Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zimmerpflanzendoktor Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sybille, Mart

weiße "Fäden" an jungen Blumenpflanzen

Startbeitrag von Mart am 11.05.2009 16:34

Hallo,

ich habe heute an meinen Blumenpflanzen so "weiße Fäden" entdeckt. Sie sind zwischen 2 Blattstielen wie ein "Netz" gesponnen. So wie ich es sehen konnte sind auch die neuen Blatttriebe weißlich "überzogen" sowie einige Blätter ganz leicht.

Meine Vermutung wäre dass es sich um die Spinnmilbe handelt. Und wenn ich das richtig hier im Forum gelesen habe gibt's nur eine möglichkeit und zwar die befallenen Pflanzen entfernen oder?!?

Ich habe noch ein Foto gemacht wo das "Netz" ganz gut zu erkennen ist, welches ich noch auf Wunsch per mail schicken könnte.

Danke für eure Hilfe!

Mart

Antworten:

Hallo,
das klingt tatsächlich nach der Spinnmilbe... !
da gibt es die möglichkeit die Pflanze mit Öl einzureiben, alle Tiere, die man sieht zu entfernen, und abzuwarten, mit täglicher Kontrolle.
Oder aber eine Kur mit Lizetan Stäbchen. Die werden in die Erde gesteckt, und wirken somit über die Pflanze.

von Sybille - am 25.06.2009 22:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.