Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Werner Weiß, Claus Broja, Peter Reutegger, Herbert Hämmerle, Ralf Wagner, Martin

Knarren am rechten Hinterrad

Startbeitrag von Martin am 18.07.2001 12:45

Ich habe seit einiger Zeit ein Knarren am rechten Hinterrad, wenn man nicht genau geradeaus fährt. Es scheint so zu sein, dass das Rad auf der Achse ein kleines Stück durchrutscht und dies das Knarren verursacht. Das Knarren taucht dann auf, wenn man leichte Kurven fährt. Bei Geradeausfahrt und sehr engen Kurven ist es weg. Könnte das ein Problem werden oder ist das normal?
Das Fahrzeug ist Bj. 98 (Targa) und hat ca. 8000km runter.

Antworten:

Ist (fast) Normal Re: Knarren am rechten Hinterrad

Wenn die Radmutter zu fest abgezogen ist bzw. das Fett aus der Rutschkupplung gelaufen ist dann knarrts.

Also, Nachfetten oder Radmutter 1/4 Umdrehung lockern.

Grüße aus München
Claus Broja

von Claus Broja - am 18.07.2001 14:02

Re: Ist (fast) Normal Re: Knarren am rechten Hinte

Hallo Claus,
die Radmutter ist zwar eine selbstsichernde, trotzdem solte man die auf keinen Fall lockern!! Fetten ist ok, die Kraft die über die Rutschkupplung geht ist eh zu vernachlässigen.. Gruß Ralf

von Ralf Wagner - am 18.07.2001 21:01

Re: Ist (fast) Normal Re: Knarren am rechten Hinte

hallo claus!:-(
da habe ich es mit ralf! auf keinen fall die mutter gelöst in betriebnehmen! auch die "selbstsichernden muttern" sind da nicht sicher genug.
euer el- flitzer weiss :D

von Werner Weiß - am 19.07.2001 06:53

Keine Panik.......

Mit lockern habe ich auch nicht gemeint die Mutter "richtig" zu lockern sondern nur nicht zu fest anknallen.
Der Hersteller schreibt hier eh einen Drehmoment vor.
Muß mal ins Werkstattbuch sehen wie hoch der Drehmoment ist. Ich mache es eher nach Gefühl. Außerdem verwende ich jedes mal eine neue Stoppmutter.

Grüße
Claus Broja

von Claus Broja - am 19.07.2001 10:35

Re: Keine Panik.......

Hallo Claus
Es wäre sehr schön wenn du das Drehmoment ins Forum gibst. Das mit dem Gefühl happert bei mir beträchtlich !!
Grüsse Peter

von Peter Reutegger - am 20.07.2001 06:51

Mit 100 Nm die Achsmuttern anziehen

Die beiden selbstsichern Radmuttern werden mit 100 Nm mir 100 Nm laut Werkstatthandbuch angezogen.

Grüße
Claus

von Claus Broja - am 23.07.2001 09:07

Re: Mit 100 Nm die Achsmuttern anziehen

hallo claus! :-)
100... was??? schau noch mal nach!!! da fligt dir die mutter um die ohren! abgesehen davon: wer von uns hat denn schon ca. 100kg gewicht? :-(
euer el- flitzer weiss :D

von Werner Weiß - am 23.07.2001 13:24

Re: Mit 100 Nm die Achsmuttern anziehen

Ist Dein Drehmomentschlüssel nur 10 cm lang ?

von Herbert Hämmerle - am 23.07.2001 14:18

Re: Mit 100 Nm die Achsmuttern anziehen

hallo herbert!:-)
ok.. hab mich verirrt!... sorry
euer el-flitzer weiss :D

von Werner Weiß - am 23.07.2001 18:24

Re: Mit 100 Nm die Achsmuttern anziehen

Salu Claus und vielen Dank. Peter

von Peter Reutegger - am 24.07.2001 21:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.