Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Sascha Meyer, Friedhelm Hahn, Mühlen-Kiste, Tomfe, Elipo, JSutter, korbi

Batterie-Isolation MessmerBatt

Startbeitrag von JSutter am 20.10.2008 18:55

Hallo zusammen,

na da jetzt solangsam Winter wird wollte ich meine Batterien von Messmer aus Feldkirch bei Freiburg (Keine Schleichwerbung) isolieren. Die sind aber ohne die Isolation schon schwer reinzukriegen. Durch den Käfig aussenrum ist da kein Platz. Hat von Euch jemand Erfahrung damit und kann mir gegebenfalls Tipps dazu geben.
Übrigens gibt es jemanden aus dem Landkreis Lörrach mit dem ich über meinen Mini-el beim Bier mal Plaudern könnte

Gruß J. Sutter

Antworten:

Hallo J. Sutter

Das Isolieren geht ganz gut.
Eine Lage aus aufgeschäumtem 5mm Verpackungsmaterial an den freien Stellen zwischen den Bändern anbringen
Darüber nochmal eine geschlossene Schicht. Geht mit doppelseitigem Klebeband ganz gut. Das Material Ober und Unterkanten bündig abschneiden, bei Battheizung diese mit einpacken. Dann zwei drei mal mit Stretch-Folie ( Frischhaltefolie geht auch) der Länge nach mit zwei cm Überstand am oberen Rand umwickeln (straff).
Danach eine Rettungsdecke pro Block so in mehreren Lagen Falten, so daß die daraufgestellte Batt.wie ein Geschenkpäckchen eingepackt werden kann. (Folie muß nur zwei cm über den oberen Rand reichen wie Frischhaltefolie) mit Packband fixieren und den Oberen Rand entlang sauber zukleben, damit kein Wasser eindringen kann. ! um die Pole, die Rettungsdecke auf 2cm Abstand halten und gut verkleben.(Silberseite ist leitend !!!!)
Wer gut gefaltet hat, behält noch einen Streifen pro Decke in der Breite der Batt. übrig. Der wird etwas größer als die Grundfläche der Batterieoberseite kissenartig , Silberseite nach innnen, lose aufgewickelt und an den Seiten zugeklebt.
Das ist die Abdeckung. Sie wird nach dem Einbau einfach auf die Batts gelegt.

Bei Battheizung, diese als eine Einheit mit der Batt in die Folie einschlagen.

Danach hast Du die Messmer Gold:D

Versuche noch ein Bild ein zu stellen.
Gruß Michael


von Mühlen-Kiste - am 20.10.2008 23:37
Hallo El Fahrer,

Warum so aufwendig ?

Ich habe letzten Winter mir so ein "Teilchen"
aussen Silberfarben innen 2 mm Schaumstoff, (man
hält damit beim Stinker die Frontscheibe Eisfrei )
zurechtgeschnitten so ca. 25 -28 cm Hoch gut 120 cm Breit,
einmal aussen um die Batts herum ( klar Batterien musst du kurz ausbauen),
Oben auf die Batterien 4 cm Schaumstoff---- erledigt die Sache !
Mit der Original Batterieheizung hat das richtig Laune gemacht.

Gruß Tomfe

von Tomfe - am 21.10.2008 05:37
Meine Isolierung mit Kuehltaschen aus aehnlichem Material ist fuer den Ar$%&. Ich kann keinen Effekt erkennen und werde mein Konzept komplett ueberarbeiten. Leider ist da wirklich so wenig Platz. Grmbl.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 21.10.2008 06:38
Moin,

schaut in der Bucht mal unter dem Stichwort " Hartschaum* ".
Da gibt es viele Anregungen, doch noch zu einem brauchbaren Isolierstoff zu kommen ;) .
Z.B. PVC-Hartschaumplatten...

Gruß

von Friedhelm Hahn - am 21.10.2008 10:35
Hallo Friedhelm,
guter Tip. Ich bin nach genau sowas auf der Suche. Im Baumarkt krieg ich nur PU-Platten mit 2 cm Staerke. Das ist aber zu dick. Diese Hartschaumplatten sind da schon recht attraktiv, aber daemmen die auch entsprechend? Woher weiss ich, dass die Dinger gut daemmen?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 21.10.2008 11:11
Hallo Sascha,

also - Hartschaumplatten sind doch dafür gemacht, zu dämmen...
besser ist nur Vakuum.
Mit einem langen Messer (oder Glühdraht) muss es doch möglich sein, ausreichend große Scheiben abzuschneiden.

Ich werde auch bald meine Meßmer bekommen und mir was zur Isolation überlegen müssen.

zwei Effekte muss man in den Griff bekommen:
-Wärmeübertragung (Schaum)
- Wärmeabstrahlung (Silberfolie)

Hat schon mal jemand an Fensterschaum gedacht? (inkl.. geeigneter Trennlager und Formen)



von korbi - am 21.10.2008 11:32
Hallo Korbi,
ist mir schon klar, dass der Hartschaum dafuer gemacht ist. Ich geh aber mal fest davon aus, dass es hier wie ueblich Differenzen gibt. Daher meine Frage.

Zur Rettungsdecke (Gold-Silber-Folie) kann ich dir sagen, dass das ne Sauarbeit ist. Ganz furchtbar, wirklich. Da verliert man echt die Nerven.
[elweb.info]

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 21.10.2008 12:12
Hallo Sascha,

Schäume sind schon etwas unterschiedlich, was den Wärmedurchgangswert angeht.
Styropor hat ca. 0,045 W/mK, Styrodur 0,035 und PUR-Hartschaum bis herunter zu 0,02.
Kriegsentscheident ist vielleicht auch, dass die beiden erstgeannten Wasser aufnehmen können, vor allem Styropor.
PUR-Schaum ist geschlossen-porig, also die bessere Wahl.
PVC-Schaum ist auch geschlossen, vermutlich liegt der Iso-Wert etwas über dem von PUR.
Vielleicht kann man die Platten ja noch zusätzlich Alu-kaschieren.

Gruß

von Friedhelm Hahn - am 21.10.2008 13:45
Hallo zusammen

Mit meiner Methode bekomme ich mit einer 15W Folienheizung min 16° Temp. unterschied zur Außentemp.
Außerdem etwa 20min pro Block Zeit zum einpacken.
Die Folie gefaltet verhält sich etwa wie Geschenkpapier.

Allerdings verstehe ich nicht warum Ihr ständig nach Kunststoffen sucht die was taugen.
Es gibt ein günstiges, sehr gut isolierendes, leicht zu bearbeitendes und gut verklebbares Material aus der Naturfabrik.
Schon mal an Korkplatten gedacht, gibts in1,2,5,10.......mm Dicke.
Außenrum noch etwas Alu und Stretchfolie zum Schutz fertig.
Das hatte bei meinen alten Akkus 24°bei 15W Heizfolie Temp. unterschied gebracht.
Die neuen wollte ich aber nicht mehr bekleben, da das bei der Entsorgung wieder weg muß.

Gruß Michael




von Mühlen-Kiste - am 21.10.2008 18:41
Hallo,

hab mal ne Frage zu der Batterieheizung (Original CC), läuft die nur wenn der EL angesteckt ist, oder arbeitet sie auch während der Fahrt?

Gruß
Lars aus Bayern

von Elipo - am 23.10.2008 13:28
Hi Lars,

Die Original Batt.Heizung läuft nur über 220 Volt,
also wenn das EL "angestöpselt" ist, reicht
eigentlich auch , wenn die Batts morgens auf 25 Grad
angewärmt sind , hast du abends immer noch über 15 Grad
an den Batts.(bei 0 Grad aussentemp.)

Gruß Tomfe

von Tomfe - am 24.10.2008 05:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.