Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andi aus Bad Essen, R.M, Tomfe

Wieviel Watt bzw. A verträgt der DCDC insgesamt / zusätzlich ?

Startbeitrag von Andi aus Bad Essen am 08.04.2010 16:24

Hallo,

ich habe im Wiki gelesen, dass der DC/DC ungefährt 20 A hergibt als Belastungsgrenze.

10 A sollen wohl für Beleuchtung, Radio und Bordelektronic hops gehen.

Zur Zeit nehme ich für meine Zusatzgeräte immer eine 10kg Starterbatterie mit.
Ich würde sie auf kurzen Strecken aber gern auch zuhause lassen und die 12 V über den DCDC abgreifen.

Sitzheizung mit 34 W (3A bei 12 V)
Batterieheizung mit 105 W (8,75 A bei 12 V)

Zusammen mit Bordelektrik also drüber. Aber nacheinander möglich ? (Batterie im Stand heizen und Sitzheizung während der Fahrt) Wie gesagt, alles bei Kurzstrecken unter 30 kms mit 36V BleiVlies.

Was sagen die Elektroniker unter uns dazu?
Oder doch lieber die 10 kg Starterbatt spazieren fahren ?

CU
Andi

Antworten:

Hi Andi ,

Batterieheizung über Fahrbatterie ? Das kommt nicht gut, die sollte übers Netz
Heizen.

Gruß Tom.

P.S. falls du einen stärkeren DC haben willst Gero oder Axel können dir
da sicher weiterhelfen.

von Tomfe - am 09.04.2010 09:42
Ja, sie ist eigentlich auch immer am Netz. Zuhause
Aber manchmal habe ich eine längere Sitzung ohne Lademöglichkleit. ICh habe sie im Winter über eine Zeitschaltuhr etwa eine Stunde vor Abfahrt angeschaltet. Damit hat sie etwa 9 Ampere (105W/h) gezogen und die Batts waren warm. Das hat bisher meine billige 10kg 36Ah Starterbatterie gut mitgemacht. Aber ich würde diese eben gern auch zuhause lassen und die 9 Ampere (mehr sollen es ja nicht werden) im nächsten Winter den Fahrbatts entnehmen. Ist ja dann doch nur ein Naschen, oder :-) ?

Die Sitzheizung mit 34W müsste nach meiner Unkenntnis aber doch über den DCDC zu bewältigen sein. Würde das gern von jemand kompetenteren als mich bestätigt bzw. abgeraten haben, bevor ich mir ne 12V Dose einbaue.

Man muss ja nicht alles durch Versuch und Irrtum lernen ... wird allmählig zu teuer :-)

CU
Andi

von Andi aus Bad Essen - am 09.04.2010 11:59
Hallo

Sitzheizung geht locker über den DCDC, dazu noch ein Tagfahrlicht und du hast keine Probleme mehr mit der Leistung.

Das mit der Akkuheizung sollte im Stillstand gehen, ich habe es zu Bleizeiten aber auch anders gelöst,

El stand von Montag bis Freitag am Bahnhof, also Akku abgeklemmt und am Freitag wieder angeklemmt, Akkuheizung über 2 Nicd Modellbauakkus angesteckt und in Ruhe einen Kaffee getrunken, nach 1h waren die Akkus warm und der Modellbauakku leer.


Gruß

Roman

von R.M - am 09.04.2010 12:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.