Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
WolfgangK, Ralf Wagner, ulli, Ulli, reinhard, georg strohmeyer, harald, wotan

Vorderradeinheit mini el

Startbeitrag von reinhard am 15.02.2005 19:16

Hallo,

im Frühjahr wird an meinem El eine Reparatur an der gesamten Vorderradeinheit fällig, da der winter so seine Spuren hinterlässt. Ich habe noch eine fast neuwertige Einheit von einem mini el, Seriennr. ca. 1600 bei mir rumliegen. Ich habe mal gehört hier sei ein, oder mehrere Teile bruchgefährdet. Deshlb die Frage an die Oldtimerfahrer ob oder welche Teile problemlos verwendet werden können.
2.Frage - Bin nun schon zweimal, nachdem ich die Lenkung vollständig nach rechts eingeschlagen hatte, von einem Lenkungsblockierer überrascht worden. :eek: kennt jemand das Problem bzw. deren abhilfe.

Gruß

Reinhard

Antworten:

Hallo Reinhard,
die Sache mit dem Vorderrad blockieren gibts nur bei den mini el der Serie 1. Der Handbremszug läuft über das Vorderrrad. Wenn man ganz rechts einschlägt und die Halterungen des Zuges (Metallbügel) etwas verbogen sind, hakt der Zug am Profil ein und die Bremse wird zugerissen. Je mehr man die Bremse nachtstellt, umso kürzer wird der bremszug, umso wahrscheinlicher dass es passiert.

Grüße
Ralf, der auch Serie 1 fährt, bald 15 Jahre(!)

von Ralf Wagner - am 15.02.2005 20:27
Herzlichen Dank für die schnelle AW.
Dann kann ich die Teile ja alle verwenden. Aber bei der Sache mit dem Blockieren meinte ich nicht die Vorderradbremse, sondern die Lenkung. Erst nach etwas hin u. her Rütteln war die Lenkung wieder aus dem "Volleinschlag" wieder zu lösen.


Gruß

Reinhard

von reinhard - am 16.02.2005 10:55
hallo erstmal,
dein problem hat bei mir vor jahren zum unfall geführt, die blockade entstand durch das verhakendes bremszuge an der vorderachse. eigentlich ist dort eine halterung ,die den zug führt und beim lenkanschlag von der achse fernhält, dies halrterung rostet weg, zuerst hatte das rad den bowdenzug aufgeriemem und wenn der zug dann zwichen rad und gehäuse kommt passierts zur näheren schilderung rufe ich gern zurrück habe eh xxl tag nummer senden per mail
gruss georg

von georg strohmeyer - am 19.02.2005 13:46
Hallo Reinhard,
das gab es in wenigen Fällen, wenn die Vorreadeinheit im Dom nicht richtig positioniert wird und das Rad direkt am GFK schleift. Die Lenkung selber, hat einen Anschlag, da sollte eigentlich nichts passieren.

Grüße
Ralf

von Ralf Wagner - am 19.02.2005 18:21
hallo nochmal, zum einen kann ich da was ralf wagner sagt nur bestätigen. du solltest die sache intensiv untersuchen, am besten sieht ma es von unten.
Achtung bei der Fehlersiuche und Reparaturel sicher d.h. am besten batterien ausbauen/(El WIRD LEICHTER)vorne sicher aufbocken, Hinterräder blockieren, festellbremse wirkt nur aufs vorderrad. wichtig ist die führung und halterung des bremszugeszu überprüfen auch kann der bremszug schon beschädigt sein. lässt sich tauschen, auch neue führungsklammer oder eigene entwickeln ist sehr wichtig. bei blockaden kommtes zur überhitzung der steuerung und des motor der schaltet dann erstmal ab aber auf dauer :hot: hab ich alles schon erlebt und wenn du wie ich noch den alten steller drin hast fängtes beiissend an zu stinken
und trotzdem es lohnt sich mit den oldies nur geduld, viel erfolg und sparsamer als die neuen sind sie allemal :spos: :rp:

von georg strohmeyer - am 20.02.2005 10:55
Hallo Georg
Die Feststellbremse wirkt auf beide Hinterräder!!!
wotan (dem heute die Zylinderkopfdichtung des Renault Rapid (Benzin) auf dem Weg zur Arbeit weggeflogen ist),(was ihm warscheinlich nicht passiert wäre, wenn er die Chance gehabt hätte, den EL-Rapid zu kaufen, den Reinhold dann in seine umfangreiche Elektrofahrzeugsammlung einverleibt hat).
Ich trauere
wotan

von wotan - am 21.02.2005 22:27
Hallo Wotan,
bei den mini el, Serie 1 wirkt die Feststellbremse nur auf das Vorderrad! Erst bei den els ab 1990 gabs die Handbremse auf die Hinterräder.

Grüße
Ralf Wagner

von Ralf Wagner - am 21.02.2005 23:05
deshalb kann man auch einen prima burn out hinlegen, na ja zumindest theoretisch :cool:
twikeeater wolfgang

von WolfgangK - am 23.02.2005 10:15
Hey Wolfgang,
simmt, der burn out sollte super funktionieren. :hot:
Lass Dich mal wieder sehen.
Gruß Ulli :cheers:

von ulli - am 23.02.2005 20:04

Hy Ulli

ich sieche gerade so vor mich hin, ca. 8 Tempotücher / Stunde. Wenn das vorbei ist gerne mal wieder...

von WolfgangK - am 24.02.2005 13:33

Re: Hy Ulli

hallo Wolfgang,
gute Besserung,
musst halt die Fenster im EL nicht soweit aufreissen.
Gruß aus Essen nach Rheine,
Ulli :cool:

von ulli - am 24.02.2005 19:56

ach ja...

da war doch mal n Verdeck auf meinem EL, vielleicht sollte ich das im Winter mal wieder drauf machen :cool:

von WolfgangK - am 25.02.2005 08:42

Re: ach ja...

Hallo Wolfgang wenn Du das Dach nicht mehr finden solltest, nimm doch diese Heizung zur Hilfe.

[cgi.ebay.de]

Gruß Ulli

von Ulli - am 25.02.2005 18:19

Re: ach ja...

Hi Wolfgang
wünsche dir gute Besserung, aber das kommt NICHT vom City EL fahren sondern vom Smart heizen mit offnen Fenstern.
Zu Zeiten vom City El warst du noch recht fitt.
Gruß Harald

von harald - am 25.02.2005 20:37

Re: ach ja...

Jau Harald hast recht, da musste er auch noch mehr schwitzen ob die ollen Akkus auch noch bis nach Mutti reichen. :hot: :hot:

Gruß aus Essen,
Ulli

von Ulli - am 25.02.2005 20:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.