Max. Ladeschlussspannung für Elektronik

Startbeitrag von Florian Beer am 18.01.2006 08:42

Ich überleg mir neue Akkus anzuschaffen, die Ladeschlussspannung für mein 48V-System wäre aber bei 64V. Jetzt stellt sich nur die Frage: Machen Curtis und 12V-Wandler das mit?

Antworten:

Oh oh, der Curtis ist etwas überfordert. Es gibt viele Berichte, dass man mit knallvollen Akkus nur losfahren kann, wenn man die Spannung etwas "drückt", z.B. durch Belastung. Z.B. also dadurch, dass man alle Lampen und evtl. auch kurz die Heizung anschaltet.
Wenn er denn mal fährt, also der Motor und so die Akkus belasten, fällt die Spannung soweit ab, dass der Curtis Pulsweitensteller wohl mitspielen dürfte.

Aktuelle (Werbe-) Sprüche dazu:
Normal ist das nicht
Alles ist möglich

Weniger Probleme dürfte man mit 42 Volt Akku-Nennspannung haben. Schafft man nur mit 6 Volt Blöcken, die bei Blei-Akkus nicht so üblich sind. Es gibt Berichte, dass einige Kollegen 12 Volt Blöcke per Säge zerteilt haben. Übrig blieben ein 6 Volt und ein 4 Volt Block. Dazu fällt mir der Werbespruch vom Media-Markt ein....



von Berlingo-98 - am 18.01.2006 10:19
Wie kommt man denn auf 64 Volt als Ladeschlussspannung???

von Gregor - am 19.01.2006 12:41
Ich hätte NiCd-Akkus von Marathon haben können. 1,2V Nennspannung 36Ah C1 mit 1,6V Ladeschlussspannung. 48V System, dann kommt man auf so eine Spannung. Geplant waren 2 Stränge parallel. Aber leider hat sich der Verkäufer beim Angebot vertippt. 4 EUR/10 Zellen wär einfach zu schön gewesen. Bei 4EUR pro Zelle reicht das Budget leider nicht.

von Florian Beer - am 19.01.2006 16:25
Hallo Florian,

hast Du dich jetzt auch vertippt?
4¤ / Zelle wäre doch immer noch supergünstig. Gibt es einen link auf die Zellen, damit man sich die mal ansehen kann?

Gruß Frank

von Frank Rethagen - am 19.01.2006 16:42
Die waren unter [cgi.ebay.de] drinnen. Ich kann den Verkäufer mal deine E-Mail geben, wenn du willst. Fürs E-Auto sollte man nach dessen Meinung vorher noch einen Laugentausch machen.

von Florian Beer - am 19.01.2006 18:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.