Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hobbyschrauber Mario, Stefan B., Friedhelm Hahn

Welche ersatzteile Fehelen mir noch ?

Startbeitrag von Hobbyschrauber Mario am 11.05.2010 01:58

Hallo leute,

Kurtze Information:

Ziel: Neue Papiere und Anmeldung als Dreirädriges Kleinkraftrad

Mini-EL serie 0011x Soll Vollständig auf Serie 3 Elektronik umgerüstet werden bis auf den Motorstrang.

Ich habe:

Aus Unfall-Fahrzeug S03019:

- Kabelbaum komplett mit Ladeshunt (ohne Diodenplatine)
- Relaisplatine
- DC/DC Wandler
- Tacho bis 60 (Version 2 ab 1990)

Und nun brauche ich eure hilfe, da ich nicht genau weiß was mir zum Vollständigen Umbau fehlt

Antworten:

Moin Mario,

nur die Elektrik?

Für den TÜV müssen erst mal die komplette Fzg.-Beleuchtung funzen.
Du brauchst die Kontaktbelegung des Lenkstockschalters, die sicherlich von der 3000er Serie abweicht.
Zusätzlich Warnblinkschalter, Fahrlichtschalter, Wischer, Bremslichtschalter und nicht zuletzt Gebläse u. Not-Aus.

Wenn die Kontakte nicht kompatibel sind, müsstest Du entweder auf Serie 3 umrüsten (kompletter Lenkstock), oder mit z.B. Relais adaptieren.
Die alte 1000er Elektronik würde ich wegen der hohen Ausfallrate eher nicht verwenden, fehlende mechanische Schalter (weil nur auf Folientastatur) müssten dann zusätzlich appliziert werden.
Schaltpläne aus beiden Epochen wären hilfreich, ohne würde ich nicht anfangen.

Sicher werden Dir die Erfahrenen der ersten Serie noch wertvolle Tipps geben.

Gutes Gelingen!


von Friedhelm Hahn - am 11.05.2010 05:50
Tauschen aller 36V-Verbraucher! Das El Serie 1 hat keine 12V, sondern nur 36V (auch Glühlampen usw.)
Die Voerdeachse muss eine 50 eingeschlagen haben. Die 1er sind nur für 40 km/h ausgelegt.
Gruß Stefan

von Stefan B. - am 11.05.2010 06:24
Moin moin,

@Friedel

Nein, nicht nur nur die Elektrik

Der Antreibsstrang würde sehr vereinfacht, aber dazu ein anderes mal :rolleyes:.

Mein Idee ist das ich Serie 3/4 Komponenten verwende da die leute beim Tüv dann mit den Smiles unterlagen Bewerten können.

Das heist, es sind keine größeren und Kostenintensiven Gutachten notwendig.

Benötigen neue Verbindungsstecker:

- Wischermotor 12-24V
- Gebläse + Heitzung 36V .

Benötige ich Dreirädriges Kleinkraftrad:
- H4 Scheinwerfer
- Standlicht / Ablendlich /Vernlichtschler
- Bremslichtschalter
- 5 Kohm Poti
- Not-Aus
- Lenkstockschalter ? (könnte etwas schwärer werden.)

Benötige ich nicht für Dreirädriges Kleinkraftrad :
Warnblinkanlage
Rückfahrscheinwerfer

@Stefan die Schwinge wurde als erstes ersetzt.

von Hobbyschrauber Mario - am 11.05.2010 13:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.