Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ralf Wagner, Raphael Frank, günter weber, alexander tack

rekuperation

Startbeitrag von alexander tack am 23.01.2001 13:42

Hallo Allesamt
in meiner Diplomarbeit an der Fh-Frankfurt bearbeite ich zur Zeit Energiespeicher am Fahrrad. Gibt es am Elektro. einen Rekuperator der Bremsenergien speichern kann?
mit Dank im Voraus

Al

Antworten:

mein cityel hat eine rekuperation. bei leichtem antippen der bremse schaltet sich diese ein. ich bremse somit "mit dem motor" und spare bremsbeläge. ob sich dadurch die reichweite drastisch erhöht, kann ich nicht sagen. ich habe gehört, dass es nur eine bessere spielerei ist. wie das ganze funktioniert, kann ich auch nicht sagen.
vielleicht hilfts dir. tschö

von günter weber - am 23.01.2001 21:25
Hallo Alexander,
probier mal www.eatstoll.de
Einiges steht auch auf dieser Homepage unter Technik el ...
mfg Raphael Frank

von Raphael Frank - am 23.01.2001 21:49
Die Rekuperation die von EAT hergestellt und vertrieben wird wurde ursprünglich von Fa. Mittnacht meinem früheren Arbeitgeber entwickelt. Ich war damit auch nicht ganz unbeteiligt an der Entwicklung :-)
Die Rekuperation schaltet den Motor als Generator um, und zwar so daß er auch unter Nenndrehzahl eine hohe Spannung erzeugt, was bei einem Reihenschlußmotor nicht so einfach ist.
Ich habe unter "Technik el" >Rekuperation noch etwas dazu geschrieben.

Von Fa. Kürten gibt es ebenfalls noch eine Rekuperation fürs el.

Zum Fahrrad, auch da müßte es möglich sein die Bremsenergie zu nutzen. Fa. Heinzmann macht ja entsprechende Antriebe für Fahrräder [www.heinzmann.de]
[www.estelle.de]
Gruß Ralf

von Ralf Wagner - am 23.01.2001 22:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.