Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Friedhelm Hahn, bolkobienert, chrisko

Tüv und gedoppelte Federn

Startbeitrag von chrisko am 28.08.2008 07:45

Wie steht´s eigentlich mit dem TÜV und den "in Eigenleistung" gedoppelten Federn? Gibt´s da Probleme, sprich kann man die eigentlich nur mit Mopedzulassung fahren? Wie sind eure diesbzgl. Erfahrungen?

Ich überlege, ob ich nen Satz alte Federn verbaue 140- 180 ¤ für die neunen Cc FEdern siond ja nicht gerade unbescheiden.....

Grüße

Chris

Antworten:

Fällt dem TÜV denn sowas überhaupt auf?

Gruß,
Bolko

von bolkobienert - am 28.08.2008 09:07
...wenn er sich auskennt, schon ;) .
Streng genommen braucht man die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Herstellers, dass die neuen Federpakete am älteren EL mit der Serien-Nr. XXX verwendet werden dürfen.

Gruß

von Friedhelm Hahn - am 28.08.2008 10:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.