Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
40
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sascha Meyer, R.M, Alan Lyman, Bernd_M, EL-HP, bolkobienert, jbl, XSiteZ, SB, Elipo, ... und 11 weitere

Tacho nach 1998 LEDS abschaltbar oder dimmbar ??

Startbeitrag von EL-HP am 28.02.2009 19:27

Hallo Gemeinde,
gestern Abend hatte ich eine längere Tour durch den flachen Niederrhein.
Das Wetter war besch......, und bei fasst voll angezeigter Geschwindigkeit und vollen Akkus sitzt man hinterm Lenkrad wir vor einem grünen Flackscheinwerfer.
Hat jemand eine Ahnung wie man diese grüne Orgie abschalten, bzw dimmen kann. Wenn ich 30Km geradeaus fahre brauche ich keine KM/H und keine Batterienanzeige.

Antworten:

Hallo,

habe bei mir eine rötliche Folie drauf gemacht, damit ist die Blendung redzuiert.

von Elipo - am 28.02.2009 21:03
Hallo,
das "Dimmen" mit Folie ist natürlich eine zweischneidige Sache. Ich habe eher das Problem, dass bei Sonnenschein (solls ja schon mal gegeben haben ...) die Tachoanzeige unlesbar wird. Wenn schon dimmen, dann besser elektronisch - möglichst sensorgesteuert. Ich habe aber keine Vorstellung, ob die Bordelektronik des Els das hergibt.

Grüsse

Lothar

von el3331 - am 28.02.2009 21:30
Hallo, mein Problem ist das die Tachoanzeige nicht funktioniert. Habe nach Ratschlägen im Forum alles abgemessen und Probiert, bis ich bei Stecker J17 stecken geblieben bin. Habe mir eine Brücke gelegt und siehe da alles ging wieder. Also mein Vorschlag mach einfach einen Schalter in die Masse.:rolleyes:

von Mc Elefunt - am 28.02.2009 21:48
Hallo Jungs,
das Display dimmt eigentlich automatisch, oder wurde die Funktion irgendwann mal eingespart?

Grüße
Ralf

von Ralf Wagner - am 28.02.2009 21:56
Ola Ralf

Hö? :-( Ist mir da was entgangen? Also entweder dimmt das Mäusekino dermassen gut, dass ich noch nie was memerkt habe, oder es dimmt garnicht. Ich kann aber auch nicht behaupten, dass mit das Giftgrün je störend geblendet hätte...
Wo soll da der Sensor bitte schön sein? Unter der CC-Kaffeebohne in Mitten dem Armaturenbrett?

von Oli A. - am 01.03.2009 01:23
Genau.
Der Ralf hat recht, bei aelteren Displays befindet sich oben rechts eine Photozelle und bei den neueren ELs hinter dem CC-Zeichen.
Die Displays werden also automatisch gedimmt, nur eben nicht ausreichend genung. Zumindest die neuen Displays. Bei mir ist der Effekt sehr deutlich. Ich habe mit meinem FidEL im Dunkeln gar keine Probleme. Bei meiner Elvira hingegen konnte ich von der Strasse nicht mehr so viel erkennen..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 01.03.2009 07:36
Logisch weitergedacht heißt dass,

wenn jemandem das Display zu hell ist, muss er dafür sorgen, dass der Photosensor eine größere Dunkelheit vorgetäuscht bekommt.

Wenn das ein einfacher Photowiderstand ist, dann verringert sich dessen Wert bei Lichteinfall. Folglich muss sich dessen Wert erhöhen, damit er "dunkel" sieht und die Displaybeleuchtung reduziert.

Also müsste man entsprechend einen Widerstand in Reihe mit dem Sensor schalten, um das Display dunkler zu bekommen. Mit einem Poti kann man das Ganze regelbar machen. Sollte irgendwo im hohen KOhm-Bereich liegen, wenn nicht sogar MOhm: [de.wikipedia.org]

In simplen Dimmschaltungen aus dem Elektronikbuch wird über einen Photowiderstand ein Transistor angesteuert, der den Strom durch die Lampen steuert.
\spekuliermodusAn Die werden hier nichts anderes gemacht haben \spekuliermodusAus

Wenn die allerdings Fotodioden verwendet haben, müsste sich mal ein Elektroniker melden...

Korrigiert mich also, wenn das alles Schmarrn ist... :cool:

von korbi - am 01.03.2009 13:22

Isolierband!

Zitat
korbi
Logisch weitergedacht heißt dass,

wenn jemandem das Display zu hell ist, muss er dafür sorgen, dass der Photosensor eine größere Dunkelheit vorgetäuscht bekommt.

Wenn das ein einfacher Photowiderstand ist, dann verringert sich dessen Wert bei Lichteinfall. Folglich muss sich dessen Wert erhöhen, damit er "dunkel" sieht und die Displaybeleuchtung reduziert.


Dunkelheit vortäuschen ist richtig, aber warum so kompliziert? Klebt doch einfach ein Stück schwarzes Isolierband über die Photozelle!

Muss doch gleich mal nachsehen, ob bei meiner Elli (SO5240) auch sowas drin ist.

Gruß, Jochen

von jbl - am 01.03.2009 18:31

Isolierband war Denkfehler

Ich war grad mal draußen. Elli hat auch so einen Sensor, hinter dem Firmenlogo. Das Dimmen funktioniert bei mir auch, wenn ich mit einer Taschenlampe den Sensor anleuchte, werden die Leds heller.

Mein Tip mit dem Isolierband war leider nichts, denn das könnte die Leds nur bei Tageslicht dunkler machen, wenn sie sowieso eher zu dunkel sind. Sie sind aber (auch mir) im Dunkeln zu hell. Da kann man gezielt wohl nur mit Kenntnis der Schaltung was machen.

Gruß, Jochen

von jbl - am 01.03.2009 18:40
I have just made a modiication on a display,and mounted a pot.meter instead of the photodiode.I will post the modf. shortly,just have to find it.It coukd then be dimmed to almost northing.
The new digital displays also have a photodiode,but I have never seen it work properly.
Alan
Dänemark

von Alan Lyman - am 01.03.2009 21:46

Re: Display zu helle oder zu dunkel: Isolierband!

habe es ergänzt: [elweb.info]

von SB - am 02.03.2009 01:17
Das ist mir auch neu, die "selbstdimmende Anzeige" . Die Fehlerliste wird länger ;). Irgendwie steht da auch nichts im Bordbuch darüber drin. Oder hab ich das Kleingedruckte überlesen? Nachher zu Hause probier ich das auch mal mit der Taschenlampe.

Gruß,
Bolko

von bolkobienert - am 02.03.2009 07:16
So, ich habs mal probiert mit der Handlampe. Ich konnte keine Wirkung feststellen. Hat da mal jemand ein neueres EL ( 1 Jahr alt ) und kann das ausprobieren? Gibt's da wirklich eine "Dimmwirkung" ?

Gruß,
Bolko

von bolkobienert - am 02.03.2009 20:04
Hi Alan,
i am very interested in your elegant solution.
In many modern cars there is either an adjustable funktion or a sort of darkening-switch that does it step by step. Thinking on a switch with 3 positions, that would be fine.
Could you make an article from this black-panel-thing for the elwiki?

Greetings from Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 02.03.2009 20:19
Hallo

Bei Baujahr 2003 gehts, zumindest bei den Dioden für Spannung und Tacho, die 7 Segmentanzeigen bleiben anscheinend unbeindruckt, kanns aber nicht genau sagen da das El momentan aufgebockt ist und ich mich nicht reinsetzen kann der Effekt ist jedenfalls nicht berauschend.

Gruß

Roman

von R.M - am 02.03.2009 21:24
Mein EL ist noch kein Jahr. Ich konnte bei mir auch nichts feststellen.
Frage morgen noch mal meinen Händler.

von Elipo - am 02.03.2009 21:39
Mojn,

also meiner ist auch erst ein halbes Jahr und ich sehe keine Veränderung.

Traue mich allerdings nicht meinen Händler nun auch noch wegen einer solchen Kleinigkeit zu nerven :confused:

LG


von Mulle1 - am 03.03.2009 05:09
Moin zusammen,
na da habe ich ja das richtige Thema angeschnitten.
Also muß wohl das Ding wohl raus, und umgebaut werden.
Weiss jemand ob das Brett nur mit den von vorne sichtbaren Kreuzschrauben befestigt ist, oder gibt es da noch einen besondern Kniff ??

von EL-HP - am 03.03.2009 09:00
Noe, einfach nur diese vier Schraeubchen rausdrehen und das Display auffangen, das faellt naemlich nach hinten und haengt nur noch an den Steckern.

Zum Drueberschauen kannste das auch angesteckt lassen..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 03.03.2009 09:13
Hallo,
Na ja Dimmwirkung kann man es nicht
nennen (eher umschaltung) aber wenn man mit einer Taschenlampe
direkt auf den Sensor leuchtet schaltet sich das
Display etwas dunkler. ( Bei neuerer Armaturenaufführung BJ 2006)
Vielleicht funtioniert es wenn man
ein Poti dazwischen schaltet, wäre dann idividuell einstellbar.


von EL-Wolf - am 03.03.2009 09:47
Ich hab die Folie nachts einfach auf den Tacho gelegt und mit Tesa fixiert und tagsüber wieder in einer Seitentasche verstaut.


von Stefan B. - am 03.03.2009 15:37
I have checked my drawing.
Take out the photodiode,and replace it with a 47Kohm resistor.Just beneath the photodiode,is a resistor R21,which is 10Kohm,put a 47Kohm pot,meter across this resistor.Thats it,it will then dimm down to almost nothing,and up to max.Please note it is ONLY the speed and kapa-LED´s.If neccessary I can make some kind of drawing/explanation.I also have a danish description on how to convert it into 80km/h total.using only 3 LED´s per 10km/h.

Alan
Dänemark

von Alan Lyman - am 03.03.2009 18:40
Hi Alan, god aften,
i am interested in both, the dimmin´ description and the speed display adaption. Though my FidEL is runnin´ 80 on good days, a longer ranged speed table would be fine.

Did you already realized your led adjustment and could you set in a few pics of it?

Greetings to Denmark, Sascha

von Sascha Meyer - am 03.03.2009 19:21
Hai Mulle...

das könnte dann etwa so aussehen;

Duuuuuu, Frederick?
Jaaaaa, Piggeldy?
Frederick, stimmt es, dass das Mäusekino selber dimmt?
Öhmmmm, weisst Du Piggeldy, das weiss die Welt selber noch icht genau, weil....


...und den Schluss kennst Du ja :p

von Oli A. - am 05.03.2009 01:55
Hallo zusammen.

Bei meiner Anzeigetafel (wird wohl als Serie 3 bezeichnet) sitzt der Helligkeitssensor direkt hinter dem CC-Logo in der Mitte. Wenn man Tags (= Licht das der Sensor empfängt hell = LEDs hell) den Finger auf den Sensor legt (= Licht für den Sensor dunkel), dann werden die LEDs dunkler.
Die partiale Abdunklung wie sie im WIKI beschrieben ist funktioniert also nicht, da gegenäufig.
Bei meiner Anzeigetafel ist eine LED der Geschwindigkeitsanzeige ausgefallen. Da ich als Dipl. Ing. techn. Inf. (DsuAv*) gleich einen zu hohen Strom auf den LEDs gewittert habe, habe ich die Anzeigetafel ausgebaut und hinten mal mit einem Multimeter rum gemessen. Die LEDs scheinen gemuxt zu werden. Ich weiss es leider nicht mehr genau, aber ich glaube immer einer der 1206-Widerstände ist auf 7 LED geschaltet.
Ich habe die defekte LED durch eine (grüne) Hyper-TOP-Led ausgetaucht. Leider hat die nicht denselben Grünton, was etwas besch... aussieht. Ich muss das Anzeigefeld wohl nochmal ausbauen und die LED an eine Stelle setzen, die relativ selten leuchtet. Bei der Spannung ganz oben z.B.
Bei der Gelegenheit mache ich dann gleich Bilder welche Widerstände betroffen sind.

@SB: Kann ich die Bilder dir zu mailen, damit du sie ins WIKI kleben kannst ?

Die Lösung mit dem Poti ist natürlich elegant.

Noch eleganter allerdings fände ich ganz einfach ein Austauschen des Lichtsensors durch einen Typ mit einer steileren Kennlinie, sodass das Anzeigefeld ganz alleine die optimale Helligkeit einstellt. Der manuelle Eingriff mit Poti oder Stellungsschalter sollte nur die Notlösung sein. Natürlich ist dann ein serieller Widerstand für den individüllen Geschmack sinnvoll.
Nach Alan Lyman wäre das R21.

Bin gespannt, wer konkrete Vorschläge für einen Austauschtyp für den Sensor macht.
Das Ganze würde durch einen (wenigstens teilweisen) Stromlaufplan der Platine natürlich viel einfacher. Aber wozu sind wir Bastler?! ;)

Grüße an Alle
XSiteZ


* 11. Gebot ( Erstes Gebot der Informatik )

von XSiteZ - am 08.03.2009 18:38
Nabend,

wenn es Dunkel wird, dann sollen auch deine LEDs dunkler werden, damit du nicht geblendet wirst. Von daher funktioniert deine Dimmung auch bestimmungsgemaess.

Wenn das im Wiki anders steht, sollten wir das mal korrigieren.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 08.03.2009 19:26
Hallo

Richtig gesehen die LEDs sind gemuxt, leider sind einige abgekündigte Bauteile eingebaut,

Wenn mich nicht alles täuscht sind dafür 4 fach Optokoppler zweckentfremdet.

Ich überlege gerade ob ich auf blaue Leds umbauen kann, von daher wärs nicht schlecht wenn wir das Platinchen mal analysieren würden.

Gruß

Roman

von R.M - am 08.03.2009 19:33
Klar. Den effenkt einer unzureichenden Abdunklung kenne ich nur zu gut...

Bitte entschuldige, wenn das als negative Krititk raus gekommen ist.

Ich seh mir gleich mal das WIKI an.

Grüße
XSiteZ

von XSiteZ - am 08.03.2009 19:34
Zitat
XSiteZ
@SB: Kann ich die Bilder dir zu mailen, damit du sie ins WIKI kleben kannst ?

Klar mach mal.

Hier geht es ins Wiki. Wenn was falsch ist einfach korrigieren, geht schneller als die Ankündigung hier... :D
cityel_tacho: [elweb.info]

von SB - am 08.03.2009 20:17
hello Sascha,did you get my mail,with the instructions?

alan

von Alan Lyman - am 11.03.2009 16:17
Hi Alan,
year, did receive everything. Don´t know exactly when i get to realize it, but i will. I´m running serveral project at the same time, so i have to do one thing after the other.

I will show you my results as soon as i am finished. Good descriptions.

Greetings to Denmark, Sascha

von Sascha Meyer - am 12.03.2009 08:35
Alan, meanwhile i did misplace your instructions at all. Could you resend them to me, could you?
Another user in this forum has announced his interest, too.
Thanks a lot and greetings from Germany, Sascha

von Sascha Meyer - am 11.09.2009 08:44

Tacho vor 1998 - LEDS dimmbar ??

Ich habe jetzt das Problem bei einem "alten" Tacho. Nachts wird mir klar, warum manche Leute das CityEl als "grünes" Fahrzeug bezeichenen...
Egal ob es dimmt oder nicht, es dimmt zuwenig.
Weiter Infos über das Alte Instrumentenpanel wäre sehr willkommen, dann muss ich mich nicht "Blind" an den Umbau machen.
Machen muss ich da aber auf jeden Fall was.

von Yardonn - am 26.11.2009 10:47

Re: Tacho vor 1998 - LEDS dimmbar ??

low budget lösung:
versuch 1

[www3.snapfish.de]

gruß horst

von Horst Hobbie - am 06.05.2011 08:02

Re: Tacho vor 1998 - LEDS dimmbar ??

Hallo

Da du vermutlich auch den Sensor zur Helligkeitsregelung abgeklebt hast wird er versuchen die Leuchtstärke den Faktor zu erhöhen den du durch die Folie abgedunkelt hast.


Gruß

Roman

von R.M - am 06.05.2011 10:00

Re: Tacho vor 1998 - LEDS dimmbar ??

Hallo Roman,
es ist genau anders rum,
durch die abgedunkelte Folie ist der Tacho eher dunkler.
(Nacht wird das Display dunkler,Tags heller.)

Ich bin inzwischen von Folie auf eingefärbtes Acylglas umgestiegen....

Bernd M
Sn3xxx (aber neuen Tacho)

von Bernd_M - am 06.05.2011 20:32

Re: Tacho vor 1998 - LEDS dimmbar ??

Hallo

Stimmt, da hab ich falsch rum gedacht.

Aber baust du das Display jedesmal um wenn du nachts fährst, mir ist das ehr tagsüber zu dunkel als nachts zu hell.


Gruß

Roman



von R.M - am 07.05.2011 08:11

Re: Tacho vor 1998 - LEDS dimmbar ??

Hallo Roman,
nein ich baue das nicht mehr um.
Mir ist das "neue" Display zu hell,wenn es draussen dunkel ist,blendet es,besonders die blaue Fernlicht LED.

Im Winter hatte ich ich eine "Sommertönfolie" ,dies war eigendlich optimal,bloss die Folie falten warf.
Weil ich kein braunes Glas gefunden habe ,habe ich jetzt erstmal rötliches eingebaut.
(zuerst hatte ich blaues,aber das war wirklich zu dunkel).
Ich habe das Acrylglas bei mir zwischen Display und Amaturenbrett...

Bernd M

von Bernd_M - am 07.05.2011 20:14
Hallo,

gibt es eigentlich inzw. neue Erkenntnisse, welcher Typ Lichtsensor im EL (alter Tacho ca. 1992-2000) verbaut ist, und ob es ggf. einen geeigneteren Typ mit anderer Kennlinie (nachts dunkler, tagsüber heller als der Originale) gibt?

von wolfram_f4 - am 19.07.2016 08:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.