Moin NiCd Fahrer im El - ich bin jetzt auch dabei

Startbeitrag von Andi aus Bad Essen am 11.05.2013 23:20

Tja, der Trend geht zum 2. El.
Habe mir gerade ein 1992 EL zugelegt, mit Kelly, kleiner Nummer und 6 x NiCd Akkus.

Jetzt bin ich mal gespannt auf den Unterschied zu Lithium im ErstEl.

Werde mich die Tage mal auf das neue Laden und Fahren einstellen.

Beste Grüße,
Andi

Antworten:

Hallo Andi,

haben wir uns gestern in Hirschaid gesehen?
Falls ja, habe ich jetzt ein Gesicht vor Auge, wenn ich Deine Postings lese.

Grüße aus Würzburg
Marek

von Marek Kernbach - am 12.05.2013 08:48
Ach Du bist das :-)
Ja ich war das :-)

Man, an Heiz seinem Teil merke ich, was an meinem Fahrwerk noch alles gemacht werden müsste. Gegen das "neue" ist mein "altes" reines Bootfahren, vom Lenkgefühl und jeder Gulli ist unter seiner Federung aus Schaumstoff und bei mit eine reine Granitkante :(

Naja. Bin gespannt, wie ich mit der NiCd Technik zurecht komme.
Der Kelly gefällt mir gut.
Die Kette nicht so sehr. ist ein blödes Geräusch... wie Straßenbahn fahren.
Dafür hängt er gut am Strom.

Okay,
ich wünsch euch bald ein paar Pfingstsonnentage

Ach ja
und wer über Pfingsten zufällig in der nähe von Seeste - Westerkappeln ist (15 km NW von Osnabrück) ist herzlich willkommen, mein Pfingstcamp für Jugendliche zu besuchen.
Da werde ich 2 Twizzys und meine beiden Els und den Smart unseres Superintendenten da haben. Wir wollen mit einem Workshop an den Nachmittagen den Kids ein wenig Lust auf E-Mobilität machen. :-)
Da können 1 oder 2 Elektrofahrzeuge mehr nicht schaden :-)

Also
CU
Andi

von Andi aus Bad Essen - am 12.05.2013 12:04
Hallo ihr zwei
Da haben wir uns doch am Samstag beim Fleischmann getroffen.War auch mit meinen City El drausen.
Andi hast das El vom Heinz mitgenommen?

Marek deine Forderachse wahr doch fest?
Hatt dein Kollege das Gelenk an der Lenkung schon eingebaut.

gruß josef

von Josef - am 17.05.2013 12:08
Hallo Josef,

der Kollege bin ich. Ja, das Kreuzgelenk ist eingebaut. Dumm nur, dass ich nicht früher gesehen hatte, daß der Jürgen sowas anbietet. So eine spielfreie und vor allem leichtgängige Lenkung hatte ich bisher noch nie.


mfG
Peter

von Peter End. - am 17.05.2013 13:08
Hallo Peter
Ich habe schon vor jahren da zwei Gleitlager selbst gedreht.Und dazu eine Verzahnte Lenkstange vom Harald .War für mich auch damals ein großer Unterschied.Du hast das voresrst letzte Gelenk bekommen.Jürgen muss dieses und die Schwinge erst wieder machen lassen.Zur zeit versuche ich meine Federung mit Dämpfung hinten mit zwei Doppler Stoßdämpfer zu verbessern.
[www.scootplanet.de]
Mir fehlt noch ein Frästeil das nach den Pfingstferien kommt.Mal sehen ob das auch so gut Klappt wie der Motorumbau.

gruß josef

von Josef - am 17.05.2013 18:53
Hallo Josef,
ja, diese Lenkstange habe ich auch.
Die Schwinge mit Nadellagern ist mein nächstes Projekt. Meine derzeit verbaute hat schon wieder seitliches Spiel und ich muß sie jede Woche mit WD40 fluten sonst quitscht sie fürchterlich. Die ist noch keine 10k Km alt.
Jürgen müßte meine alte Schwinge schon haben. Ich hoffe, daß der Umbau nicht all zu lange dauert.

Wenn du irgendwelche Erfahrungen mit den neuen Dämpfern haben solltest melde dich bitte. Die orginalen sind auch immer noch mein Problem. Die Straßen werden immer schlechter und meine Bandscheiben auch.

mfG
Peter

von Peter End. - am 17.05.2013 21:15
Jau, hab ich... er hat es auf 45 gedrosselt und damit gurkt jetzt meine Tochter rum.
Sind vorgestern (nach einer Akkufehlbehalndlung) 50 Km ins Pfingstcamp gefahren und hatten immer noch ordentlich Reserve... :-)

von Andi aus Bad Essen - am 18.05.2013 19:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.