Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
31
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
André F., thegray, Sven Salbach, inoculator, Helixuwe, Horst Hobbie, Jan-EL, Matthias Rau, Heidetom, Andi aus Bad Essen, ... und 4 weitere

Cityel oder nicht?

Startbeitrag von André F. am 31.05.2013 08:19

Moin,

heute morgen wurde ich beim fahren zur Arbeit unschön von einem 40 Tonner abgeschossen.
Der Fahrer hatte mich wohl übersehen, Ampel war ausgefallen und ich auf der Hauptstraße - LKW von links (kreuzte mein Weg)traf mich hinten.
Dem LKW ist zum Glück nichts passiert..........bei mir ein wenig mehr:(

Meine Elly ist wohl tot :( Hoffe es gibt noch was von der Versicherung für was neues.

Und das ist auch meine Frage:

- Gibt es eine wirkliche alternative zum Cityel
wenn nicht dann brauch ich eine neue Elly = fact4, von mir aus ohne Batterien (hoffe meine sind heil geblieben).

Unterhaltet mich.....ich liege flach nach dem "bums":hot:

Gruß André aus dem Bett

Antworten:

Hi André,

oh man, das klingt nach "gerade nichmal Glück gehabt" wärst Du eine Sekunde langsamer gewesen, wäre es wohl nicht nur das Heck gewesen... stell ich mir so vor.
Erstmal wünsch ich Dir gute Besserung.

Vor und Nachteile eines Els muss man Dir ja nicht beschreiben... die kennst Du ja selbst.
Ich bin inzwischen Twike, Twizy, E-Smart gefahren und habe mich mal mit Reva auseionandergesetzt.
Bei Allen größeren Fahrzeugen ist nur detlich geworden, dass man sich wohl auf mehr Energie einstellen muss. Bewegt man aber öfter mal 2 oder mehr Personen, würde sich das wieder etwas rechnen. Fährt man nur alleine, käme für mich nur CityEl in Frage.
Der Twizy ist auch nett, vom Fahrwerk und Comfort her gesehen, jetzt wo man ihn auch mit geschlossenen Scheiben bekommt. Aber mir würde das Finanzierungsmodell der Akkus nicht gefallen, zumal es da keinen Schnellader gibt. Also... 80 km fahren und 4,5 Stunden Zwangspause, die sich nicht reduzieren lässt und das sbei 2,3KW Ladeleistung. Das sagt ja schon einiges über den Verbrauch des Twizys. Auch die Reichweite lässt sich nicht durch eine andere Akkukonfektion erhöhen. Sonst ein schönes Fahrzeug.

Twike finde ich super, aber zu teuer und Spielzeugmäßig für das viele Geld. Es gibt keine ordentliche Scheibenlüftung und wohl auch recht viel zu basteln. Das für ein Fahrzeug, das in der Anschaffung 30.000 gekostet hat...

Der Smart geht echt ab. Bringt bock, ihn zu fahren. Aber Finanzierung ähnlich wie Renault. Der hat allerdings eine Schnelladefunktion, so dass die 100km schon nach 2 Stunden an der Kraftstromdose wieder zur Verfügung stehen. Das geht eigentlich. Aber zur Zeit noch janz schön teuer.

Reva habe ich mir auch angeschaut. Kann ich aber nicht szu sagen... keine Erfahrungen damit.

Wie gesagt, ist immer eine Frage, was Du eigentlich willst. Bastelkarre oder Sorglospaket :-9
Aber das weißt Du ja selbst.

Also wie gesagt:
Gute Besserung

von Andi aus Bad Essen - am 31.05.2013 08:44
Moin Andi,
zunächst Danke. Hätte wirklich schlimmer kommen können.
Naja so n´ richtige Bastelbude such ich nicht, hatte schon genügend zu ändern am Cityel.
Glaube die Reise geht wohl wieder zum Cityel, die anderen Fahrzeuge kosten in der Anschaffung und in der Haltung (Batteriemiete) zu viel.
Mal ganz ab vom FUN-Factor:xcool:

von André F. - am 31.05.2013 09:00
Hallo André.

Auch von mir gute Besserung.

Eine echte Alternative zum EL gibt es IMHO nicht.
Dafür ist das EL zu stark in eine Nische gepresst.

Will man mehr, ist man quasi sofort beim PSA -oder Vergleichbarem.
Alles dazwischen ist ein Twike.

Mit hat letztens noch ein Kewet Neuling auf die Frage nach dem Gefühl nach dem Umstieg vom EL gesagt: ja, toll... ist halt (nur) ein Auto....!

;-)

Gruss

Carsten

von inoculator - am 31.05.2013 10:14
Gute Besserung !!

aber RESPEKT RESPEKT , daß Du gleich nach einem Crash wieder vom Fun Faktor des Els sprichst !

von Christian s - am 31.05.2013 10:41
@Christian: Was mich nicht umbringt, macht mich stärker.
Bin dann wohl doch "Vollblut- EL-Fahrer".......was soll ich auch machen, wo ich im Bett liege.
Draußen ist sooo schönes Wetter zum oben offen fahren:xcool:
Bleibt abzuwarten was die Versicherung zahlt.
Fact4,90Ah,Sittzheizung,5600km auf der Uhr,Bj2008

von André F. - am 31.05.2013 12:32
hallo andre,
erstmal guuuuute besserung,
und glückwunsch das nicht mehr passierte....
wenn du wieder ein el hast würde ich empfehlen:
( zitat eines polizisten als er mein el controllte "den christbaum kann man ja gar nicht übersehen"
rundherum soviele led als möglich/erlaubt
und hoffen das die lkw fahrer keine gelbe binde mit dunklen punkten am arm tragen
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 31.05.2013 16:53
Hallo André,

neben Genesungswünschen hätte ich ausserdem ab ca. Ende Juli ein Fact 4 anzubieten, da ich auf einen Saxo Electrique umsteige (wg. Diktat der Familie, dass was 4-sitziges hermuss ....)

Details siehe Signatur, interessiert ? :-)

Gruss, Christian

von Christian_B - am 31.05.2013 16:56
schön ausgeführt.
Für mich ist das El auch aus Stromkostengründen derzeit konkurenzlos.
Wenn ich 3-4€ Strom für 100km zahlen muss, kann auch gleich nen Diesel her....
Daher ist geplant, das El noch viele Jahre zu behalten.
Fahrzeuge ab 10kw/100km für eine Person! ne...danke..das ist den Komfortverlust nicht wert, dann werfe ich lieber weider meinen eingestaubten BMW an

von Sven Salbach - am 31.05.2013 17:10
Scheiße!!

Gute Besserung!!

Steffen

von raknar - am 31.05.2013 18:55
Gute Besserung natürlich auch von mir..und scheiße ;-)
Hast Du Fotos?

von Sven Salbach - am 31.05.2013 19:04
gute Besserung,
ich hatte letztes Jahr für mein unverschuldetem Unfall bj 2006 48 Volt perm knapp 6000 bekommen plus ungefähr 300 Schmerzenzgeld und ca 500 Ausfallgeld oder wie das heißt.
ich denke das es so fair und ok war.
Die Bastelzeit bekommt man eh nicht bezahlt....
E-Fahrrad - Bike getunt wäre vielleicht noch was ? :-) mit vmax 100 kmh, dann kannste den LKW überholen ( Achtung : Joky)

Horst

Humor ist wenn man trotzdem lacht und wer eher stirbt ist länger tot , oder so:-)

von Horst Hobbie - am 31.05.2013 19:11
Danke, Danke..........Bilder stell ich die Tage rein, ich will selbst sehen wie das El aussieht. Ich lag ja noch im umgekippten El als mich die Sanitäter rausholten und die Halskrause anlegten. El steht jetzt beim Abschleppdienst, meine Elly muss würdevoll Bestattet werden- kommen die Teile in den Gelben- Sack?????:rp:
Und danke für das ein oder andere Angebot, werde abwarten was der Gutachter sagt.
Liegende Grüße
André

von André F. - am 31.05.2013 19:27
André,

verschrotte mal nicht zu schnell.
Auch wenn Wanne und Haube wahrscheinlich irreparabel sind, so sind die Innereien zu 95% noch intakt.

Curtis, Schütze, Akkukorb, Federn, Bremsankerplatten, Achse, etc....
Selbst die Druckknöpfe des Verdecks können wiederverwendung finden.

Und bei genauem Überlegen, könnte die Haube, so sie denn nicht geschreddert ist, immer noch Reparaturteile für Andere bieten.

Je nach Zustand würde ich mir da ein Ersatzteillager aufbauen. Nimmt im Ausgebauten Zustand nicht viel Platz weg.

Gruss

Carsten

von inoculator - am 31.05.2013 20:00
der Gutachter stellt das el bei zwei verschiedenen gebrauchthändler- Schrotthändler oder so zum Angebot ein.
der höchstbietenste stellt quasi den Restwert dar, bei mir waren es 400 und da hatte ich es aber schon verkauft gehabt , zufällig auch für 400 ;-)
nach dem Käufer wurde nicht gefragt... so hab ich ein Ersatzteil el....
die 400 wurden von der Versicherungssumme abgezogen

Ho Ho

von Horst Hobbie - am 31.05.2013 20:22
Moin André, das mit den LKW ist mir bekannt. Ich habe ja derzeit eine Baustelle auf einem Speditionsgelände und durfte dort schon öfters mal slalom fahren um schnell einem LKW auszuweichen der wie ich ja auch selbst weiß einen schlechten Ausblick bietet. Wenn dann noch Fähnchen, Wimpel, Kaffemaschine und Laptop die Sicht beeinträchtigen sind das genau die Stellen in denen eigendlich das EL zu sehen sein sollte.
Aber nichts desto trotz, dir eine gute Genesung und das der Nachfolger dem gestorbenen EL ebenwürtig sei. Übrigens ist jetzt wohl der Winter vorbei und ich könnte den Wintersitz austauschen.

Gruß Uwe

von Helixuwe - am 01.06.2013 06:41

Bilder

War heute bei meiner Elly, ich musste mir mal eine Übersicht verschaffen vom Auto.
Naja, das El färt noch - zumindest in der Halle für ein paar Meter.
@Uwe: ja hatte es vergessen, Sitz ist fertig, muss ich noch verpacken und Dir schicken..........Event. habe ich nächste Woche Zeit und kann besser laufen.



Dann hörte nochmal die Geschichte das mir beim "Abflug" noch ein BMW von der anderen Seite gerammt hat. Auf der anderen Seite hatte ich auch Streifspuren. Egal......das El hält doch etwas aus. Mehr muss es dann aber auch wirklich nicht sein.
Allen ein knitterfreies Wochenende :cheers:

von André F. - am 01.06.2013 16:54

Re: Bilder

hm...arg viel Frickelarbeit..aber noch brauchbar für den versuch eine REnn El Haube zu bauen :-) Dazu wird das Heck sowieso nicht benötgt :-)



von Sven Salbach - am 01.06.2013 19:38

Re: Bilder

hübsch:cool:

zur Not bau ich ein mobilen Hochsitz draus, das ist glaube ich eine Nische..........
Mal schauen was der Gutachter sagt.

von André F. - am 01.06.2013 20:30

Re: Bilder

Nun auf das die Prellungen bald abklingen:rolleyes:
Aber alles bei einem Arzt Anzeigen, dem auch sagen wieso -> also das du g.g. das für Versicherung und Klage brauchst! (nur mal aus meinem ErFahrungsschatz - zu den Fehleren dich gemacht hatte) G.G auch Fotos machen lassen - bestimmt ob und wie du dafür Geld vorderen kannst - ganz wichtig Zeitnah also keine Tage vergehen lassen.

Sieht ja nach einem "ganz normalen r. vor l.-Verstoß aus !
das läuft mehr unter Seitenpraller als nur das wäre schon ein Wunder wenn die Felge und Achse garnichts hätten.

Lass dir vom Gutachter vorher mal berichten bevor er das Gutachten "festmacht" was er festgestellt hat. Wenn es deiner Kenntnis nach zu sehr von der Wirklichkeit abweicht dann - kann man so noch eiene Dinge nachlieferen - die meisten haben ja keinen plan und manche auch keinen Bock. Ist das Gutachten erstmal Fertig - wird das viel schwiriger da noch was und wenn aus Unwissenheit - "Falsches" zu korrigieren.
In so Fällen ist ein gewillter Gutachter immer drauf angewiessen das du ihm soviel informationen verschafts wie möglich.

Denn einen Marktspiegel zur Ermittlung des realen Wiederbeschaffungswertes ist aufgrung der Menge und seltenen Verkäufe/Angebote nicht machbar - b.z.w ZEitaufwand dafür nicht gerechtfertigt bzw. die Zeit nicht langt.

Alternative:
NEIN - Wenn das Fahrzug genau deinen täglichen Ansprüchen genügte und du alles selber machen kannst. Nein Nein Nein.
Alles andere ist teurer in der Anschaffung zumindest; Twike zu filligran; Twizzy noch keine Bastler-Mühlen u.a. der Can-Bus noch nicht vollständig Identifiziert und ergründet; Verbrauchskosten zu hoch - bestenfalls ein Kewet "optimiert und ganz sachte gefahren.....

Sicherheit:
Ja das EL ist sehr sicher - kann ich nach einen 60-70Km/h Rempler (selbst vor einer roten Ampel); sowie einen 50Km/h Vorfahrtsverstoß nur bestätigen; und das befahren mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung; (alles als Unverschuldeter - bevor hier gleich wieder von geneigten Unwissenden mir was angedichtet wird)

Passive Sicherheit.
Wenn da so Sachen kommen... - Sage Pardon Frage ich immer regelmäßig Fahrrad; Motorrad oder Roller-Fahrer/in? Ja! so so.... ich Sitze in einem Helm was ist jetzt wohl sicherer:D
Zumindest die Biker die dann schon mal einen Unfall erlebt oder zugesehen haben...fangen dann doch das Überdenken-Denken ihrer ablehnenden Haltung an?
Bei allen anderen habe ich mir es mittlerweile meist abgewöhnt weiter .....bringt nichts wenn der/die gegenüber nach dem Moto verfährt "...es kann nicht sein was nicht sein darf..." Besten falls ist man ein "Geschischtenerzähler"; schlimmstenfalls ... hat sich auch einmal einer erdreistet mich als Lügner zu titulieren.


ABER - Christbaum wirds bei mir in Zukunft auch werden - Selbst wenn das EL mehr Lackfläche hat als ein Bike - ich glaube das fällt bei vielen passiven Fahrern(in); zudem noch abgelenkt; durch das unbewusste "Suchmuster" und wird entweder garnicht gesehen -> verarbeitet oder wenn dann zuspät....
Also Taglicht (vor allen oberhalb der Scheibe) ; Flanken; Oberrohr LED LED LED ist aber noch was zu teuer in der Masse die es zu installieren gibt und echte Christbaumbeleuchtung ist hier zu Lande gleich unter Strafe gestellt.

von thegray - am 02.06.2013 10:38

Re: Bilder

Ich hab nach vorne ein Tagfahrlicht und nach hinten Umrissleuchten, beides brennt immer.
das Tagfahrlicht wird natürlich dunkler wenn ich das normale Licht einschalte. Dazu dann
noch eine 3. Bremsleuchte. Alle Zusatz-Leuchten haben Leds. Die normalen Lampen
hab ich alle so gelassen.



Kann ich nur empfehlen!

bis denne
Jan

von Jan-EL - am 02.06.2013 10:57
Hallo Jan,
steht das weisse Turbogebläse nicht in die falsche Richtung?:D

Gruß Matthias

von Matthias Rau - am 02.06.2013 11:21
Zitat
Matthias Rau
Hallo Jan,
steht das weisse Turbogebläse nicht in die falsche Richtung?:D

Gruß Matthias


Nein Nein das ist der eine Teil der Rowenta (ähm nochmal guug nein das ist ja im detail Braun-Design) Ohrwärmer

von thegray - am 02.06.2013 12:21

Re: Bilder

Zitat
Jan-EL
Ich hab nach vorne ein Tagfahrlicht und nach hinten Umrissleuchten, beides brennt immer.
das Tagfahrlicht wird natürlich dunkler wenn ich das normale Licht einschalte. Dazu dann
noch eine 3. Bremsleuchte. Alle Zusatz-Leuchten haben Leds. Die normalen Lampen
hab ich alle so gelassen.



Kann ich nur empfehlen!

bis denne
Jan



:spos:

von thegray - am 02.06.2013 12:24

Re: Bilder

Hallo Andre!

Meinen Glückwunsch zum halbwegs gut überstandenen Unfall und gute Besserung für Reiter und vielleicht auch Ross!

Das Kennzeichen SE lässt mich an meine für Ende Juli geplante Tour durch Osten und Norden unseres Landes denken. Könnte ich bei dir in SE Drehstrom bekommen?

Viele Grüße

Heidetom

von Heidetom - am 02.06.2013 20:28

Re: Bilder

Hallo André,

hmm... also von dem, was ich auf den Bildern erkennen kann, ist nur die Haube wirklich kaputt.

Schau Dir die Wanne mal genau an -vor allem von Unten und innen an den Kanten mittig neben dem Sitz.

Wenn Du keine Risse erkennen kannst, würde ich was sagen: neue Haube, Schleifen, Lackieren, weiterfahren.

Ok... Achse und Räder noch auf Unwuchten prüfen, aber auch nichts, was nicht erstetzbar wäre.

Gruss

Carsten

von inoculator - am 03.06.2013 06:38

Re: Bilder

Naja, versicherungstechnisch würde ich aber dennoch als Totalschaden deklarieren.
Denn das Schaumunterteil ist prinzipiell ja eher nen Motorradhelm...bedeutet, der Schaum ist gestaucht, auch wenn kein Riss da ist.
Daher ist der Aufprallschutz nicht mehr gegeben.
Wenn man es dann natürlich dennoch macht, ist das natürlich immer im eigenen ermessen.
ICh schreibe das nur noch mal hier, falls ein Gutachter hier reinschaut und denken könnte, och das geht, der braucht ja nur den neues Oberteil und ne Lackierung..den ist aller vorraussicht nach nicht so!

von Sven Salbach - am 03.06.2013 07:46

Re: Bilder

Stimmt!

von inoculator - am 03.06.2013 08:07
Heute soll der Gutachter kommen. Danke schon mal für die Tipps:spos:
Ich gebe info
Gruß André

von André F. - am 03.06.2013 08:55

Re: Bilder

Dito und
ps. Gutachter schauen hier rein!

von thegray - am 03.06.2013 13:26
Hallo André, ich habe dein EL jedenfalls in besserer Erinnerung. Das war ein 1A Fahrzeug. Den Bildern nach zu Urteilen ist es an allen Teilen in Mittleidenschaft gezogen, einschließlich Fahrer. Auch wenn der LKW nur den oberen Teil erwischt hat so dürfte durch den Aufprall auch die Spur und der Batteriekorb betroffen sein. Haarrisse in den Felgen?
Andrerseits ist uns dein Unfall ein Beweis dafür das das EL ein sicheres Fahrzeug ist. Heute war es mal soweit, ich habe nach gut 10tkm das erste mal die Bremsanlage wirklich getestet, Büffeltritt nennt man so etwas, und war regelrecht erschrocken wie gut die Bremsen greifen wenn es darauf ankommt.
Gruß Uwe

von Helixuwe - am 03.06.2013 20:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.