Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
bastelwastel24, Konrad S., SB, Helge W., XSiteZ

"Sägende Geräusche" am Titan

Startbeitrag von XSiteZ am 11.09.2006 20:05

Hallo zusammen

Seit einigen Tagen habe ich ein massiver werdendes, ich sag einfach mal "sägendes" Geräusch beim Anfahren. Es kommt aus dem Motorraum. Da der Motor da hinten das Einzige ist, was sich bewegt denke ich mal, er ist es. Komischerweise kommt es nur etwa zwischen 15 und 20 km/h und nur beim Beschleunigen vor, darüber oder darunter ist Ruhe.
Kennt jemand sowas ?
Sind meine Kohlen fertig ? Der Motor ist jetzt gerde mal 5 Jahre alt und etwa 6500km gelaufen.

Seit wenigen Wochen ist die Reichweite meiner Blei-Säure Batterien (Die sind etwa 6 Wochen alt) von vorher etwa 30km auf nur noch 10-12km zurückgegangen - HORROR !

Bitte um Hilfe !!!

Antworten:

Ich würde folgendermaßen vorgehen.

El aufbocken.
Abdeckungen entfernen.
El im aufgebockten Zustand auf die Geschwindigkeit des
"Sägens" beschleunigen. ( Zweite Person. Haubenschalter und Gas)
Den Griff eines langen, großen Schraubendrehers ans Ohr und
mit der Spitze die Lager und den Spannrollenbock abhören.
Wenn ein Lager defekt ist hört man es sehr gut.
Der Reichweiteneinbruch kann auch mit einem schwergängigen Lager
zusammen hängen.
Die Leerlaufstromaufnahme liegt mit vollem Compound bei ca. 30A.
( Bei Riemenantrieb !)
Bei wesentlich höherer Stromaufnahme ist ein Lager defekt
oder die Bremse ist fest. (Nach 2 min. Laufzeit die Nabentemp. prüfen.)
Das Kohlenfeuer kann beim Probelauf auch noch beobachtet werden.
Zur Erhöhung der Last kann kurzzeitig !! die Handbremse etwas angezogen
werden.

Viel Glück beim suchen



von bastelwastel24 - am 11.09.2006 20:49
Hallo Peter

Deine Beschreibung ist gut!
Habe sie im Elwiki eingebaut.

[elweb.info]

Grüsse Sebastian

von SB - am 12.09.2006 00:10

@Peter: wg. Fahrströmen

Hallo Peter,

Deine Aussage bzgl. Leerlaufstromaufnahme ist interessant.

Ich habe ein El mit 36V, Riemenantrieb und dem "alten"Thrige Motor. Vor kurzem habe ich mir einen digitalen Fahrstromanzeiger eingebaut und kann nun sehr gut den jeweiligen Fahrstrom ablesen.

Folgende Lastfahrströme habe ich auf der Ebene:

Speedwid. gebrückt - Vmax ca. 55 km/h - Strom ca. 50 A
Speedwid. aktiv - Vmax ca. 47 km/h - Strom ca. 36 A

Sind das Ströme, die nach Deiner Erfahrung für obige Konfiguration im "grünen" Bereich liegen? Ich denke darüber nach, auf Kürten-Kette umzurüsten. Mit welchen Fahrströmen wäre dann wohl zu rechnen?



von Konrad S. - am 12.09.2006 06:34

Re: @Peter: wg. Fahrströmen

Hallo Konrad,

die Werte sind sehr grün.
Die 36A wären sogar hervorragend.
Ich habe im Fahrbetrieb mit Riemen und 36V 48A u. 60 A bei
vergleichbarer Endgeschwindigkeit gehabt.
Allerdings mit voller Zuladung.;) (mich)
Die 30A Leerlauf hat Axel Schwabedissen ermittelt, als er das El
von Bernhardt Stroop auf Kette umgebaut hat.
Mit Kette hat er 15A gemessen.
Ich werde nachher meinen Kettenantrieb auch noch mal messen.

Bis dann



von bastelwastel24 - am 12.09.2006 10:00

Re: @Peter: wg. Fahrströmen

So...

Meßwerte:

36V 16,7A Kette 13/70
48V 13,2A Kette 11/70

Und wo wir schon dabei sind:

Bei meinem El hatte ich 29A Stromaufnahme!
Also Räder runter und laufen lassen. Fast der gleiche Wert.
Kopfkratzen setzte ein.
Nochmal laufen lassen. 29A-18A-29A. ????? Ja wie den nun.
Kabelprüfung. Alles i.O.
Compoundrelais. Defekt! Kein Durchgang.
Kabel direkt anklemmen.

13,2A !

Das Relais klackte noch, aber die Kontakte sind verbrannt.
Was Übergangswiderstände so alles verursachen können....

Morgen messe ich bei meinem Arbeitskollegen 36V Riemenantrieb.

Gruß



von bastelwastel24 - am 12.09.2006 18:51

Re: @Peter: wg. Fahrströmen

Hallo Peter,

danke für die Messwerte...



von Konrad S. - am 13.09.2006 05:50

Re: @Peter: wg. Fahrströmen

Hallo Peter,

ich habe meine Fahrströme auch einmal abgelesen:

Mit 48V, Riemenantrieb, schwarzer Motor:

bei 50km/h, 37-40 A
bei 60 km/h, 47-50 A

deckt sich also mit Euren Werten.



von Helge W. - am 13.09.2006 15:04
Bitte schaut mal obs stimmt und ob Ihr noch was beitragen könnt:

[elweb.info]

Je mehr im Elwiki steht, desto eher findet man dort was man braucht statt die Foren lange zu durchsuchen und noch länger zu lesen. Dort kann man dann Neues besprechen und Spezialfälle....

Grüsse Sebastian

von SB - am 13.09.2006 16:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.