Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter, Arnd, Karsten-, bsm, Herby, Juergen Thiesen, Andreas Eichner, Max Mausser, Borzler, Matze, Michael, Rüdiger K. Ueberschaer

Kein Reifen fürs EL !!

Startbeitrag von Peter am 15.06.2004 00:18


War am Freitag bei meinem Händler wegen einem Reifen fürs EL.
Vorne ist er an den Seiten ziehmlich Rissig.
In 2 Tagen ist er da,kostet incl.Schlauch,Steuer,Montage ca.30 Teuros.
Heute Montag,kein Reifen lieferbar.
Conti fertigt erst wieder im NOVEMBER !!!!
Er fragt jetzt noch ein paar Händler ab.
Wenn nicht was dann ??
Wer hat einem Händler der noch min.einen mit Schlauch auf Lager hat??
Gruss aus dem Schwabenland.
Peter

Antworten:

Ja, das hab ich vor ein paar Wochen auch schon gehabt.

Da hieß es aber Conti liefert wieder im 3.Quartal. Und Schläuche ließen sich aber trotzdem bestellen - das sollte doch wohl Standardware sein , oder ?

von Karsten- - am 15.06.2004 05:57
Ja nun Karsten das mit dem 3.Quartal ist ja November.
Und nur ein Schlauch nutzt mir nichts,wenn der Reifen Risse hat.
Gruss Peter

von Peter - am 15.06.2004 09:58
Kann man den auf dem EL nur reifen von Conti verwenden ::wunder:: ? Gibt es keine Alternativen?

Arnd

von Arnd - am 15.06.2004 10:52
Hallo Peter,

ich hab mir vor kurtem Reifen gekauft, schau doch mal bei dem Händler nach, ob er noch welche hat: www.reifen-harz.de

Und wie fandest du das Mühlenfest, Peter??!! Ich bin der Freund von Michael

Gruß Borzler

von Borzler - am 15.06.2004 13:33
Ich habe mal gehört das das Twike die gleichen Felgen hat.
Vielleicht kann das hier ein Twike und CityEL-Fahrer bestätigen?!
Somit müssten auch dir Reifen vom Twike passen. Auf der Page [www.twikeklub.ch]
steht folgendes:

Reifentypen

Wolfgang Jenne, TW 311, hat den Reifen VM100 von Michelin ausprobiert und dessen Lebensdauer als ungenügend kritisiert. - Ralph Schnyder antwortet: "Die Michelin VM100 Reifen sind nicht stark genug. Maschpi hatte sie auch eine Weile drauf, aber mehrere Reifenpannen. Nach unserer Erfahrung empfehlen wir nur noch den Maloya Grip 2.25-16 für vorne und den Maloya Grip extra 2.50-16 für hinten. Haftung und Lebensdauer stimmen da."


Gruß
Matze

von Matze - am 15.06.2004 15:52
Hallo Matze
Die Bezeichnung der Reifen sind ganz verschieden.
Gruss aus dem Schwabenland
Peter

von Peter - am 15.06.2004 22:03
Hallo Borzler
Ich fuhr immer der Strasse nach !!
Nein, War Ehrlich eine super Sache,habe nur Fröhliche Gesichter gesehen,siehst Du auch auf den Fotos die ich gemacht habe.
Hätte ja gerne Wasserradstrom getankt,aber mein EL schafft momentan nur ca 20 km mit den alten Akkus.
Vielleicht komme ich im nächsten Jahr mit dem Skoda,der müsste es schaffen,sind ca 90 Km von hier bis zur Mühle.
Gruss Peter

von Peter - am 15.06.2004 22:09
Hallo

Die Reifen vom Twike passen ebenfalls auf das City-El.
Habe den Reifen Maloya Racing vom Twike längere Zeit auf meinem Mini-El.
Bemerkungen:
- Wenig Haftung auf nasser Strasse
- Bekamm relativ sehr schnell Risse in der Lauffläche und an den Randzohnen
- Relafiv Laut
- Grösserer Reibungswiderstand (Mehr Verbrauch)

Gruss aus der Schweiz

Max

P.S. Das Twike hat hinten die gleichen Felgen wie das City-Mini-El.

von Max Mausser - am 21.06.2004 21:07
Hallo Peter
Habe gerade meine Reifen gewechselt.
2 habe ich aufgehoben falls ein neuer schlapp macht.
Geht aber alles pannenfrei. Die alten halten bestimmt noch 1000-1500 km,
wenn Du sie als Übergangslösung brauchen kannst sag bescheid.

MFG Michael

von Michael - am 22.06.2004 21:01

Neue Reifen

Hallo,
endlich hat es geklappt. Ich komme gerade vom Motorradladen um die Ecke und habe nun 2 neue Hinterreifen. Das Vorderrad ist noch alt, da sein Lieferant nur 2 auf Lager hatte und Conti ja nicht liefern kann. Die Reifen kamen aus Belgien. Hat mich auch prompt 9,60 Euro Lieferung gekostet. Für die
Reifen habe ich 35,- Euro gelöhnt, für die Schläuche 11,- Euro.
Mit der - sehr zeitaufwendigen - Montage habe ich nun für 2 Reifen auf Felge 130,- Euro bezahlt!!!!!!!!!! :angry: :mad:
Das Vorderrad wurde mitbestellt, wird aber wohl erst in einigen Wochen eintreffen.
Mein Motorradhändler bat mich, nach dem Vorderreifen nie wieder zu kommen :confused:
Die Montagezeit von über 1 Stunde für 2 Reifen - alles mit geringster Maschinenhilfe weil er Angst hatte den Schlauch zu beschädigern - war ihm wohl doch nicht geheuer. :D

Beim nächsten mal mache ich mit einem anderen Händler einen Festpreis für alles noch vor der Montage aus. :joke:

Man lernt nie aus :xcool:

Rudi - der rote Flitzer

von Rüdiger K. Ueberschaer - am 28.06.2004 19:04

Re: Neue Reifen

Hallo Rudi,
dein Reifenhaendler scheint einer von der Generation zu sein, der ohne modernste technische Hilfmittel verloren ist, gut dass er nicht 100 Jahre frueher auf die Welt gekommen ist ;-)
Beim ersten Reifen hatt ich noch etwa 1/2 Stunde gebraucht, beim letzten etwa 10 min.
Ich hatte allerdings nur das "normale" Werkzeug zur Verfuegung, das so im Bastelkeller rum liegt. Ich hatte es auch mal versucht, Cityelreifen beim "Reifenfachhandel" wechseln zu lassen, mit dem Erfolg, dass ich einen starken Hohenschlag im Reifen hatte. Danach hab ich mich auf meine Jugend besonnen, als es noch ueblich war den Fahradreifen selbst zu fliecken (es geht wirklich ---> an alle juengeren ;-)
Gruss
Juergen

von Juergen Thiesen - am 29.06.2004 08:33

Re: Neue Reifen

Mein Tip:

- Filiale einer großen Kette suchen (die haben Festpreise !)
- dort einen Mitarbeiter älter 50 Jahre mit dreckigen Klamotten und Händen suchen - dann klappts auch wunderbar und schnell in ordentlicher Qualität
- diese Mitarbeiter haben bei mir z.B. für ca. 5,- einen City-EL auseinander gebaut, geflickt und wieder zusammen gebaut.

von Karsten- - am 29.06.2004 09:24
Auf den Papieren für mein EL steht für die Hinterräder als Alternative:

80/80-16 46J

Entsprechende Reifen gibt es z.B. von Heidenau:

11120090 (K63)
11120125 (K66)

Frage: Hat jemand schon mal derartige Reifen gefahren? Wie haben sie sich bewährt?

Bei den vorgeschriebenen 80/70-16 40E vorn gibt es anscheinend keine Alternative zu Conti, oder?

Ein etwas höheres Reifenvolumen müsste sich doch eigentlich günstig auf den Fahrkomfort auswirken, falls man das überhaupt merkt.

Wie sieht es da aus :confused:
Arnd

von Arnd - am 02.08.2004 08:36

Re: Reifendruck

P.S. Die begeisterten Einträge für alsbaldigen Wechsel der Heidenau-Pneus gegen Conti habe ich inzwischen gesehen. Andere Alternativen gibt es wohl keine. Also wenn Conti die Produktion ausgeht, dann heisst es wohl für alle EL-Fahrer: Warten!

Noch etwas zum Thema Reifendruck:

An verschiedenen Stellen wird geraten, man solle das EL vorn auf 3.5 bar aufpumpen und hinten auf 4.0 bar, 'so wie vom Hersteller, Citycom, empfohlen' etc.pp.

Also, bei www.cityel.com steht davon nichts (mehr?) und sowohl an der Lenksäule als auch in der Betriebsanleitung prangen immer noch die besagten 2.4 bar bzw. 2.5 bar.

Momentan fahre ich mit 3 bar (vorn und hinten). Die Reichweite ist OK (40km ohne Probleme, 50km mit dem Risiko, die letzten km im Schritttempo schleichen zu müssen), das Rütteln definitv nicht OK. Bahnübergänge fahre ich mit Schritttempo, um Kanaldeckel wenn möglich Slalom und auf Holperstrecken entweder 15km/h oder Slalom, je nach Verkehrssituation.

Naja, dass die Federung verbesserungsbedürftig ist, ist ja nicht wirklich neu.

Noch eine Frage: Wenn ich beim Aufpumpen z.B. 3.0 bar eingebe, zischt ja immer noch bei Entfernen des Stutzens ein bisschen raus. Wieviel weiss ich nicht, aber bei dem kleinen Reifenquerschnitt könnte das durchaus einen messbaren Druckverlust bedeuten. Wenn ich neu aufstecke, pumpt das Gerät immer etwas nach. Also zumindest Aufstecken + Abziehen = einige 0.1 bar Verlust.

Das heisst, das der effektive Luftdruck durchaus etwas unter dem eingestellten liegen kann. Andererseits können Erwärmung beim Fahren, heisses Wetter und Sonne für höheren Druck sorgen.

Anfängerliche Grüsse von
Arnd aus Wennigsen am Deister

von Arnd - am 02.08.2004 12:10

Re: Doch Reifen fürs EL !!

Das jüngste Gerücht:

Es soll wieder Reifen geben bei City Com. Conti hat wieder geliefert. Tatsächlich soll es diesmal an Conti gelegen haben. Die haben irgendwie umorganisiert und die Fertigung von diesem Typ irgendwo anders hin verlagert. Dadurch wurde für eine Zeitlang nichts gefertigt. Jetzt aber sollen sie wieder geliefert worden sein und bei CityCom im Lager liegen.

Also nur Mut: ruhig mal dort anfragen.

Gruss, Roland

von bsm - am 02.08.2004 12:42

Re: Reifendruck

Hallo Arnd,

bei www.cityel.com steht unter "News Technik" folgender Eintrag:
"REIFENDRUCK / REIFENZUBEHÖR
CONTI-Bereifung: Hinten 4 bar Vorne 3,5 bar ! Wichtig für Reichweite ".
(etwa bis zur Mitte Scrollen!)

P.S. Nur wer seine Akkus quälen will und keine Reichweite braucht sollte andere Reifen als Conti einsetzen.!

Sonnenelektrische Gruesse
Andreas

von Andreas Eichner - am 02.08.2004 13:54

Re: Reifendruck

Hallo du kannst ruhig mehr geben!!!!!!!!!!!!!!!!! Fahre mein EL schon über 1.5 Jahre mit 5 !!! BAR!!!! Keinerlei Probleme!!!!!!!!!!!!!!traue Dich ruhig es geht!!!!! MFG Herby

von Herby - am 02.08.2004 18:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.