Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ralf Albert, Raphael Frank, Werner Weiß, Bernd Degwer, martin

unbekannter Kasten

Startbeitrag von Ralf Albert am 15.06.2001 08:55

Hallo an alle,
ich habe gestern ein Teil an meinem El entdeckt, das ich nirgends zuordnen kann.
Das ist ein Kasten, der unter den Schützen sitzt und der an den Hauptkabelbaum und den Widerstand vom Speedkit angebunden ist.
Kann mir jemand erklären, was das für ein Teil ist?
Ach ja, ich habe Fahrgestellnr: 3403, falls das interessiert.
Herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten!
Ralf

Antworten:

Hi Ralf,
ich würde auf ne Rekuperation bzw ein variables Spedkit tippen.
Frage, wenn Du das Bremspedal nur antippst (so dass die Bremsleuchten leuchten, die mechanische Bremse aber noch nicht wirkt) wird das el dann merklich gebremst?
Wenn ja, dann hast Du eine Rekuperation (Bremskraftrückgewinnung)
Andere Frage, beschleunigt das el ab einer bestimmten Geschwindigkeit (ca 30 - 40 km/h plötzlich merklich besser als vorher, dann ist es ein variables Speedkit, das den Kompoundwiderstand geschwindigkeitsabhängig regelt...
wenn beides zutrifft ist es ne sher gute Reku...
also denn
Gute Fahrt und möge der Saft mit Dir sein!
mfg Raphael (el-iminator)

von Raphael Frank - am 15.06.2001 13:32
;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)
Hallo Ralf,
vielleicht ein kleiner Verbrennungsmotor????!!!! :-)

Gruß Bernd
www.degwer.de


von Bernd Degwer - am 15.06.2001 17:40

D"EL"OREAN ???

Hallo Ralf !
Vielleicht ist das ein "Flux-Kompensator" und Du hast einen der seltenen D"EL"OREAN.
Mit den richtigen Batterien, Du brauchst ungefähr einspunkteinunddreißig GigaWatt (oder einen eingefangenem Blitz), kannst Du damit in die Zukunft reisen.
Sieh mal nach, ob Du irgendwo am Instrumenbrett noch ein Kästchen hast, an dem Du ein Datum und eine Uhrzeit einstellen kannst.

Gruß, Martin

von martin - am 15.06.2001 21:14

Re: D"EL"OREAN ???

:xcool: Hi Leute, :xcool:

... und ich dachte ich sei albern :cool: :cool: :cool:

von Raphael Frank - am 15.06.2001 22:06

Re: D"EL"OREAN ???

hallo ihr humoristen!
soch ein humor ist hier schon angebracht! sonst wird man hier zum "staubtrockenen fachidioten" das lockert die verbissenen diskusionen gut auf...
heute ein lächelnder el- flitzer weiss :D

von Werner Weiß - am 16.06.2001 07:13

Re: D"EL"OREAN ???

Hallo Martin!
Klasse Tipp!
Ich hab's mal probiert und die Zeit an meiner Uhr verstellt (Datum habe ich leider nicht). Hat leider nicht funktioniert. Anscheinend ist der Flux-Kompensaotr kaputt (Hat jemand einen Schaltplan?). Oder brauch ich unbedingt eine Datumseinstellung?
Ich frag' auch mal bei Banner nach, ob die Batts haben, in denen man die entsprechende Energie speichern kann (die muss ich dann wahrscheinlich mit dem Gabelstapler hinterher fahren).
Die Ladezeit werde ich auch noch in den Griff kriegen. Momentan habe ich für die 1.5GW zu lange Ladezeiten - und wenn ich mir dann noch ein Essen kochen möchte fliegt die Sicherung (habe mir schon einen hunderter Pack bestellt). Mein Stromversorger war auch schon da, wegen dem Stromverbrauch. Hatten schon Angst, dass da was nicht stimmt. Haben mir aber versprochen, wenn ich täglich diese Leistung abnehme, dass sie mir ein eigenes Kraftwerk in den Garten stellen.

Gruß Ralf

von Ralf Albert - am 18.06.2001 05:27
Hallo Raphael,
Rekuperation isses nicht. Variables Speedkit könnte es sein. So zwischen 30 und 40 km ruckt das El mal und mein Strommesser zuckt. Allerdings merke ich nicht, dass sich am Drehmoment was ändert. Auch am Stromverbrauch tut sich nix. Seltsam finde ich auch, dass die eine Seite vom Speed-Widerstand auf Masse angeschlossen ist. Werde mein Kästchen mal ausbauen und schauen was drin ist. Kann ja nicht so viel sein.

Gruß
Ralf im D"EL"OREAN

von Ralf Albert - am 18.06.2001 05:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.