Freier Strom

Startbeitrag von hepe69 am 04.10.2010 12:27

Hallo miteinander!

Stromanbieter in Remscheid (EWR GmbH) hat eine Stromtankstelle in der City eröffnet. Alle die Kunden sind können bis Ende 2011 umsonst tanken. Bitte jetzt keine Aufklärungsantworten, was der Stromanbieter an Euronen locker macht, für den PR-Streich. Ich kann selber rechnen.
Vielleicht einmal bei euren Stromanbietern nachfragen, ob sie ähnliche Projekte planen. Könnte der Elektromobilität nicht schaden!

Bergischen Gruß

Peter

Antworten:

Hallo Peter,

wo ist Dein EL? Noch nicht auf der Piste?`

War eben am Lichthammer auf der Suche nach Strom.
Wo ist denn die Ladesäule?

Gruss

Carsten

von inoculator - am 05.10.2010 19:00
Hallo Carsten,
mein El steht bei mir zuhause! Es wird täglich von Remscheid nach Velbert und zurück gekarrt!

Die Säule steht am Friedrich-Ebert-Platz (Busbahnhof). Um sie nutzen zu können musst du dich bei der ewr-gmbh.de registrieren lassen. Die Freigabe erfolgt dann per Handy oder Karte. Habe mit einem netten Herrn vom ewr einen Termin, weil er vom Straßenverkehrsamt die Info bekommen hat, dass es keine Elektroauto-Zulassungen in Remscheid gibt. Weiteres nach dem Termin.

Sonnigen bergischen Gruß

Peter

von hepe69 - am 06.10.2010 14:26
Ahh... Velbert... na gut... dann fahren wir unterschiedliche Linien. Ich fahre täglich durch Lennep.
Du dann wahrscheinlich Kohlfurt?
Wie verkraftet die Kette die Solinger Strasse?

Gruss

Carsten

von inoculator - am 06.10.2010 15:25
Hi Carsten!

Schön, dass ich jetzt weiß, du bist der zweite "Bekloppte" :cheers: (Zitat von meinen Mitmenschen) den man öfters in Lennep sieht.

Hüte mich mit meinem EL Schnellstraße zufahren. Fahre über Wuppertal Ronsdorf / Robert-Daum-Platz / Neviges nach Velbert.

Die Briller Straße in W-tal hat meinen Mp3-Player auf dem Gewissen. Die fährt man mit dem El nicht runter, sondern fliegt eher von Schlagloch zu Schlagloch.:hot:

Meine Simplexkette hege und pflege ich, bekommt fast nach allen 1000 km eine Spannung und Kettenspray. Wobei meine Frau so langsam glaubt, dass ich meine Kette mehr liebe als sie.:joke:

Sonnigen bergischen Gruß

Peter

von hepe69 - am 06.10.2010 15:46
Uha..... Du heizt auch die Tangente von Lichtscheid nach Elberfeld runter?
Da habe ich schon so manchen Spaß mit einigen Autos gehabt.

Die Überholen, setzen sich vor mich und bremsen.
Und dann stellen sie ihr Auto freiwillig kopfschüttelnd ab, wenn ich an der Barmenia dann doch wieder vor Ihnen bin ;-)

Naja... ganz so nicht, aber da kann man -bei TROCKENER Fahrbahn; schön laufen lassen.

Ronsdorf -Haddenbacher; habe ich früher von Kremenholl aus auch gefahren.
War eigendlich schön. Aber später bin ich dann den Umweg über Lennep gefahren, da ich meine NCs eh in Wtal laden musste und sie möglichst leer haben wollte.

Die Strecke quer durch Elberfeld und dann auf der anderen Seite wieder hoch ist mutig.
Da lohnen sich dann offensichtlich die LIs bei Dir. Wie tief (DoD) fährst Du die auf der Strecke? Kannst Du in Velbert nachladen?

Gruss

Carsten

von inoculator - am 06.10.2010 16:02
Zitat
inoculator
Uha..... Du heizt auch die Tangente von Lichtscheid nach Elberfeld runter?
Da habe ich schon so manchen Spaß mit einigen Autos gehabt.

Die Überholen, setzen sich vor mich und bremsen.
Und dann stellen sie ihr Auto freiwillig kopfschüttelnd ab, wenn ich an der Barmenia dann doch wieder vor Ihnen bin ;-)


No risk, no fun!:xcool: Tägliches Brot für mich! Mein Freilauf ist sehr ordentlich und deshalb sind Überholmänover von mir fast immer drinne. Ab und zu ärgere ich mich wegen dem risk.

Zitat

Die Strecke quer durch Elberfeld und dann auf der anderen Seite wieder hoch ist mutig.
Da lohnen sich dann offensichtlich die LIs bei Dir. Wie tief (DoD) fährst Du die auf der Strecke? Kannst Du in Velbert nachladen?


Hin und zurück mit einer Ladung. Die entladenste Zelle zeigt mir dann am letzten "Heim"-Berg (nach ca. 60 km) ca 2,8 V an.
Bei 5 Grad / Dunkelheit / Regen tanke ich auch mal zwischen, weil ich einmal 700m vor zuhause liegen geblieben bin, als ich nach 60 km noch eben nach Ronsdorf (ca. 15 km) Eisessen gefahren bin.:mad:

Übrings, der Typ vom EWR heißt auch Carsten!?

Sonnigen bergischen Gruß
Peter


von hepe69 - am 06.10.2010 16:16
Hallo Peter,

75km mit 12 100er LFPs....
Was haben die nominal? 3,3V? Das wären dann 39,6V also 3,96kWh. Bei 75km also etwa 19km/kWh. Damit liegst Du schlechter als ich im Verbrauch (24km/kWh). Hast Du einen Thrige oder einen Perm drin?

Endlich mal Vergleichszahlen im Bergischen.


Mit meinem Namensvetter beim EWR habe ich nichst zu tun.
Ich halte mich da auch komplett raus.
Das die Ladesäule am FEP aufgebaut wurde ist logisch. Ich nehme an, als nächstes wir ein Cariba-Fahrzeug in Elektroausführung angeschafft.

Gruss

carsten

von inoculator - am 07.10.2010 08:14
sieht nach Thrige aus, wenn die 91 das Baujahr ist.91 / S03182

von Sven Salbach - am 07.10.2010 10:06
Stimmt.... wer lesen kann ist klar im Vorteil....

Peter, soll ich Dir mal den Kollektor überdrehen????

Gruss

Carsten

von inoculator - am 07.10.2010 10:08
Hi hi,

ich seh schon wie Carsten mit Deinem EL, den Drehmeißel am Stabi befestigt, den Berg nach Wuppertal runterdüst.

Gruß
Horst

von hk12 - am 07.10.2010 11:04
Hallo Carsten,

danke fürs Angebot! Da ich aber gelernter Elektromaschinenbauer bin, werde ich Kollektor und Bürsten bei Zeiten selber warten. Durch meine hohe Stromfreigabe bestimmt früher als geplant.:mad:

Sonnigen bergischen Gruß
Peter

von hepe69 - am 09.10.2010 16:57
Definitiv besser ist das ;-)

Wäre dennoch mal schön, wenn man sich mal auf ein Eis oder Kaffee treffen kann.

Vieleicht bei Iman -das Bistro in der alten Tankstelle; oben am FEP. Dann können wir ja mal über die Ladesäule Diskutieren -habe sie inzwischen gefunden.

Gruss

Carsten

von inoculator - am 10.10.2010 11:24
Hallo Horst!
Magst recht haben, dass dieser Berg (kenn nicht einmal den Namen) von der Drehzahl her jede gute Drehbank in den Schatten stellt. :joke: Bei der Handhabung und Präzession bin ich mir da nicht so ganz sicher!:rolleyes: Bei der Ausführung noch weniger, inoffiziel darf ich hinten max. 38 kg mitnehmen, habe Carsten noch nie gesehen, sähe aber bestimmt gut aus, wenn ich vorne versuche mein EL den Berg hinunter zu bändigen und Carsten hängt Hinten mit dem Drehmeißel.:cheers:

Sonnigen bergischen Gruß
Peter

von hepe69 - am 11.10.2010 09:30
Zitat
inoculator
Definitiv besser ist das ;-)

Wäre dennoch mal schön, wenn man sich mal auf ein Eis oder Kaffee treffen kann.

Vieleicht bei Iman -das Bistro in der alten Tankstelle; oben am FEP. Dann können wir ja mal über die Ladesäule Diskutieren -habe sie inzwischen gefunden.

Gruss

Carsten


Hi Carsten!
Treffen am FEP zum Austausch von Fachwissen ist immer klasse. Doch leider ist mein Zeitbudget recht knapp und lässt mich kaum mein Hobby frönen. Deshalb bin ich auch momentan glücklich, dass mein EL läuft und läuft und ...:-)

von hepe69 - am 16.10.2010 08:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.