkohlenpuder desinfizieren.

Gruß
Horst

von Horst - am 11.12.2006 13:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.