Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rüdiger K. Ueberschaer, Ralf Albert, Oliver Wortmann, K-H Jurkiewicz

Das Geheimnis wird gelüftet.

Startbeitrag von K-H Jurkiewicz am 17.11.2002 07:53

Hallo Leute.
Bei ebay wird ein Schaltplan mit allen wichtigen Angaben zu einfachen Nachbau eines Diagnosegerätes versteigert.
Wer mal schauen möchte:
[cgi.ebay.de]
Gruss
Karl-Heinz

Antworten:

Hmmm, ich dacht wir in unserer EL-Gemeinde geben sowas Gratis raus.
Muß man denn nun wirklich da so einen Plan kaufen, oder kann ihn jemand hier im Netz anbieten?

Rudi

von Rüdiger K. Ueberschaer - am 17.11.2002 19:45
So 'ne Diagnosebox ist ja nun wirklich keine Hexerei. Alles was man braucht, ist die Belegung des Diagnosesteckers (und die gibt's hier im Netz), dann überlegen, was ich alles anzeigen möchte, ein paar Widerstände, LED's, Voltmeter und Schalter. Es geht ja nur darum bestimmte Spannungen zw. 0V und 36V abzugreifen.
Wer in der Schule in Physik aufgepasst hat, der hat alle Voraussetzungen, um sich die Diagnosebox selbst zu bauen.

Gruß Ralf

von Ralf Albert - am 19.11.2002 06:35
Haste eigentlich auch recht - war halt nur zu faul, meinen eingestaubten Physik-Bereich in meinem Gehirn wieder zu aktivieren - abschreiben ist halt einfacher :D

Rudi

von Rüdiger K. Ueberschaer - am 19.11.2002 19:46
Logisch, lernt man ja schon im Studium, ;-) , obwohl da eigentlich kopieren noch effektiver ist :cool:
Aber 10 Euro finde ich schon recht teuer :mad:

Gruß Ralf
D"EL"ORIAN

von Ralf Albert - am 20.11.2002 06:06
Das sehe ich genauso - würde mich ja mal interessieren, ob der Verkäufer auch hier im Forum ist :confused: - aber dann wird er sich sicherlich nicht mehr outen :rolleyes: nach dem was wir nun alles zu diesem Angebot schon geschrieben haben. :D

Rudi

von Rüdiger K. Ueberschaer - am 21.11.2002 07:43
Hallo Leute,

Die Bauanleitung ist von Jürgen Neubauer !

Es sind sechs DIN A4 Seiten mit CAD-Programm erstellt plus zusätzlichen Infos per Mail.

Ich hab die Pläne beim Jürgen gekauft und ich muß sagen das er sehr gute Arbeit geleistet hat. Ich hatte auch keine Lust das Rad neu zu erfinden und Elektronikneulinge kommen damit bestimmt auch zurecht. Zusätzliche Infos zu einzelnen Bauteilen bekommt man genauso, wie Hinweise auf Bezugsquellen.

Der Jürgen hat wirklich an alles Gedacht und perfekte Pläne geliefert. Wer sich soviel Arbeit macht darf auch ruhig versuchen ein paar Euros damit zu verdienen. Gemecker anderer Leute ist total fehl am Platz und wenn Ihr das Forum durchsucht, stellt Ihr schnell fest, das der Jürgen sehr oft mit einer hilfreichen Antwort dienen kann.

Hat schon mal jemand eine PC-Hotline angerufen und danach auf seine Telefonrechnung......

Also wer ein Diagnosegerät, einfach, gut und zu einem fairen Preis sucht ist beim Jürgen richtig.

Ich bekomme übrigens keine Provision!!!

Allzuviele wird er eh nicht verkaufen können. Auf den Plänen sind keine ausdrücklichen Hinweise zum Thema "Vervielfältigung" angegeben!
Und für Freunde darf man sogar CD's kopieren ! ;-)
Damit hat sich jegliche Erregung sicher schnell erledigt.

Grüsse Olli

von Oliver Wortmann - am 27.11.2002 23:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.