Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Sven Salbach, Josef, Horst Hobbie

Der Perm und das Loch in der Motorkonsole

Startbeitrag von Horst Hobbie am 19.03.2013 07:55

Der Perm und das Loch in der Motorkonsole lockern sich ja doch immer wieder.
Immer wieder ausbauen und durch diverse Maßnahmen aufbereiten nervt mit der Zeit.
Meine Gedanke dazu, das ganze mit einer kurzen starken Feder ( [ecx.images-amazon.com] ) nach unten abspannen.
So bleibt die Bewegung erhalten, aber er kann nicht mehr schlagen.

Ich hab es erstmal zum testen gestern provesorisch gemacht und teste.


[img690.imageshack.us]

[www.emobilshop.de]

Horst

ps. gerade gesehn; der Perm wird nun für 1490 tacken neu günstig angeboten :-(

Antworten:

Aufbohren und Nylonhülse oder Sinter rein...
Wenn die Nylonbuchse ausgeleuert ist drückste die raus und steckst ne neue rein, mal eben beim Kettenspannen
Zusätzliches Gebamsel ist w

von Sven Salbach - am 19.03.2013 08:09
Aufbohren und Nylonhülse oder Sinter rein...
Wenn die Nylonbuchse ausgeleuert ist drückste die raus und steckst ne neue rein, mal eben beim Kettenspannen
Zusätzliches Gebamsel ist was, was kaputt gehen kann..

von Sven Salbach - am 19.03.2013 08:09
tatsächlich bringt mich das aber auf die idee, auf der Unterseite ein kugelgelagertes Ritzel zu montieren um die Kette etwas nach oben zu drücken und so das Ritzel auf den Perm weiter aufschieben zu können, ohne das die Kette ständig am Motorhalter schleift, und so das Risiko ein lösen des Ritseln vom Perm zu verringern..ist mir zwar nur einmal unmittelbar nach dem Kauf passiert, aber mitbekommen das es anderen passiert ist, habe ich es oft genug..

von Sven Salbach - am 19.03.2013 08:16
Was ist wenn ich das oben am loch einfach mit einer schraube festknalle ?
ist da genug bewegung im gummi ?

hmm, denk nach...

von Horst Hobbie - am 19.03.2013 19:09
hmm.schwer zu sagen..könnte sein, da es die Konsolenlager mehr beansprucht..aber eigentlich.hmm
achne..das hängt ja auch mit der Federung zusammen..also wird das nichts...mit festknallen..

von Sven Salbach - am 19.03.2013 19:30
Hallo Horst
Mein ME1003 ist auf 800€ gekommen.Im Vergleich zu den 1490€ .Halterung musste ich selber dazu bauen.
Habe schon 1000km runder damit.Ist echt ein starker Abzug.
Würde ich wieder machen.
Gruß josef

von Josef - am 05.04.2013 22:31
also auf demFoto sieht mir der aber doch arg zu groß aus...
Sicher das der beim F4 passt?

von Sven Salbach - am 06.04.2013 06:22
Hallo
Ist als Ersatz für den Thrige gedacht.
Er ist 64mm breite als der Perm dafür aber max 400A und Dauerbelastung 200A.
Die Drehrichtung ist auch wie der Thrige CCW (counterclockwise) also linksherum mit Blick auf die Welle.
Der Perm ist ja CW (clockwise = im Uhrzeigersinn) rechtsherum.

[attachment 124 ME1003-Dimensions.jpg]

von Josef - am 06.04.2013 15:11
Das schlagen am Motor ist es beim schnellen gaswegnehmen?
Welchen Controler habt ihr denn drin?
Bei mir war es am Anfag so.Dann wurde am Gaspodi noch ein drittes kabel das abgezwigt war angelötet.Jetzt fährt er sich so weich wie beim Thrige.

gruß josef

von Josef - am 06.04.2013 15:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.