Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jörg Nick-EL, inoculator, ba0547

Wendeschütze von Kelly?

Startbeitrag von ba0547 am 23.05.2009 20:41

Hallo,

habe bei kelly auf der internetseite folgende schütze gefunden.

[www.kellycontroller.com]

leider bin ich nicht der totale englischexperte und auch kein elektroingenieur (nur maschinenbauer). kann man die dinger als ersatz für die 4 oder 2 elschütze verwenden? wenn ja welchen der dort angebotenen? sind das wendeschütze? braucht man dann nur noch einen statt 4 oder 2? gibt es bedenken wenn man die dinger verwendet? hat evtl. schon jemand so ein ding in verwendung?

servus, harald.

Antworten:

Hallo Harald,

ja, diese Schütze sind geeignet als Ersatz für die Umkehrung.

Durch die Verschaltung ist sogar ein Kurzschluss unmöglich -im Gegensatz zu den Doppelschützen im orginal.

Allerdings ist der Preis auch nicht zu verachten.

Da die Unterschiede minimal sind, würde ich empfehlen direkt die 72V/400A Version zu nehmen. Da ist dann Reserve für den 4. Weltkrieg drin ;-)

Ich selber fahre das Schütz als Bremsschütz auf 51V am ReKu Curtis.

Gruss

Carsten

von inoculator - am 23.05.2009 21:07
Ich habe den ZJW400A/DC72V verbaut, funktioniert!



Gruß Jörg

von Jörg Nick-EL - am 23.05.2009 21:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.