Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
J-O, Claus, Gregor, MichaEL, Jürgen G., Rüdiger, Beat, Bernd Schlüter, Jaromir, Basti, ... und 3 weitere

Schweizer CityEL in ebay mit 60V und 60 KW Leistung ????

Startbeitrag von Claus am 09.02.2006 15:03

Hallo,

die lieben Schweizer basteln ja ganz gerne. Aber ich denke da hat sich einer verhauen. Vor allem beim Preis und der Motorleistung.

City-el Elektromobil mit 5 x 12Volt, also 60 Volt Bleibatterien für max. Geschwindigkeit von 90 km/h und das anscheinend mit schweizer Zulassung, oder was heißt Motorfahrzeugkontrolle ?

[cgi.ebay.de]

Grüße
Claus

Antworten:

Hallo Claus
Sieht nach einem El von EAT Stoll aus (siehe: [www.eatstoll.ch] ).
In der Schweiz lassen sich solche Ausbauten machen, auch mit Zulassung. Stoll ist ein echter Geheimtipp für diese Themen. Ich selber fahre auch ein El welches durch seine Schmitte ging, 48 Volt, Rekku, Kettenantrieb usw.. Ist echt eine feine Sache. Für 60 Volt muss jedoch einiges mehr ausgetauscht werden (Curtis etc.) das kommt schon teuer.
Beat Grütter

von Beat - am 09.02.2006 15:12
Hallo
Ich bin mit meinem El Bergab schon weit über meine Tachoanzeige gefahren undhatte ein schei......ss Gefühl. Und möchte nicht dauernd mit 90 KM/h
fahren. Auch glaube ich nicht das der TÜV in Deutschland dazu sein O.K. gibt.
Rüdiger

von Rüdiger - am 09.02.2006 16:10
" Frage: hallo ist das fahrzeug auch für deutschland zugelassen. was sagt der tüv zu den 90 stundenkilometer. m.f.g. jürgen
09.02.06
Antwort: Ja das Elektromobil ist auch für Deutschland zugelassen. Mit dem Schweizer Fahrzeugausweis wird man es auch dem Deutschen TÜV vorführen können. Natürlich darf dieser nicht erfahren dass es 90 km/h läuft. Dafür gibt's ein Schalter und das Fahrzeug läuft nur noch 58 km/h ;-) !!!!!!!! "

Au weh!

Na denn, paar Fotos vom Motorraum hätte ich trotzdem gerne :-)

Jens

von J-O - am 09.02.2006 22:21
Hallo,

wau, das ist ja eine richtiger City-EL Tuner. Frei nach dem Motto "pimp my City-EL".
Aber das mit der deutschen Zulassung / Tüv wird schwierig. Fahren ohne Betriebserlaubnis - bei einem Unfall haftet man mit seinem privat Vermögen (wenn eines da ist).

Grüße
Claus

von Claus - am 10.02.2006 07:51
Hallo Jens
Deine Aussage wiederspricht sich.
Wenn der TÜV nicht erfahren darf das es 90KM/H fährt,wird es also nicht zugelassen mit 90.
Und die Geschwindigkeit wird in den Papieren stehen.
Selbst wenn es zugelassen wird mit 45KM/H und es fährt 90, verliert es den Versicherungsschutz, was bei einem Unfall teuer wird und bei einer normalen Kontrolle wird das Fahrzeug stillgelegt.
Rüdiger

von Rüdiger - am 10.02.2006 11:08
Hallo,

ist nicht meine Aussage. Das in den "" ist eine Frage von einem Interessierten
und die Antwort des Verkäufers. Ansonsten stimme ich Dir zu.
Könnte ja auch in mein 45 er EL 3 weitere Akkus und nen anderen Steller
packen. Dann würd ich es (kurzzeitig) wohl auch auf 90 bringen.
Dürfte sich rechtlich so verhalten, wie wenn ich das Ding vorübergehend
gedrosselt beim TÜV vorführe.
Außerdem sind, wenn ich recht informiert bin, hier Seitenscheiben aus Glas
Pflicht (Notausstieg).

Jens

von J-O - am 10.02.2006 12:27
Die Angabe von "60 kW" halte ich für einen Tipp- oder Übertragungsfehler. Offenbar eine Null zuviel.

Gruß,
MichaEL

von MichaEL - am 10.02.2006 15:48

Nix gwiss wos ma net

[www.eatstoll.ch]

von Manfred - am 10.02.2006 16:03
Leute, rechnet doch mal nach!
Bei 60kw und 60V MÜSSEN 1000A (!) fließen.
Wo sollen die denn herkommen...

...

von Jürgen G. - am 10.02.2006 16:32
Hallo Jürgen,
machbar ist das schon, sehr gute Akkus schaffen das ( wenn auch nur relativ kurz-)!
60 kW sollten aber bei der geringen Stirnfläche des El für ca. 200 km/h reichen! Beim Erreichen dieser Geschwindigkeit dürften sie dann aber langsam schlapp machen.
Das wäre die richtige Kiste für das Beschleunigungsrennen auf der Münchner Solarparade! Der ebay "Gewinner" möge mir bitte die Pläne übermitteln!
Ich will mal wieder gewinnen!
Spaß beiseite, ich halte die Angabe auch nicht für ganz richtig-

Sonnenelektrische Grüße

Karl

von Karl - am 10.02.2006 17:04
KW, Volt - ist doch eh alles der gleiche Elektrokram :-)

von J-O - am 10.02.2006 19:24
He- Ihr da Ohm,
macht doch Watt ihr Volt :D

...

von Jürgen G. - am 11.02.2006 10:52

Stillgelegt...

... dann gibts aber vielleicht mal das erste (?) Blitzfoto von einem City-El aus ner Radarfalle. Ich wurd letztes Jahr Heiligabend von einer Laserpistole erwischt, konnte den Polizisten aber glaubhaft machen dass ich gar nichts für die höhere Geschwindigkeit (erreicht durch eine kleine Testfahrt mit Überbrückungen...) kann sondern der Rückenwind schuld ist...

von Basti - am 11.02.2006 11:12

Der Verkäufer hat in einer Antwort auf eine Interessentenfrage die Leistungsdaten "relativiert":
Zitat: "Motormarke: TTL Typ: 140 B Leistung bis 7.5 KW"

Gruß,
MichaEL

von MichaEL - am 11.02.2006 17:03
Hat sich mal jemand überlegt, wo denn nun diese fünf Batterien
untergebracht sind und wieso sind mit diesen 60V nur 50KM Reichweite drin?

Auf der Münchener Solarparade würde diese Teil garantiert unter den letzten sein, zuviel Gewicht und zu kurze Strecke um die Angegebene Höchstgeschwindigkeit zu erreichen.

Gruß Ulli

von Ulli - am 11.02.2006 20:57
Habe ich sich nochmall und deutig gefragt, aber keine dementi!!

von Jaromir - am 13.02.2006 21:07
Wo steht denn was von 5 Batterien mit 130Ah, also rund 200 kg Batteriegewicht? Das wäre ja fast die Hälfte des Gesamtgewichtes, das macht hoffentlich keiner!

von Gregor - am 14.02.2006 08:52
Glaubt nur keinem Schweizer! Die bohren sogar in ihren Käse große Löcher. Man denkt, oh Wunder, welchen tollen Fang man gemacht hat, und, beißt man hinein, nichts als Luft!

von Bernd Schlüter - am 17.02.2006 11:46
Das stimmt natürlich auch!
Aber wir haben z.B. 60V mit 90Ah (Banner, je 23 kg, also insgesamt 115kg) und das brennt ziemliche Löcher in den Asphalt.
Und die Reichweite liegt definitiv bei deutlich mehr als 50 km, vom Fahrspaß mal ganz zu schweigen...

von Gregor - am 17.02.2006 14:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.