Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren
Beteiligte Autoren:
Daniel Messerli, Rüdiger K. Ueberschaer, wotan (bernhard brüggemann), Werner Weiß, Ralf Albert, Karl

Mein El ist inkontinent

Startbeitrag von Daniel Messerli am 11.06.2003 21:03

Hallo zusammen,

an einem sonnigen Tag habe ich Wasser unter meinem El gefunden, es muss gerade erst ausgelaufen sein. Nach einem Geruchstest habe ich festgestellt, dass es sich um Wasser handelt, keine Bremsflüssigkeit, keine Säure. Weiss jemand eventuell, wo das Wasser, vermutlich Regenwasser aus meinem El kommen könnte und wo man mein 12 Jähriges El abdichten müsste, dammit dies nicht mehr geschieht?

Daniel Messerli

Antworten:

Überprüfe mal den Scheibenwischwaschbehälter!

Gruß Ralf
D"EL"ORIAN

von Ralf Albert - am 12.06.2003 05:06
hallo daniel :-)
.. is der kühler defekt? oder ist bei dir ein marder auf besuch gewesen und hat den schlauch vom wasserbehälter hinten angeknabbert?
euer weiss aus dornbirn am bodensee

von Werner Weiß - am 13.06.2003 05:42
Hallo zusammen,

ich habe das Problem selber entdeckt. Es ist ganz einfach. Gestern beim Gewitter habe ich an der defekten Hupe herumgebastelt und dann ist mir aufgefallen, dass dass es beim Dachfenster hereintropft. Das Wasser fliesst dann unter die Gummifussmatte, wo man es nicht mehr sieht. Steigt man nun ins El, dann fühlt es sich wie auf einem Wasserbett an, es gibt unter der Matte Wellen und Blubbergeräusche. Damit das El nicht absäuft, hat der Herstellter im Boden ein Loch gebohrt, wo das Wasser abfliessen kann. Mein El ist nicht ganz waagrecht geparkt und so bleibt ein Teil des Wassers in der Kabine. Bei schönem Wetter kann es beim Einsteigen also sein, dass man das Wasser mit den Füssen rausdrückt und es entstehen verräterische Wasserspuren auf der trockenen Strasse.

Alles klar?

Daniel

von Daniel Messerli - am 13.06.2003 21:26
Hallo Daniel !

Gut , daß Du das Problem so schnell gefunden hast! Ich war schon am grübeln, wie du in deinem El eine Klimaanlage betreibst! :hot:

sonnenelektrische Grüße

Karl

von Karl - am 14.06.2003 23:50
Hallo Daniel
Zum anstehenden TÜV-Termin solltest du dein EL noch mal sorgfältig entwässern damit es nicht den Prüfer anpinkelt. Es gibt Prüfer die "pinkeln" zurück. ;-)
Viel Glück
Wotan

von wotan (bernhard brüggemann) - am 15.06.2003 00:40
Beim TÜV ist mein El voll durchgefallen. 12 Mängel wurden festgestellt :-(

von Daniel Messerli - am 17.06.2003 20:08
12 :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

ich denke das ist arg viel.

Welche denn?

Rudi - der rote Flitzer

von Rüdiger K. Ueberschaer - am 17.06.2003 20:50
Hallo Rudi,

da mein El durchgefallen ist, ich Ferine gemacht hatte und jetzt viel Arbeit habe, habe ich nicht mehr daran herumwekeln können. Es wird wohl noch einige Monate dauern, bis es die Zulassung erhält.

Die Mängel sind:

Alle Räder haben Spiel
Allen Pneus sind spröde,
Die Bremse zieht einseitig,
Zu wenig Bermsflüssigkeit,
Lenkspiel,

um nur die wichtigsten zu nennen.

ICh werde also noch einige Abende und Samstage
herumwerkeln müssen.

Daniel

von Daniel Messerli - am 27.07.2003 20:39
Hallo Daniel,
nun, bis auf die Reifen und die Bremsflüssigkeit, scheinen die anderen Probleme wohl durch echte Handarbeit lösbar zu sein, ohne viel Kosten zu produzieren.
Reifen müßen wohl neu - und Bremsflüssigkeit - Achtung DOT 5 Silikonfrei ist ja auch nicht so viel.
Und mit einem anderen Prüfer hast Du es dann vielleicht auch noch besser.
Ich drück die Daumen. Warte nicht zu lange - gerade jetzt macht doch das fahren mit dem El besonders viel Spaß - zumindest wenn mann ein Targa oder Cabrio hat.


Rudi - der rote Flitzer ( Targa )

von Rüdiger K. Ueberschaer - am 29.07.2003 18:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.