Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan Burri, Rüdiger Hussy, Werner Weiß

Pulser

Startbeitrag von Stefan Burri am 05.06.2001 10:00

Halllo zusammen

erst einmal herzlichen Dank für die vielen Infos die hier zusammengetragen werden. Ich habe mir letzte Woche ein gebrauchtes City-el (Serie nr. 4321) :D gekauft und habe hier schon sehr viel über das Fahrzeug erfahren.

Nun hat mir mein Verkäufer erzählt, dass man mit Resulfatisierun eine Batterie wieder "zurückholen" kann ?!? Da ich auch in diesem Gebiet arbeitete und wir solche Techniken nicht einsetzten weiss ich nicht genau was ich davon halten soll :confused:. Und ich habe noch ein wenig im Netz gestöber und bin auf die Batteriepulser gestossen.

Hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit solchen Produkten ? Oder gibt es wirkliche Messreihen über längere Zeit mit Pulsern ?

Gruss Stefan

Antworten:

Die Sulfatisierung ist nicht der primäre Verschleiss den das City El verursacht, sondern die Zersetzung der aktiven positiven Masse, aufgrund der hohen Ströme , die entnommen werden.

Ich halte die Batteriepulser für gut, aber halt nicht für jeden Zweck, deshalb würde ich erst neue Batts kaufen und dann Batteriepulser, weil die zwar die Sulfatierung weitgehend rückgängig machen... meistens zumindest, was mann so hört, aber die aktive positive Masse wird dabei nicht wieder hergestellt.

Kommt also darauf an , was deine Batterien für einen Defekt haben.

Tipp Deckelablagerungen eher hell ist sulfat eher dunkel (Blei) währe dann die zersetzung der positiven Masse.

Also wie sehen die Stopfen von unten aus??

MFG

Rüdiger Hussy

[cityel.2see.de]


von Rüdiger Hussy - am 05.06.2001 10:59
Hallo Rüdiger

ich habe die Batterien noch nicht so genau betrachtet, da ich mein el erst letzten Freitag erworben habe, werde dies aber heute abend nachholen.
Als ich mit dem City-el nach Hause fuhr (ca. 30km) habe gemäss Kapp-messer ca 2/3 der Ladung verbraucht. Ist dies für die Yuasa 90 Ah Batterie 36V Konfiguration eher ein schlechter oder ein normaler Wert ?

Gruss Stefan

von Stefan Burri - am 05.06.2001 11:24
hallo stefan! :D
in meinen augen ist das ein normaler wert! (da kmmt es auf so vieles an... temperatur, alter der batts, ladezustand, luftdruck, radlager, bremsen und last not liest das ges. gewicht)
ich glaube hab nichts vergessen! euer el- flitzer weiss :D

von Werner Weiß - am 05.06.2001 12:48
Der Kappa Messer ist ein rein Theoretischer Rechner, der nichts über die wirkliche Restkapazität aussagt, solange du nicht selbst probiert hast, wann deine Batts wirklich ganz leer sind. Erst wenn du das probiert hast und gesehen hast wie dein Kappa -Messer steht, wenn die Batts leer sind , kannst du beurteilen wie gut die Batts wirklich sind.
Ein guter wert für 90 AH ist Batt leer noch ein Punkt.

Mit meinen 139 AH und 48V fahre ich noch mal genausoweit weiter, wenn der Kappa Messer nach 50 KM leer anzeigt :-)

Tschau
und viel Spass beim Testen

City El Homepage


von Rüdiger Hussy - am 06.06.2001 11:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.