Wie viele km fahrt ihr schon mit einem Akku-Satz?

Startbeitrag von d!rk am 17.03.2013 22:29

Hallo

mich würde interessieren wie weit ihr schon mit einem Akku-Satz gekommen seit.
Bisher fahre ich mit meine Saft SMT 5/100Ah aus dem Jahr 2007 16.500 km.
Die Akkus sind 2010 in mein El eingebaut worden.

Das kann doch sicher jemand topen?

Gruß
d*rk

Antworten:

3903 km mit CTM Bleianker, dann waren die durch.
9860 km mit den LYP und alles bestens.

bis denne
Jan

von Jan-EL - am 17.03.2013 22:32
Hallo

Erster Satz Blei 80 Ah Champion 12000 km, zweiter satz gebrauchte 75 Ah Blei Deka AVR 3000 km ausgewechselt wurde wenn die Reichweite kleiner als 50km

Dritter Satz Nicd Saft STM 100 bis jetzt 50000 km und noch volle Leistung.

Gruß

Roman

von R.M - am 17.03.2013 22:57
August 2007: 3 Effekta Bleivlies:

von inoculator - am 18.03.2013 07:03
gestartet 2.2011 , mit 4 gebrauchten optima yellow top 55 AH ca. 5,000 Kilometer und dann ab ca.8.2011 Thundersky 100 Ah bis jetzt ca. 20,000 km

Horst

von Horst Hobbie - am 18.03.2013 07:26
2010 - 2011 3 x Bleiflies AGM 6000km (allerdings 2000km mit 30 - 15 km Reichweite rumgeeiert)
2011 3 x Bleiflies AGM ca. 3000km, diese bei 35km Reichweite verkauft
2011 - 2013 14 x 2 Jahre alte 90AH LiFePo4 aus einem alten Saxo übernommen 14.000 km ohne Verluste bisher

von Andi aus Bad Essen - am 18.03.2013 08:08
Hallo!

Ich habe das EL mit gebrauchten Li Zellen Februar 2012 gekauft. Auf dem Tacho waren etwa 25.000km drauf, die Li Zellen haben aber nur einen Teil dieser km gefahren.

Ich bin seit Februar 2012 selbst 12.000 km mit 15 mal 90Ah Winston Zellen gefahren.

Alles prima soweit, ich habe eine Kiste aus AluBlech und 13mm Kautschuk für den Winter gebaut. Habe auch die normale Batterieheizung, die beim Laden aktiv ist.
Wie ich schon mal im Forum beschrieben habe, hat eine Zelle einen recht hohen Innenwiderstand, hat allerdings keine Auswirkung auf die Kapazität. Aktuell ist es halt so, dass das BMS für diese Zelle recht früh piepst (wegen 2,8V Unterschreitung).

Ich bin soweit zufrieden, würde auch wieder Winston Zellen einbauen. Leider muss man soviel Selbstbau-Hirnschmalz reinstecken, da eine optimale Lösung wegen Platzmangels nicht einfach zu erreichen ist. Vielleicht werde ich doch irgendwann einen Teil des Kofferraums "opfern".

Gruß, Peter

von Peter Ka - am 18.03.2013 08:34
Moin,
Bleibatt. Levo TQ 100 ca. 10000 km
Bleibatt. Messmer (hand gefertigt) 30000 km und Folgesatz
Bleibatt. Messmer 15000 km
NiCd STM 100 6000 km und "laufen" weiter...
Viele Grüße
Enno

von Enno - am 18.03.2013 10:08
hmm, also ich hatte alles zusammen..
den im el befindlichen 3x100Ah Satz Marke SSB nach 12.000km verkauft
zweiten Satz 4x 12V der Marke SSB nach weiteren 12.000km verkauft.
dann noch 4x70Ah übergangweise 4000 gefahren..konnte es dann nicht mehr abwarten und hatte meine 16x100Ah HiPower Zellen verbaut und nach 17400 verkauft, weil viele zu weich..kein Spaßfaktor..
dann 16x160Ah Winston verbaut, bis heute 20500km gefahren..und bisslang alles super

von Sven Salbach - am 18.03.2013 16:43
Hallo,
ich fahre seit gut 3 Jahren 15/bzw. 16x 90Ah Winston.
Bis jetzt ca. 18.000km.
Alles soweit gut, allerdings wenns richtig kalt wird sinkt die Reichweite etwas.
Das ist aber denke ich bei allen LiFePo's ähnlich.

Ich würde sie jederzeit wieder einbauen, allerdings nur mit vernünftigem BMS.

Christian

von Christian0207 - am 18.03.2013 21:46
Hallo

ich bin sehr beeindruckt, wie viele km einige von euch schon abgespult haben.
Mal sehen, wie lange (in Jahren) die Lithium Akkus halten.

Hoffentlich stellen hier noch mehr Fahrer ihre Daten ein.

Gruß

von d!rk - am 19.03.2013 15:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.