Yucca im Winter

Startbeitrag von Erik am 18.12.2007 10:54

Hallo zusammen,
ich habe jedes Jahr Probleme mit der YuccaPalme. Vergangenes Jahr ist mir eine eingegangen, weil ich zuviel gegossen habe. Jetzt gieße ich meine große Yucca (2m groß, 3 große Triebe) sehr selten, d.h. alle 4 Wochen. Wieder musste ich feststellen, dass einige Blätter am unteren Ende sich erst gelblich färben und dann vertrocknen.Die Yucca steht relativ hell, nicht unmittelbar an einer Heizung. Raumtemperatur liegt bei 15-17 Grad. Milben -bzw. Schädlingsbefall ist nicht festzustellen. Ist es normal, dass einige Blätter absterben?
Danke+Grüße, Erik

Antworten:

Die Winterzeit ist sicherlich nicht optimal für tropische Pflanzen. Selbst ein Fensterplatz ist da oft noch zu dunkel. Ein paar ältere Blätter werden daher sicherlich mal absterben... Solange es nur ein paar sind, ist das ganz normal und kein Grund zur Sorge.

Im nächsten Sommer auf den Balkon/Garten etc. dann wird sie sich erholen.

von Thorsten T. - am 27.12.2007 17:37
Habe eine Jucca-Palme zu dunkel gestellt ...hat alle Blätter ...bis auf jetzt 2 Spitzen abgeworfen.
Besteht noch Hoffnung für meine Pflanze??????

von ulla - am 26.01.2008 17:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.