Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Mackgyver, Peter, Jürgen, Ralf Wagner, Georg Schütz, Michael H.

Mein El fährt nur noch Rückwärts

Startbeitrag von Mackgyver am 13.03.2004 13:32

Hallo,

nun habe ich meine Mini El noch nicht so lange und eigentlich habe ich auch keine Probleme nur so Unzulänglichkeiten wie der labberige Vorwärts- Rückwärtsschalter ist nicht so mein Ding. Also habe ich den Schalter ausgebaut, zerlegt und so wieder zusammengesetzt mit Klebstoff, das der Umschalthebel nicht mehr von der Welle rutscht. Ich bin vorher noch zur Garage gefahren aber nach dem Einbau fährt das El nur noch Rückwärts. Ich habe den Schalter nicht geöffnet und ein direktes überbrücken der Stecker mit einem Kabel hat das gleiche Ergebnis. Vorne Schaltet ein Relais aber Hinten die Schütze nur bei der Rückwärts Schalterstellung. Es hat auch nichts gequalmt, geknallt oder gefunkt. Hatte schon jemand ähnliche Probleme. Es tat halt auf einmal nicht mehr.

Mackgyver

Antworten:

Als ersten Notbehelf:
wie man Nur-Rückwärts fahrende El´s in Nur-Vorwärts fahrende El´s umwandeln steht bei Ralf Wageners City El Seiten beschrieben.

von Georg Schütz - am 13.03.2004 16:29
Hallo Mackgyver,
was hätte das Vorbild Deines Spitznamens gemacht... ;-)?
Die Tipps auf meiner Seite sind sinnnvoll wenn ein Schütz defekt ist, als Notbehelf, bei Dir gilt aber der Spruch dort nachsehen, wo der Bagger gearbeitet hat... Wenn Du am Schalter was gemacht hast liegt es nahe, dass dort nicht alles i.O. ist. Für die Schütze müssen zwei Leitungen nach hinten laufen, im Zweifelsfall an den Schützen oder dem Verbindungsstecker prüfen ob die vor rücksignale ankommen. ... Hast Du den Vor- Rückhebel in der richtigen Position auf die Achse gedrückt?

Grüße
Ralf Wagner

von Ralf Wagner - am 13.03.2004 17:03
Hallo Ralf,

ich kenne das El zwar noch nicht so gut aber ein bisschen Ahnung von Elektrik habe ich schon. Es ist mir gerade deshalb so unverständlich, warum es jetzt einfach so nicht geht. An dem Schalter sind ja auch nur drei Leitungen für die Fahrsteuerung und zwei für den Rückfahrscheinwerfer. Ich bezeichne mal die Fahrleitungen mit 1, 2, 3. Bei 1 und 2 sollte es Vorwärts fahren und bei 2 und 3 Rückwärts. Auch bei einem direkten verbinden der Kabel mit einer Kabelbrücke kann ich nur Rückwärts fahren. Leider scheidet das einfachste, der Schalter somit schon aus. Etwas anderes habe ich nicht gemacht. Vorne bewegt sich das in Fahrtrichtung erste Relais, sowohl beim Rückwärtsfahren als auch beim Vorwärtsfahrversuch. Nur beim Rückwärtsfahren "klacken" die, ich weis nicht wie viele, Schütze und es fährt Rückwärts. Beim Vorwärtsfahren keine Reaktion der Schütze. Ich bin aber vorher noch mit dem El beim Einkaufen gewesen, Kleber kaufen. Ach ja die Sicherungen sind auch alle in Ordnung.

Mackgyver

von Mackgyver - am 13.03.2004 18:18
Hallo Mc.
Hast du vieleicht die Drähte am Schalter verdreht ?
1 Draht ist der Plus,
1 Draht ist Vorwärts
1 Draht ist Rückwärts
Leider habe ich den Kabelcode nicht im Kopf und vor morgen komme ich nicht mehr an mein EL.

Gruß
Michael H aus Karlsruhe

von Michael H. - am 13.03.2004 20:07
Hallo Mackgyver

Wenn man den Mittelkontakt mit einem Umschaltkontakt vertauscht, würde genau Dein Problem auftreten. Beim Schaltvorgang rückwärts verbindest Du Mittelkontaktdraht mit Steuerleitung des Rückfahrschützes. Deshalb ist rückwärsfahren möglich.
Die andere Schaltposition verbindet dann Steuerleitung vor mit Steuerleitung rück. Deshalb keine Reaktion.
Deshalb einfach die Leitungen nochmal überprüfen. Den Mittelschaltkontakt mit einem Durchgangsprüfer ausmessen, und den ankommenden vom Sicherheits stromkreis draufschalten. Dann müßte es gehen.

Viel Erfolg, Jürgen aus Finsterwalde.

von Jürgen - am 13.03.2004 20:40
Hallo Jürgen,

es war der richtige Tip. Ich bin ein schon ein toller Hobbyelektriker aber jetzt ist alles wieder gut, er läuft wieder in beide Richtungen. Es war mal doch wieder das einfachste, Kabel vertauscht. Kabel Blau auf Mittelpol ergibt bei Verbindung mit Gelb Rot Rückwärts aber Blau mit Hellgelb eben noch lange nicht Vorwärts. So etwas kommt wieder davon, wenn man etwas schon unter Zeitdruck anfängt, weil man kann doch noch eben ..., bevor man zum Kaffee Trinken muss. Und wenn man dann im Nachhinein noch in den Schaltplan schaut kann man es auch Schwarz auf Weiß lesen.

Aber mal etwas anderes, kann mir jemand sagen, wo man das Ende vom Speedwiderstand, da das nicht an den Motor angeschlossen wird, anschließt. Die Zeichnung, die ich von City Com erhalten habe, sieht bei mir ganz anders aus. Mini El von 91 und 2400er FG Nr., ich habe so eine Kombination von zwei Sicherungen, wie im City Com Bild nicht.

Mackgyver

von Mackgyver - am 13.03.2004 21:56
Hallo Mackgyver
Mit TASCHENMESSER wäre das nicht passiert!!!
Gruss Peter

von Peter - am 13.03.2004 22:28
Jo, aber ich bevorzuge das Leatherman Tool ;-)

Mackgyver

von Mackgyver - am 14.03.2004 07:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.