Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
el El, VW_1303, Michael H-A, inoculator, Ben-EL, Bernd Schlueter

2x Curtis parallel? geht sicher nicht, aber warum genau?

Startbeitrag von el El am 04.03.2013 19:25

Hallo Jungs,
die nächste Schnapsidee ist meinem Kopf entsprungen, würde sicher nicht funktionieren, doch mich interessiert warum eigentlich genau:

Wenn man einen gerade Zellenanzahl halbiert und auf 2 Curtisse (sagt man so?) aufteilt, welche an den Ausgängen in Serie geschaltet sind könnte man so die Abschaltspannung umgehen. In Wirklichkeit wirds wohl richtig anständig krachen. Warum eigentlich?

Danke und einen schönen Abend,
Konstantin

Antworten:

Ohne das ich nun nachdenke .... Wie jetzt:

2x Curtis in Reihe zur Akkuspannung und Motor
oder
2x Curtis in Reihe zur Akkuspannung jedoch paralell zum Motor
oder
2x Curtis parallel zum Akku und Motor
oder
2x Curtis parallel zum Akku und in Reihe zum Motor
?

*verwirrt*:eek: Ich glaube bei manchen wird's rauchen :hot:

von Ben-EL - am 04.03.2013 19:43
ok, sagen wir mal: 2 Batteriestränge, 2 Cutis, beide Eingangsseitig mit Hausnummer 30V betrieben. Die Ausgänge der Curtis in Serie verbunden = 60V, das dann zum Motor.

Klarer?
;)

Liebe Grüße,
Konstantin

von el El - am 04.03.2013 20:00
Hallo,

der Curtis ist kein Spannungswandler, wie ein Trafo.
Er ist ein zum Motor in Reihe geschalteter Ausschalter (Lichtschalter).

Das dürfte Deine Frage beantworten, oder?

Gruss

Carsten

von inoculator - am 04.03.2013 20:22
Ohhh ja Carsten :)

Danke,
Konstantin

von el El - am 04.03.2013 20:29
Das geht schon (Hintereinanderschaltung).
Aber Du benötigst mindestens eine weitere, dicke Drossel.Plus des minusseitigeren Curtis wird dann über die Drossel an den Ausgang des plussigeren angeschlossen.
Der Fahrtregler hängt dann in der Luft bzw fährt mit dem mittleren PWM-Spannungspotential desplussigen Reglers auf und nieder und die Hälfte Deiner Akkus macht die Springprozession mit.

Wozu der Aufwand? Es geht einfacher, mit nur einem Curtis.

Parallel gehts auch, am besten über zwei Zusatzdrosseln. Ist schon eher sinnvoll.

Der Grund für die Zusatzspulen? Die PWM läuft nicht synchron,sonst Kurzschluss der Wandler ohne Drosseln.

von Bernd Schlueter - am 05.03.2013 07:47
Wenn Du bei 96V angekommen bist, könnte ich Dir ein 1231C-8601 anbieten ;-)

von Michael H-A - am 05.03.2013 13:28
96V :) dann brauch ich aber auch Tragflächen..

LG Konstantin

von el El - am 05.03.2013 15:05
Die Abschaltung kannst Du doch ganz einfach und relativ günstig lahmlegen.
Schau mal hier

von VW_1303 - am 09.03.2013 20:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.