Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Mr. Horsepower, JJ-OO, Sascha Meyer, Bernd Schlueter, Wolfgang Siebert

Curtis runderneuert?

Startbeitrag von Wolfgang Siebert am 27.06.2009 00:21

Moin Leute,

Folgendes ist mir gestern zu Ohren gekommen:

> Zum Curtis, kann es sein das Curtis die Frequenzabsenkung zum Anfahren bei neueren Modellen nicht mehr verwendet wird?
> Mir ist beim ersten Verladen aufgefallen das das Cityel summt wie eine S-Bahn wenn sie anfährt. Dies ist bei neueren
> Modellen nicht der Fall. Auch schreibt Curtis auf ihrer Hompage das der Steller mit einer festen Frequenz von 15kHz arbeitet.

Wisst Ihr Genaueres?

LG Wolfgang

Antworten:

Revolution: Curtis runderneuert?

Das hieße ja, dass die einen neuen Mitarbeiter eingestellt hätten, der darum weiß, dass seit dreißig Jahren schnellere Transistoren auf den Markt gekommen sind. Oder Gero, solltest Du???

von Bernd Schlueter - am 27.06.2009 02:43
Moin Wolfgang,
dieses Summen kan auch von den Schuetzen kommen. Je nachdem, wie die Dinger gerade drauf sind, fangen sie an zu Brummen oder auch nicht...

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 27.06.2009 05:36
Hi,
soweit ich weiß, taktet der Curtis bei Übertemperatur langsamer. Meinen kann ich zusätzlich auch immer dann hören, wenn mit praktisch leeren Akkus anfahre. Die Schütze im EL klacken oder brutzeln, brummen hatte ich noch nicht...

Jens

von JJ-OO - am 27.06.2009 23:27
Der Curtis taktet (standardmäßig) immer mit 15 kHz, nur wenige Ausnahmen (z.B. Übertemperatur, dann 1 kHz). Es brummt gerne mal, wenn die Batteristrombegrenzung schwingt. "Lautsprecher" dafür sind u.a. auch tatsächlich die Schütze.

von Mr. Horsepower - am 29.06.2009 12:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.